Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Hier darf jeder seinen Home Server vorstellen. Bitte jeder nur einen Thread. Fragen zu den Geräten oder der Software bitte nicht in diesem Forum.
schnebby
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Mär 2010, 18:54

Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von schnebby » 5. Apr 2010, 17:54

ich bin gerade dabei mir einen schrank (kasten) für meinen server zu bauen, da kommen mir aber einige fragen ich hoffe ihr könnt mir da auskunft geben.

also in dem kasten sollen der whs acer easystore h340 ein router und ein wd my book 2tb (extern) also backup platte.
zusätzlich habe ich auch noch platz für weiter externe plattten fals mal notwendig.

die abmessungen des kastens sind 1000mm x 300mm x 350mm

nun frage ich mich wie ich das mit der abluft hinbekommen soll?
ich dachte da an insgesammt 2 x 5volt 60mm lüfter die jeweils mit usb versorgt und rechts, links oben ihren dienst tun sollen.

http://www.amazon.de/Sunon-Axiall%C3%BC ... 915&sr=8-5

mit der stomversorgung über usb habe ich auch noch ein problem.
ich möchte eigentlich das sich die lüfter ausschalten wenn der server aus geht.
allerdings zieht ein lüfter nachwievor strom und läuft auch wenn der server aus ist (hab mir ein testobjekt gebaut zwecks versuche).
was mich gleich zu meiner ersten frage führt:

1: kann man da eventuell in der reg was tun das kein strom zu den ports geführt wird?
2: sollen die lüfter rausblasen sodas die heiße luft eben abgeleitet wird? oder hinein damit frische luft dazukommt?
3: denkbar wäre auch je einen rein und einen raus blasen zu lassen, so zu sagen einen die warme luft raus und einer frische luft rein.

was könnt ihr mir dazu raten?

Lg schnebby
Zuletzt geändert von schnebby am 13. Aug 2010, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
1x Acer Easystore H340
3x 2Tb WD20EADS
1x 1Tb WD10EARS
1x Extern Backup(4x 1 Tb WD10EARS)

das ganze in einem eigens gebauten serverkasten mit:
mase: L-1000mm B-350mm H-350mm T-350mm

viewtopic.php?f=23&t=9814

3x 120mm Lüfter
1x 3pol Lüftersteuerung

Benutzeravatar
locke703
WHS-Experte
Beiträge: 1743
Registriert: 18. Aug 2007, 22:08
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von locke703 » 5. Apr 2010, 20:06

Hi,
denk mal an ein ATX-Gehäuse
da ist der Grundgedanke. vorn/unten rein und hinten/oben raus
also diagonal durch den "Kasten" und was rausgesogen wird strömt auch ohne Lüfter wieder nach

als Lüfter würde ich 120mm mit geringer Drehzahl verwenden und die Stromversorgung vom WHS-Netzteil abzweigen
die USB-Geschichte wäre mir in Aussicht eines Mainboardschadens bei Überlast zu heiß

Gruß Armin
WHS: AMD-785 / Phenom II X3 720 / 8Gb-Ram / 2Tb SSHD-Seagate + 2Tb + 1Tb Samsung / WHS2011
Idle= 63W (mit Energy-Check-3000)
Clienten: 3xPC+2xLaptop // Client-BS Win7/Win8/Win10

Backupmaschine: FSC-E5915 (C2D-6700) mit WHS-2011

schnebby
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Mär 2010, 18:54

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von schnebby » 5. Apr 2010, 20:50

locke703 hat geschrieben:Hi,
denk mal an ein ATX-Gehäuse
da ist der Grundgedanke. vorn/unten rein und hinten/oben raus
also diagonal durch den "Kasten" und was rausgesogen wird strömt auch ohne Lüfter wieder nach

als Lüfter würde ich 120mm mit geringer Drehzahl verwenden und die Stromversorgung vom WHS-Netzteil abzweigen
die USB-Geschichte wäre mir in Aussicht eines Mainboardschadens bei Überlast zu heiß

Gruß Armin
hat der whs noch eine extre stomversorgung? also freie ports?
wenn ich 5v lüfter verwende dürfte das mit usb kein problem sein denke ich.
warum geringe drehzahl? eine höhere drehzahl bedeutet doch auch eine größere umwälzung!

und wie sieht es dann mit der abschaltung aus?

lg schnebby
1x Acer Easystore H340
3x 2Tb WD20EADS
1x 1Tb WD10EARS
1x Extern Backup(4x 1 Tb WD10EARS)

das ganze in einem eigens gebauten serverkasten mit:
mase: L-1000mm B-350mm H-350mm T-350mm

viewtopic.php?f=23&t=9814

3x 120mm Lüfter
1x 3pol Lüftersteuerung

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2724
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von Roland M. » 5. Apr 2010, 20:56

Hallo!
schnebby hat geschrieben:mit der stomversorgung über usb habe ich auch noch ein problem.
Dafür ist die USB-schnittstelle auch nicht erfunden worden! ;)

ich möchte eigentlich das sich die lüfter ausschalten wenn der server aus geht.
Einstellbare Master-/Slave-Steckdoisenleiste verwenden, oder noch besser Thermostat.
1: kann man da eventuell in der reg was tun das kein strom zu den ports geführt wird?
Wird beim H340 wahrscheinlich problematisch. Die Registry hat damit ohnehin nichts zu tun und BIOS-Einstellungen sind bei einem gerät ohne Grafikkarte auch kaum zugänglich.
Die Stromversorgung von USB-Ports wird - wenn überhaupt - meist durch Einstellungen wie "Wake on Keyboard - enabled/disabled" im BIOS gesteuert. Alternative sind Jumper, nur die sterben ja auch schön langsam aus...
2: sollen die lüfter rausblasen sodas die heiße luft eben abgeleitet wird? oder hinein damit frische luft dazukommt?
Oben natürlich absaugen, oder unten hineinblasen (die Thermik unterstützend). Alles andere ist Humbug.


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

Benutzeravatar
locke703
WHS-Experte
Beiträge: 1743
Registriert: 18. Aug 2007, 22:08
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von locke703 » 5. Apr 2010, 21:09

Hi,
habe zwar keinen ACER, denke das mann einen 5 oder 12V Abzweig sicher wo dazwischen bekommt
auch mit der Abschaltung wärs erledigt - Laufwerk aus = Lüfter aus

große und langsame Lüfter haben den gleichen Effekt bei niedrigerem Geräusch
ein 60mm Lüfter muß schon richtig drehen um ein bischen Luft zu bewegen - das macht ein normaler 120mm ganz locker mit 5V
leg mal einen 60er und 120er nur nebeneinander :shock:

Roland hat auch recht! der Router gibt ebenfalls Wärme ab die weg muß 8-)

sonst halt jeder wie er möchte

Gruß Armin
WHS: AMD-785 / Phenom II X3 720 / 8Gb-Ram / 2Tb SSHD-Seagate + 2Tb + 1Tb Samsung / WHS2011
Idle= 63W (mit Energy-Check-3000)
Clienten: 3xPC+2xLaptop // Client-BS Win7/Win8/Win10

Backupmaschine: FSC-E5915 (C2D-6700) mit WHS-2011

schnebby
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Mär 2010, 18:54

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von schnebby » 7. Apr 2010, 18:24

locke703 hat geschrieben:Hi,
habe zwar keinen ACER, denke das mann einen 5 oder 12V Abzweig sicher wo dazwischen bekommt
auch mit der Abschaltung wärs erledigt - Laufwerk aus = Lüfter aus

große und langsame Lüfter haben den gleichen Effekt bei niedrigerem Geräusch
ein 60mm Lüfter muß schon richtig drehen um ein bischen Luft zu bewegen - das macht ein normaler 120mm ganz locker mit 5V
leg mal einen 60er und 120er nur nebeneinander :shock:

Roland hat auch recht! der Router gibt ebenfalls Wärme ab die weg muß 8-)

sonst halt jeder wie er möchte

Gruß Armin
es ginge sicher irgendwie das ich 12 volt abzweige aber etwas schierig.
der acer h340 ist schon sehr verbaut sodas man nicht wirklich zu nem kabel kommt.

der router wird nicht warm was mich auch selber gewundert hat!

also sollte ich einen normalen 12v lüfter mit 5v betreiben?
aber woher nun den strom nehmen??
mir bleibt nur die usb variante.

lg schnebby
1x Acer Easystore H340
3x 2Tb WD20EADS
1x 1Tb WD10EARS
1x Extern Backup(4x 1 Tb WD10EARS)

das ganze in einem eigens gebauten serverkasten mit:
mase: L-1000mm B-350mm H-350mm T-350mm

viewtopic.php?f=23&t=9814

3x 120mm Lüfter
1x 3pol Lüftersteuerung

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2724
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von Roland M. » 7. Apr 2010, 22:04

Hallo!
schnebby hat geschrieben:der router wird nicht warm was mich auch selber gewundert hat!
10 W werden das aber auch sein!
Was ist mit dem dazugehörenden Steckernetzteil?!
mir bleibt nur die usb variante.
Nein, ganz und gar nicht!

Die Variante mit Master/Slave-Steckdose und/oder Thermostat hab ich schon ins Spiel gebracht.
Wenn es unbedingt ein 12V-Lüfter sein soll, kannst du auch ein Universalnetzgerät mit einstellbarer Spannung verwenden (Conrad, Reichelt und wie sie alle heißen), dann hast du die "Lüftersteuerung" gleich dabei.

Außerdem zu USB:
5 V x 500 mA = 2,5 W.
Das sind nicht gerade Dimensionen, mit der du viel Luft umwälzen kannst...


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

schnebby
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Mär 2010, 18:54

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von schnebby » 9. Apr 2010, 15:03

so hab mir heute einiges gekauft.

2 lüfter 120er eine lüftersteuerung und eine master slave steckerleiste.
jetzt mus ich nurnoch den strom aus dem server bekommen.

hat jemand tipps für mich wie ich das am besten anstelle??

lg schnebby
1x Acer Easystore H340
3x 2Tb WD20EADS
1x 1Tb WD10EARS
1x Extern Backup(4x 1 Tb WD10EARS)

das ganze in einem eigens gebauten serverkasten mit:
mase: L-1000mm B-350mm H-350mm T-350mm

viewtopic.php?f=23&t=9814

3x 120mm Lüfter
1x 3pol Lüftersteuerung

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2724
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von Roland M. » 9. Apr 2010, 20:14

Hallo!
schnebby hat geschrieben:2 lüfter 120er eine lüftersteuerung und eine master slave steckerleiste.
jetzt mus ich nurnoch den strom aus dem server bekommen.
Wie bitte?!
Das ist doch dann unnötig bzw. gar nicht möglich!

Wenn du eine Master/Slave-Steckdosenleiste (230 V!) hast, mußt du die Lüfter von der/einer Slave-Steckdose versorgen, also entweder Lüfter auch 230 V, oder wie ich bereits vorgeschlagen habe, ein (einstellbares) Netzteil nur für die Lüfter verwenden.


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

schnebby
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Mär 2010, 18:54

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von schnebby » 10. Apr 2010, 07:01

da hab ich mich wohl etwas ünüberlegt ausgedrückt tut mir leid!!!
natürlich ist die steckerleiste NUR für den server und das wd my book, NICHT für die lüfter direkt.

das problem mit den lüftern hab ich anders gelöst.
ich habe den strom aus dem server direkt, und zwar von dem stecker der die hdd einschübe mit strom versorgt.
ein kabel hab ich dann nach außen gelegt und dort die lüftersteuerung angeschlossen, und dort wiederum die lüfter.

also keine sorge das ich 12volt lüfter an 220 volt hänge, ein wehnig verständniss für elektronik hab ich ja (vater elektrotechniker)

lg schhnebby
1x Acer Easystore H340
3x 2Tb WD20EADS
1x 1Tb WD10EARS
1x Extern Backup(4x 1 Tb WD10EARS)

das ganze in einem eigens gebauten serverkasten mit:
mase: L-1000mm B-350mm H-350mm T-350mm

viewtopic.php?f=23&t=9814

3x 120mm Lüfter
1x 3pol Lüftersteuerung

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2724
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von Roland M. » 10. Apr 2010, 12:10

Hallo!
schnebby hat geschrieben:da hab ich mich wohl etwas ünüberlegt ausgedrückt tut mir leid!!!
natürlich ist die steckerleiste NUR für den server und das wd my book, NICHT für die lüfter direkt.
Ok, das klingt schon anders... ;)

also keine sorge das ich 12volt lüfter an 220 volt hänge, ein wehnig verständniss für elektronik hab ich ja (vater elektrotechniker)
Ui, diese Gruppe (zu denen auch ich im weitesten gehöre) bingt oft...na ja, kreativ originelle Lösungen zustande... :D


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

schnebby
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Mär 2010, 18:54

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von schnebby » 10. Apr 2010, 15:16

ja roland

und an dieser kreativ originelle Lösungen will ich euch teilhaben lassen!
das soll ein tut werden für diejenigen die sowas auch vor haben wie ich. ich denke das mir das ganz gut gelungen ist und zum nachbau geeignet ist.

zuerst müsst ihr euren server von allen kabeln befreien soll heißen stromlos machen ( GANZ WICHTIG ).

als nächstes alle platten entfernen aber VORSICHT ich weiß nicht was passiert wenn ihr die platten dannach falsch einsetzt also am besten beschriften mit 1,2,3,4.

dann sollte es in etwar so aussehen:
1.JPG
1.JPG (92.8 KiB) 6375 mal betrachtet
dannach könnt ihr die steckerplatte die, die hdd´s verbinden etwas rausziehen damit ihr euch leichter tut im nächsten schritt.
sucht den stecker ganz rechts hinten an der platte ( es ist der breiteste den ihr sehen könnt).

dieser hier:
2.JPG
2.JPG (79.76 KiB) 6375 mal betrachtet
entfernt je ein gelbes (gelb desswegen weil dort die 12volt fließen die für einen lüfter benötigt werden) und ein schwarzes kabel von diesem stecker. aber VORSICHT zieht das kabel nicht mit gewallt raus denn sonst zerstört ihr den ´´wiederhaken´´ der das kabel im stecker hält. den wiederhaken könnt ihr ganz vorsichtig mit einem zahnstocher oder ähnlichem etwas reindrücken dann geht das kabel ganz leicht raus.

lötet nun je ein kabel ganz hinten an das kabel im idealfall in der selben farbe (hatten die im conrad aber nicht desswegen hab ich andere farben).
wichtig ist das ihr die kabel ganz hinten anlötet weil ihr sonst probleme habt wenn ihr es wieder mit dem stecker verbindet.

das ganze sollte nun so aussehen.
3.JPG
3.JPG (71.43 KiB) 6375 mal betrachtet
jetzt könnt ihr die zwei kabel (gelb, schwarz) wieder mit dem stecker verbinden und den stecker wieder an seinen angestammten platz platzieren.
4.JPG
4.JPG (72.43 KiB) 6375 mal betrachtet
5.JPG
5.JPG (75.92 KiB) 6375 mal betrachtet
weiter im nächten beitrag (nur 5 bilder möglich) .............................................
1x Acer Easystore H340
3x 2Tb WD20EADS
1x 1Tb WD10EARS
1x Extern Backup(4x 1 Tb WD10EARS)

das ganze in einem eigens gebauten serverkasten mit:
mase: L-1000mm B-350mm H-350mm T-350mm

viewtopic.php?f=23&t=9814

3x 120mm Lüfter
1x 3pol Lüftersteuerung

schnebby
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Mär 2010, 18:54

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von schnebby » 10. Apr 2010, 15:21

jetzt kömmen wir zum dem teil wo sich die geister sicher scheiden werden.
wo soll man nun das kabel nach draußen führen?

ich habe mich dafür entschieden es rechts hinten am gehäuse nach draußen zu verlegen weil es für mich am besten war.
wo ihr es macht ist eure sache.
ich habe dazu ein kleines loch in das lüftungsgitter gebohrt. es wäre auch durch das gitte selbst gegangen allerdings hat es scharfe kannten die das kabel mit der zeit aufscheuern würden.
also loch gebort kannten entgratet und durch damit.
6.JPG
6.JPG (73.14 KiB) 6373 mal betrachtet
7.JPG
7.JPG (88.08 KiB) 6373 mal betrachtet
jetzt nurnoch alles zusammenbauen und fertig!!!
8.JPG
8.JPG (95.37 KiB) 6373 mal betrachtet
9.JPG
9.JPG (95.69 KiB) 6373 mal betrachtet
ich hänge dann später noch eine lüftersteuerung mit 3 lüftern dran wollte ich nur gesagt haben!

ich hoffe es kann einigen helfen und ich hab das tut nicht um sonst gemacht.

Ps.: was ihr macht ist eure sache und unterliegt DEINER verantwortung. ich bin nicht für schäden an deinem server oder anden teilen verantwortlich!!!
seit vorsichtig wenn ihr das nachbauen wollt. es kann auch schnell in die sprichwörtliche hose gehen!!

dieses tut habe ich nach bestem wissen und gewissen verfasst und selbst getestet !!!!!!!



LG schnebby
1x Acer Easystore H340
3x 2Tb WD20EADS
1x 1Tb WD10EARS
1x Extern Backup(4x 1 Tb WD10EARS)

das ganze in einem eigens gebauten serverkasten mit:
mase: L-1000mm B-350mm H-350mm T-350mm

viewtopic.php?f=23&t=9814

3x 120mm Lüfter
1x 3pol Lüftersteuerung

Benutzeravatar
locke703
WHS-Experte
Beiträge: 1743
Registriert: 18. Aug 2007, 22:08
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von locke703 » 10. Apr 2010, 22:54

Hi,
aaaalso Respeckt
hat ich ja gesagt das es ein Plätzchen für nen Abzweig gibt 8-)

und dann gleich noch super dokumentiert
weiter so

Gruß Armin
WHS: AMD-785 / Phenom II X3 720 / 8Gb-Ram / 2Tb SSHD-Seagate + 2Tb + 1Tb Samsung / WHS2011
Idle= 63W (mit Energy-Check-3000)
Clienten: 3xPC+2xLaptop // Client-BS Win7/Win8/Win10

Backupmaschine: FSC-E5915 (C2D-6700) mit WHS-2011

schnebby
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 24. Mär 2010, 18:54

Re: Serverschrank (kasten) eigenbau!! (FRAGEN) !!

Beitrag von schnebby » 11. Apr 2010, 15:12

locke703 hat geschrieben:Hi,
aaaalso Respeckt
hat ich ja gesagt das es ein Plätzchen für nen Abzweig gibt 8-)

und dann gleich noch super dokumentiert
weiter so

Gruß Armin
ich hoffe das es auch jemandem helfen kann in zukunft.
wenn mein kästchen fertig ist werde ich mal ein paar fotos machen.

bzw ich mache heute noch welche um den verlauf zu zeigen.

lg schnebby



edit: ich hab die fotos gleich gemacht :D *fg*
soweit bin ich jetzt fertig es fehlt nurnoch der ´´umleimer´´ für die sichtbaren kannten.
1.JPG
1.JPG (76.75 KiB) 6304 mal betrachtet
2.JPG
2.JPG (69.9 KiB) 6304 mal betrachtet
3.JPG
3.JPG (86.61 KiB) 6304 mal betrachtet
4.JPG
4.JPG (70.93 KiB) 6304 mal betrachtet
5.JPG
5.JPG (61.31 KiB) 6304 mal betrachtet
1x Acer Easystore H340
3x 2Tb WD20EADS
1x 1Tb WD10EARS
1x Extern Backup(4x 1 Tb WD10EARS)

das ganze in einem eigens gebauten serverkasten mit:
mase: L-1000mm B-350mm H-350mm T-350mm

viewtopic.php?f=23&t=9814

3x 120mm Lüfter
1x 3pol Lüftersteuerung

Antworten