F-Secure für WHS

Die Sicherheit ist wichtiger Bestandteil beim Betrieb eines Home Servers, der mit dem Internet verbunden ist.
Antworten
earens
Foren-Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 5. Aug 2009, 23:15

F-Secure für WHS

Beitrag von earens » 9. Apr 2010, 10:15

laut einer Email von F-Secure ist das Produkt http://www.f-secure.com/de_DE/products/ ... -security/ eingestellt.

Was bleibt als Antivirensoftware für den WHS außer dem leidigen McAffee noch übrig?

Gruß Earens
WHS1: EX470, 2 GB RAM, AMD X2 3800+ EE SFF, 2,5 TB intern, 1,5 TB USB extern - außer Betrieb
WHS2: x510, 2 TB - außer Betrieb
WHS2011: HP N36L
Windows Server 2012 R2 Essentials: HP N56L

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9894
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: F-Secure für WHS

Beitrag von larry » 9. Apr 2010, 12:48

Ich habe mal die Produkte, welche mir spontan eingefallen sind in der FAQ aufgeführt:
viewtopic.php?f=55&t=9848

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

cognac
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 22. Mär 2010, 08:31

Re: F-Secure für WHS

Beitrag von cognac » 31. Mai 2010, 18:33

Ich kann die Einstellung des Produkts bestätigen. Mein Abo läuft noch bis 30.06.2010:

Hallo und guten Tag,
lieber Herr xxx

Danke für Ihre e-Mail.

Das Produkt F-Secure Home Server Security wurde eingestellt.
Für Ihr Betriebssystem Windows Home Server können wir Ihnen aktuell keine Lösung mehr anbieten.
Sorry.

Wir können ein anderes Mal wieder mehr für Sie tun?

Danke für Ihr Verständnis
& viele Grüße.


Tobias Niedermeier
EDV-BUCHVERSAND Delf Michel


Wir sind für Sie da!

Fon: (02191) 991-100 Mo-Fr 8.30-17.00
Fax: (02191) 991-111
eMail: hallo@edv-buchversand.de
www: http://www.edv-buchversand.de

EDV-BUCHVERSAND Delf Michel e.K.
An der Hasenjagd 4 - D-42897 Remscheid
Geschäftsführender Inhaber: Delf Michel
HRA 18252 - Amtsgericht Wuppertal
USt.-ID.-Nr. DE-120776264
Steuernummer 126/5114/0530

Benutzeravatar
SuperM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 20. Sep 2009, 16:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: F-Secure für WHS

Beitrag von SuperM » 25. Aug 2010, 08:24

Nach dem F-Secure für WHS eingestellt wurde habe ich gestern mal die Avast-AVSoftware gekauft. Natürlich wollte ich vorher noch schnell F-Secure deinstallieren. Und da ging's los:
In der Konsole ist F-Secue zwar zu sehen, aber weder in dert Liste der installierten AddIns noch unter Systemsteuerung->Software->Programme. Kurioserweise findet es sich aber unter den verfügbaren, also noch nicht installierten Addins. Eine erneute Installation geht natürlich auch nicht ...
Ein manuelles Aufrufen der fsuninst.exe bringt nur den Hinweis es über die Konsole machen zu müssen. Hat jemand eine Idee, wie ich das nun loswerde?

Bild
Chenbro Mini-ITX Home Server ES34069
MSI IM-945GC ATX Atom330 MiniITX
2 GB RAM, 2x WD Scorpion Blue 500 GB, 2x Seagate ST3500320AS 500GB, 2x WD Caviar 500 GB

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9894
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: F-Secure für WHS

Beitrag von larry » 25. Aug 2010, 08:39

Ich kenne F-Secure nicht. Daher ist meine Antwort grundsätzlicher Natur.

Die meisten Antivirenprogramme haben einen Selbstschutz, damit ein Virus das Programm nicht deaktivieren kann. Dieser sollte desktiviert werden.
Für Problemfälle gibt es auch meist Deinstallationstools auf der Homepage des Herstellers.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Benutzeravatar
SuperM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 20. Sep 2009, 16:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: F-Secure für WHS

Beitrag von SuperM » 25. Aug 2010, 09:07

Die meisten Antivirenprogramme haben einen Selbstschutz, damit ein Virus das Programm nicht deaktivieren kann. Dieser sollte desktiviert werden.
... und wo geht das? Nichts dazu gefunden.
Für Problemfälle gibt es auch meist Deinstallationstools auf der Homepage des Herstellers.
Fehlanzeige. Der Support empfielt löschen und regedit von Hand. Genau das wollte ich vermeiden. Funktioniert übrigens nicht mal, denn die beschriebenen Programmordner lassen sich nicht löschen ....
Chenbro Mini-ITX Home Server ES34069
MSI IM-945GC ATX Atom330 MiniITX
2 GB RAM, 2x WD Scorpion Blue 500 GB, 2x Seagate ST3500320AS 500GB, 2x WD Caviar 500 GB

Benutzeravatar
SuperM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 36
Registriert: 20. Sep 2009, 16:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: F-Secure für WHS

Beitrag von SuperM » 25. Aug 2010, 09:35

Obwohl der Support davon nichts erwähnte, gibt es doch ein Tool: ftp://ftp.f-secure.com/support/tools/ui ... onTool.zip
Nach einem Neustart war es dann weg. Ansonsten könnte tatsächlich das hier auch helfen:
http://www.f-secure.com/de_DE/support/h ... de_DE.html

Viel Glück für die anderen. Ich test jetzt die AV von von AVAST.
Chenbro Mini-ITX Home Server ES34069
MSI IM-945GC ATX Atom330 MiniITX
2 GB RAM, 2x WD Scorpion Blue 500 GB, 2x Seagate ST3500320AS 500GB, 2x WD Caviar 500 GB

go4java
Foren-Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: 19. Mai 2009, 13:57

Re: F-Secure für WHS

Beitrag von go4java » 5. Sep 2010, 09:36

...ich habe den avast! WHS Edition und die avast! Client Programme seit vielen Jahren auf all meinen Rechnern - ohne Probleme! Mein Favorit, zumal es für den WHS fast nichts gibt. Gruß
- 3 Notebooks mit Windows 10, 8GB RAM, 256GB SSD
- HP MicroServer N40L (Raid 5) mit 4 internen Platten Western 1TB und 1 (externe) USB2.0-Backup-Platte Western 2TB
- Telekom Speedport Hybrid mit DSL/LTE

Antworten