System fertig, Energieverbrauch senken?

Alles rund um den Energieverbrauch des Windows Home Servers und der Hardware
Antworten
b0ba16
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 17. Feb 2012, 11:28

System fertig, Energieverbrauch senken?

Beitrag von b0ba16 » 17. Feb 2012, 11:38

Hallo,

habe viele Threads durchgelesen und mittlerweile ist mein Homeserver fast fertig, danke für die vielen Anregungen.

Ich habe momentan ein AMD 780g Board + 2x 2 GB DDR2 + x2 240e + AC Fusion 550 Watt und bin am Überlegen das Netzteil und Board auszutauschen, bin mir aber nicht sicher ob sich das bzgl. Stromverbrauch rechnet.

Die Maschine verbraucht momentan im IDLE ~65 Watt.

Was könnte ich noch einsparen wenn ich das Board gegen ein AM3 760g mit 2x4GB austausche(vorhanden) ?
Und lohnt es sich auf ich sag mal 2 Jahre gerechnet das Netzteil durch z.b. dieses hier zu ersetzen : http://geizhals.de/543091 ?

Falls das weiterhilft, der Rest vom System:
4x WD 2TB FYPS
2x WD 2TB EARS
1x 2,5" 160GB Sys
1x Asus USB3 + Sata3 pcie-Adapter
2x 120mm Lüfter.

Danke schonmal,
Gruß
Tim

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9936
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: System fertig, Energieverbrauch senken?

Beitrag von larry » 17. Feb 2012, 12:00

Ich denke nicht, dass sich eine Änderung des Systems rechnet.

"Ein" 780g Board braucht nicht wirklich mehr als ein 760g Board. Evtl. gibt es hier Unterschiede, da einige Hersteller ihre Boards mit sparsameren Komponenten ausstatten.

Beim Arbeitsspeicher macht es auch kein Unterschied. DDR2 brauch mehr Strom als DDR3. Dafür braucht der DDR3-Controller mehr Strom als der DDR2-Controller.

Beim Netzteil wirst du vielleicht 10 Watt rausholen können. Rechnen wird sich das vermutlich nicht. Um das aber genauer Beurteilen zu können, müsstest du angeben, wie lange der Rechner läuft. Evtl. rechnet es sich im 24/7 Betrieb.
Dann hast du aber das größte Sparpotenzial in der Laufzeitoptimierung.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

b0ba16
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 17. Feb 2012, 11:28

Re: System fertig, Energieverbrauch senken?

Beitrag von b0ba16 » 17. Feb 2012, 13:38

Geplant ist schon ihn dauerhaft laufen zu lassen.
Ich hab auch noch ein Asrock E350 (http://geizhals.de/610927) ,allerdings bräuchte ich hier auf Grunde der Plattenanzahl (evtl. werden es ja auch mal mehr...) einen extra Controller, auch wieder Anschaffungskosten die den geringeren Verbrauch nicht rechtfertigen oder etwa doch? :)

Traseus
Foren-Mitglied
Beiträge: 951
Registriert: 15. Mai 2011, 11:44
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: System fertig, Energieverbrauch senken?

Beitrag von Traseus » 17. Feb 2012, 14:45

Mal im Ernst, aber würde mein Server 65 Watt im Idle verbrauchen, würde ich mich freuen...
Meiner brauch 90 Watt im Idle und 120-140 Watt unter Last!

Außerdem braucht ein Controller auch Strom. Somit hätten die 10 eingesparten Watt sofort wieder egalisiert.
Mein WHS 2011: Wurde durch einen Windows 10 "Server" abgelöst.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9936
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: System fertig, Energieverbrauch senken?

Beitrag von larry » 17. Feb 2012, 15:01

Solange du so viele Platten im System hast und den Server 24/7 laufen lässt, wir sich an den Gesamtkosten nicht viel ändern.

Deine Komponenten sind nicht die sparsamsten, aber dennoch bereits relativ sparsam.
Dadurch wird jedes Watt Ersparnis wohl mehr kosten, als du in 2 Jahren einsparst.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

b0ba16
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 17. Feb 2012, 11:28

Re: System fertig, Energieverbrauch senken?

Beitrag von b0ba16 » 17. Feb 2012, 16:31

Alles klar, dann lass ich jetzt alles so und gehe jetzt die Software an ;)
Dankeschön!

Antworten