Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Hier kann gesichert und wiederhergestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20999
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 26. Feb 2018, 23:31

Du hast eine PN

technopagan
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 26. Feb 2018, 22:50

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von technopagan » 27. Feb 2018, 02:33

Nobby1805 hat geschrieben:
26. Feb 2018, 23:31
Du hast eine PN
Danke!

ti_comp
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 7. Mär 2018, 00:05

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von ti_comp » 7. Mär 2018, 00:08

Guten Tag,

Leider ergeht es mir nicht anders wie vielen hier, den Server gekauft aber ohne DVD's.
Es wäre echt Super wenn man mir aushelfen könnte mit der Server Recovery Disk.

Grüßle
Roland

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20999
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 7. Mär 2018, 09:34

Du hast eine PN

taifun
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 7. Mär 2018, 15:30

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von taifun » 7. Mär 2018, 15:33

Hallo, auch ich habe beim Kauf eines H340 nur die Software Installation Disc, aber keine Recovery CD.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Beste Grüße
Markus
Testkonfig
WHS: Acer H340 mit 2x 2TB Hitachi
Clients:
1 AMD A8-7650k, Asus A68HM-PLUS, 16 GB, 1x 1TB, Win 10 Home x64
1 Intel i5-2450m, 8GB, 1x 1TB, Windows 7 Home Premium

ti_comp
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 7. Mär 2018, 00:05

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von ti_comp » 7. Mär 2018, 15:55

Vielen Dank für die schnelle, unkomplizierte Hilfe die hier ein Newbie bekommt.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20999
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 7. Mär 2018, 23:29

und eine PN an taifun

taifun
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 7. Mär 2018, 15:30

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von taifun » 8. Mär 2018, 12:25

Vielen Dank - Server läuft und ich teste alle Funktionen. Der Tag ist gerettet :lol:
Testkonfig
WHS: Acer H340 mit 2x 2TB Hitachi
Clients:
1 AMD A8-7650k, Asus A68HM-PLUS, 16 GB, 1x 1TB, Win 10 Home x64
1 Intel i5-2450m, 8GB, 1x 1TB, Windows 7 Home Premium

beeaitsch
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mär 2018, 08:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von beeaitsch » 9. Mär 2018, 08:48

Hallo, mein Kumpel hat mir einen H340 geschenkt, weil er ihn nicht mehr benutzen kann. Ich würde ihn gerne
zurücksetzen, um zu sehen, ob er noch etwas taugt, aber es sind keinerlei CDs/DVDs dabei. :nw

Kann mir evtl. auch jemand helfen? Vielen Dank im voraus!

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20999
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 9. Mär 2018, 10:03

Du hast eine PN

beeaitsch
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mär 2018, 08:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von beeaitsch » 9. Mär 2018, 13:00

Wunderbar, das ging ja ratzfatz, vielen Dank! :D

Dann versuche ich am WE mal, das Ding wieder in die Gänge zu bringen...

Wünsche Dir ein schönes WE!

beeaitsch
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mär 2018, 08:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von beeaitsch » 12. Mär 2018, 07:45

Hallihallo,

also, auf Werkseinstellungen konnte ich den Server offensichtlich zurücksetzen (nachdem ich den
Jumper 23 entfernt hatte), aber nun sagt mir die Software immer, dass der Server nicht gefunden
werden kann. Das "i" blinkt rot und das Netzwerk ist aktiv, das Gerät wird in der Fritzbox im Netz
angezeigt und lässt sich pingen. Aber mehr geht nicht! Und beim normalen Einschalten leuchten
das "i" und alle 4 Festplattenlampen lila. Viel mehr als die Sache mit dem Jumper und einer
auszuschaltenden Firewall habe ich nicht gefunden.

Hat evtl. noch jemand eine Idee, was ich noch versuchen könnte?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20999
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 12. Mär 2018, 17:49

Bist du sicher, dass das Werkseinstellungsrecovery vollständig durchgeführt worden ist ? Incl. Konfiguration des WHS ... also z.B. der Name des Servers?
Wenn das i rot blinkt dann ist er eigentlich im Recovery-Modus und wartet darauf dass die Recovery-DVD auf einem Client mit ihm Verbindung aufnimmt
Von einem lila leuchtendem i habe ich noch nicht gehört ? :nw :?: Lila blinkendes i oder lila leuchtende Festplattenkontrolle gibt es ... Beschreibung im Handbuch

Wie viele und welche Platten hast du denn in die Laufwerkschächte eingebaut?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

beeaitsch
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 9. Mär 2018, 08:28

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von beeaitsch » 13. Mär 2018, 13:09

Nein, sicher bin ich mir nicht! Das Recovery startet, dann sucht er den Server (und findet ihn) und fängt nach der Beantwortung der Frage nach dem Recoverymodus an zu arbeiten. Dann rödelt er eine Weile rum, sagt, er wäre fertig und will dann den Server noch einmal suchen (wohl, um den WHS zu installieren). Und dabei sucht er sich dann zu Tode und findet den Server nicht mehr. Die im Handbuch nicht beschriebene Leuchtenkombination hat mich auch verwundert.

Es sind vier 1TB WD-Platten drin, aber es funktioniert auch nicht, wenn ich nur eine davon verwende. Laut meinem Bekannten wurde der H340 früher als eine Art NAS verwendet und von einem USB-Stick mit einem Linux-System gebootet, aber der Stick ist kaputt oder nicht mehr auffindbar. Weitere Infos hat er auch nicht, weil er das damals auch nicht selbst eingerichtet hat...

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20999
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer easyStore H340 ohne Recovery CD gekauft

Beitrag von Nobby1805 » 13. Mär 2018, 16:21

Hast du das Recovery-Image aus der PN in den internen Speicher kopiert oder führst du es von einem USB-Stick aus ?
Welche Windowsversion läuft denn auf dem Client von dem du die Installation startest?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten