Empfehlung AV-Lösung WHS2011

Die Sicherheit ist wichtiger Bestandteil beim Betrieb eines Home Servers, der mit dem Internet verbunden ist.
Antworten
bob.george
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 8. Jan 2008, 17:42

Empfehlung AV-Lösung WHS2011

Beitrag von bob.george » 10. Feb 2012, 09:39

Hallo,
ich suche für meinen neuen WHS 2011 noch nach einer geeigneten Antivirus-Lösung. Sie sollte sich sauber ins Dashboard integrieren und ansonsten leise und problemlos ihren Dienst verrichten. Habt ihr eine Empfehlung für mich ?
Mein WHS2011:
CPU: Intel G530
MB: MSI H67MA-E45 (B3)
RAM: 2x4GB Kingston Ram
Netzteil: Cougar A300
Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Aluminium
HDD-Case: Lian Li EX-33X2 HDD-Rack: 2 x Samsung HD204UI -> RAID 1
Wechselrahmen: ICYDOCK MB123SK-B: 1 x Samsung HDD203WI

Traseus
Foren-Mitglied
Beiträge: 951
Registriert: 15. Mai 2011, 11:44
Wohnort: Lüneburger Heide

Re: Empfehlung AV-Lösung WHS2011

Beitrag von Traseus » 10. Feb 2012, 10:32

Die Suchfunktion des Forums!

Nebenbei: G-Data stellt als bislang einziger Hersteller eine für den WHS 2011 supportete Version bereit, aber die kostet meiner Meinung nach viel zu viel, ist schlecht Lizensiert (1x Server 5x Clients wobei der WHS 2011 doch 10 Clients erlaubt) und macht bei vielen Usern mehr Probleme als es ihnen nützt.
Andere kostenpflichtige AV-Lösungen lassen sich zwar installieren und scheinen auch zu funktionieren, aber sind vom Hersteller unsupportet.
Entgegen gelegentlicher Gerüchte: Microsoft Security Essentials lässt sich nicht auf dem WHS 2011 installieren.
Falls Du einen MSDN Zugang hast, kannst Du aber Forefront Client Securrity benutzen. Der funktioniert zuverlässig und integriert sich ins Windows Update.
Mein WHS 2011: Wurde durch einen Windows 10 "Server" abgelöst.

bob.george
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 8. Jan 2008, 17:42

Re: Empfehlung AV-Lösung WHS2011

Beitrag von bob.george » 10. Feb 2012, 13:03

Über G-Data hatte ich mich bereits über die Sufu informiert, deswegen hab ich explizit nach problemlos gefragt. MSDN-Zugang hab ich nicht. Was ist mit Eset? Bei denen steht der WHS unter den Systemvoraussetzungen.
Mein WHS2011:
CPU: Intel G530
MB: MSI H67MA-E45 (B3)
RAM: 2x4GB Kingston Ram
Netzteil: Cougar A300
Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Aluminium
HDD-Case: Lian Li EX-33X2 HDD-Rack: 2 x Samsung HD204UI -> RAID 1
Wechselrahmen: ICYDOCK MB123SK-B: 1 x Samsung HDD203WI

messen80
Foren-Einsteiger
Beiträge: 26
Registriert: 21. Feb 2012, 09:50

Re: Empfehlung AV-Lösung WHS2011

Beitrag von messen80 » 16. Mär 2012, 19:21

Hi, falls sich noch jemand dafür interessiert...
habe gerade für einen Test ESET NOD 32 in der aktuellen Version installiert... Erkennt das BS sogar als Windows Server 2008 R2.
Also hiermit gibts keine erkennbaren Probs.

Grüße
Messen
Serverhardware: Intel iCore3 2100, Intel DH67-BL, Systemplatte 500GB Seagate Barracuda, Dataplatten 2 mal 2TB Seagate Barracuda Eco green, 8GB Kingston DDR3 1333, Fractal Core 3000
Serversoftware: WHS 2011, Stable Bit Datapool, Lights Out, NOD32 Antivirus

bob.george
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 8. Jan 2008, 17:42

Re: Empfehlung AV-Lösung WHS2011

Beitrag von bob.george » 16. Mär 2012, 19:39

Hab jetzt auch Eset im Einsatz. Läuft rund und ruhig im Hintergrund ;-)
Mein WHS2011:
CPU: Intel G530
MB: MSI H67MA-E45 (B3)
RAM: 2x4GB Kingston Ram
Netzteil: Cougar A300
Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Aluminium
HDD-Case: Lian Li EX-33X2 HDD-Rack: 2 x Samsung HD204UI -> RAID 1
Wechselrahmen: ICYDOCK MB123SK-B: 1 x Samsung HDD203WI

Hagebauolli
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 20. Jan 2012, 18:49

Re: Empfehlung AV-Lösung WHS2011

Beitrag von Hagebauolli » 5. Apr 2012, 09:30

Hi, ich hab avast! Windows Home Server. Läuft problemlos und integriert sich in die Konsole. Wenn beim deutschen Distributor gekauft, relativ teuer (64.18 EUR). Direkt bei Avast (US) $39.95 also runde 30 €.
Gruß
olli

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9896
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Empfehlung AV-Lösung WHS2011

Beitrag von larry » 5. Apr 2012, 09:37

Hagebauolli hat geschrieben:Läuft problemlos und integriert sich in die Konsole.
Kann es ein, dass du WHS V1 verwendest?
Wüsste nicht, dass es von Avast eine Integration ins Dashboard beim WHS 2011 gibt.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Antworten