Kaspersky Pure

Die Sicherheit ist wichtiger Bestandteil beim Betrieb eines Home Servers, der mit dem Internet verbunden ist.
Antworten
messen80
Foren-Einsteiger
Beiträge: 26
Registriert: 21. Feb 2012, 09:50

Kaspersky Pure

Beitrag von messen80 » 11. Mär 2012, 11:48

Hallo nutze auf meinen Clients, Kaspersky Pure - bin auch recht zufrieden mit der Software!
Nun meine Frage, hat das jemand auf dem Homeserver laufen?

Grüße
Messen
Serverhardware: Intel iCore3 2100, Intel DH67-BL, Systemplatte 500GB Seagate Barracuda, Dataplatten 2 mal 2TB Seagate Barracuda Eco green, 8GB Kingston DDR3 1333, Fractal Core 3000
Serversoftware: WHS 2011, Stable Bit Datapool, Lights Out, NOD32 Antivirus

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2725
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Kaspersky Pure

Beitrag von Roland M. » 11. Mär 2012, 12:00

Hallo!
messen80 hat geschrieben:Nun meine Frage, hat das jemand auf dem Homeserver laufen?
Es gibt hier zwei Gruppen: die, die einen Antivirenschutz am Server verwenden, und die, die keinen zusätzlichen Schutz einsetzen.

Zur zweiten Gruppe gehöre auch ich: Daten kommen nur über selbstverständlich geschützte Clients auf den Server und der Server wird nicht zum Downloaden o.ä. verwendet (den Microsoft-Updates vertraue ich).

Willst du trotzdem was verwenden ist beim WHS immer die Frage, welche Version auch auf einem Server (Basis des WHS ist ja der Server 2008) läuft. Im Normalfall sind diese Versionen nicht gerade kostengünstig...


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

Traseus
Foren-Mitglied
Beiträge: 951
Registriert: 15. Mai 2011, 11:44
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Kaspersky Pure

Beitrag von Traseus » 11. Mär 2012, 12:07

Roland M. hat geschrieben:(Basis des WHS ist ja der Server 2008)
Korrigiere: Windows Server 2008 R2

Server 2008 hat den Kernel von Vista. Server 2008 R2 den von Windows 7. Das ist dann doch ein wesentlicher Unterschied.
Mein WHS 2011: Wurde durch einen Windows 10 "Server" abgelöst.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9891
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Kaspersky Pure

Beitrag von larry » 11. Mär 2012, 12:31

Traseus hat geschrieben:Server 2008 hat den Kernel von Vista. Server 2008 R2 den von Windows 7. Das ist dann doch ein wesentlicher Unterschied.
Bei der Auswahl einer Antivirensoftware aber vermutlich nicht ;-)

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2725
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Kaspersky Pure

Beitrag von Roland M. » 11. Mär 2012, 12:35

Hallo!
Traseus hat geschrieben:Korrigiere: Windows Server 2008 R2
Sorry, völlig korrekt!

In der praktischen Auswirkung hier macht es allerdings keinen großen Unterschied, ob du auf einem Server 2008 oder einem Server 2008 R2 bei der Installation die Fehlermeldung "Nicht unterstütztes Betriebssystem" bekommst! :mrgreen:


Roland


EDIT: Larry war schneller! ;)
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

Antworten