Gelöst: Vorhersage der Sicherungszeiten des WHS

Hier kann gesichert und wiederhergestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
AliG
Moderator
Beiträge: 3724
Registriert: 6. Jun 2007, 17:33
Wohnort: Salzburg, Österreich

Gelöst: Vorhersage der Sicherungszeiten des WHS

Beitrag von AliG » 26. Jul 2008, 14:26

Hi!

Im Zuge meiner Recherche zu meinem neuen BackupScheduler-Add-In (hoffe dass ich bald zum weiterprogrammieren komme), hab ich ein anderes Problem gelöst, nämlich die Unregelmäßigkeit/Unvorhersagbarkeit der Sicherungszeiten des WHS ;)

In der Registry gibt es einen Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Home Server\Transport" und dort einen Unterschlüssel mit dem Namen TraceMask welcher standardmäßig auf 3 gesetzt ist. Bei anderen Schlüsseln ist dieser Unterschlüssel jedoch auf 7 gesetzt.

Also dachte ich mir, ich schau mal was passiert wenn ich ihn auch auf 7 setze. Hab dann noch den WHS-Connector-Dienst neu gestartet und im Logfile (Connector.xxx.log im Logverzeichnis) tat sich einiges, es wurden viel mehr Vorgänge mitprotokolliert als vorher.

Darunter auch folgendes:
[26.07.2008 13:13:17 9d4] BackupScheduler: OnConfigChangeMessage Joined Configured VolumesEligible VolumesIncluded, window 1140:1260
[26.07.2008 13:13:17 9d4] BackupScheduler: OnConnected 1
[26.07.2008 13:13:17 9d4] BackupScheduler: EnterIdle until 26.07.2008 19:52:41
[26.07.2008 13:13:17 9d4] BackupScheduler: OnConfigured
Nun wollte ich es aber genauer wissen, ich hab die Systemzeit auf den Zeitpunkt vorgestellt und siehe da: "Sicherung wird in Kürze gestartet." :D

Da es in der Registry im Schlüssel Backup ja auch einen Eintrag "NextBackupTime" mit einem 8-Byte langen Wert gibt, war es naheliegend auch diesen zu untersuchen. Nach einigem Herumprobieren fand ich heraus, dass der Wert nichts anderes war als die sog. FileTime-Zeit von heute abend, 19:52:41.

Ich hab mir nun ein kleines Programm geschrieben, dass eine Zeit in die FileTime Struktur konvertiert und hab sie in den Registry-Schlüssel eingetragen.
Nach einem Neustart des Connector-Dienstes wurde die Zeit übernommen, wie ich am Logfile Eintrag sehen konnte.
Soweit ich herausgefunden habe, kann die Zeit nur innerhalb des Sicherungszeitfenster gesetzt werden und auf maximal einen Tag später, sonst wurde der Wert vom Connector neu generiert.

In wie weit ich diese Infos für den BackupScheduler verwenden kann, weiß ich noch nicht, da das mit einem Tag ja nicht ausreichend ist für Leute die nur 1x pro Woche sichern wollen. Ich kann mir aber vorstellen, dass ich einen Modus einbaue für diejenigen die sowieso jeden Tag eine Sicherung möchten, diese aber genauer planen wollen.

Freue mich schon über eure Kommentare ;)

lg Alex
Mache ich etwas richtig, merkt es keiner. Mache ich etwas falsch, vergisst es keiner. :D

Mein WHS

sipoplue
Foren-Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: 1. Nov 2007, 01:31
Wohnort: Schorndorf

Re: Gelöst: Vorhersage der Sicherungszeiten des WHS

Beitrag von sipoplue » 28. Jul 2008, 23:50

Hallo Alex,
ich finde es toll wie Du dich hier rein kniest, von Deinem Text kam bei mir nur Bahnhof an. Allerdings muss ich es auch nicht verstehen.
Ich lese nur geduldig mit und sag mir immer "gut Ding muss Weile haben".
Hab meines Wissens noch nie so gespannt auf zwei Proggies gewartet wie momentan auf Deines und das WHS "Alles wird gut Tool" auf deutsch.
Ich wuensch Dir viele gute Einfaelle und ein sicheres Haendchen.
Lass uns nicht mehr all zu lange warten.
LG Siggi
Ich stehe zu dem, was ich gesagt habe. Was sich allerdings Andere einbilden verstanden zu haben, obliegt nicht meiner Verantwortung!!

Benutzeravatar
AliG
Moderator
Beiträge: 3724
Registriert: 6. Jun 2007, 17:33
Wohnort: Salzburg, Österreich

Re: Gelöst: Vorhersage der Sicherungszeiten des WHS

Beitrag von AliG » 29. Jul 2008, 07:51

Hehe, ja mir war klar dass es etwas kompliziert wird ;)

Hab den Thread allerdings auch eher nur so "fürs Archiv" aufgemacht, damit ich mich später erinnere was ich gemacht hab :D

Wenn andere es lesen und davon profitieren, ist es mir auch recht.

lg Alex

PS: Wenn alles gut geht hab ich dieses Wochenende endlich wieder etwas Zeit zum Programmieren.
Mache ich etwas richtig, merkt es keiner. Mache ich etwas falsch, vergisst es keiner. :D

Mein WHS

sipoplue
Foren-Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: 1. Nov 2007, 01:31
Wohnort: Schorndorf

Re: Gelöst: Vorhersage der Sicherungszeiten des WHS

Beitrag von sipoplue » 29. Jul 2008, 19:01

Na dann Toi, toi, toi
Gruesse Siggi
Ich stehe zu dem, was ich gesagt habe. Was sich allerdings Andere einbilden verstanden zu haben, obliegt nicht meiner Verantwortung!!

Benutzeravatar
AliG
Moderator
Beiträge: 3724
Registriert: 6. Jun 2007, 17:33
Wohnort: Salzburg, Österreich

Re: Gelöst: Vorhersage der Sicherungszeiten des WHS

Beitrag von AliG » 29. Jul 2008, 19:50

Ich schick dir auf jeden Fall ne Beta-Version zum testen, sobald ich einigermaßen sichergestellt hab dass nichts gravierendes schieflaufen kann ;)

lg Alex
Mache ich etwas richtig, merkt es keiner. Mache ich etwas falsch, vergisst es keiner. :D

Mein WHS

peter_0815
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 16. Feb 2019, 14:00

Re: Gelöst: Vorhersage der Sicherungszeiten des WHS

Beitrag von peter_0815 » 16. Feb 2019, 14:14

hi!

Ich suche noch ein Add.in um die Sicherungs Zeiten zu verändern im WHS v1
und fand diesen interessanten Eintrag.
Ist das Programm schon fertig oder bin ich Lichtjahre zu spät...
benutze den WHS hauptsächlich zur Client Sicherung.
lg Peter

Antworten