Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

In diesem Forum werden Umfragen veröffentlicht
Teki72
Foren-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 26. Sep 2008, 13:38
Kontaktdaten:

Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von Teki72 » 3. Dez 2008, 15:22

Hallo,

da ich mein Heimkino bald mit dem Homeserver vernetzten möchte, interessiert es mich brennend, welchen Hardware Video Streaming Client Du nutzt, um gespeicherte HD Videos, Fotos und MP3 etc. vom Homeserver auf den HD fähigen Flachmann zu zaubern. :?: Zur Zeit nutze ich die xBox360 was aber wohl nicht die optimalste Lösung zwecks Stromverbrauch, Lautstärke und unterstützter Medien betrifft :(

FG Andre
Belinea o Center @ 2 * 1 Gb Ram + 5 * 2 TB HDD intern + 2 * 2 TB extern per USB 3.0 = 14 TB | X2 5050e |2 Watt | 55 Watt | 100 Watt

Benutzeravatar
AliG
Moderator
Beiträge: 3723
Registriert: 6. Jun 2007, 17:33
Wohnort: Salzburg, Österreich

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von AliG » 4. Dez 2008, 10:23

Hi!

Also ich nutze das Vista Media Center als Client, das gibt mir die größte Vielfalt an unterstützten Dateiformaten ;)

lg Alex
Mache ich etwas richtig, merkt es keiner. Mache ich etwas falsch, vergisst es keiner. :D

Mein WHS

Leif@Home
Foren-Einsteiger
Beiträge: 43
Registriert: 29. Feb 2008, 16:37

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von Leif@Home » 5. Dez 2008, 09:45

Hi Andre,
ich benutze den Zyxel DMA 1000 (liehe link: http://www.zyxel.com/web/product_family ... 744ADAD251).
Ist nicht so flexibel, was die Medientypen angeht, aber gut und günstig....
MfG
Leif
WHS HW: HP N40L; 4 interne HDDs (1 x 250GB, 2 x 1TB, 1 x 3TB);
AC Ryan für Media Streaming
SW: Bitfarm, Serviio

Teki72
Foren-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 26. Sep 2008, 13:38
Kontaktdaten:

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von Teki72 » 5. Dez 2008, 18:30

Hallo,

danke Ali, einen Windowsrechner wollte ich wegen dem Stromverbrauch und der Geräuschkulisse nicht dazwischenschalten, dennoch danke für den Tip :)

@ Leif@Home

an den Zyxel habe ich auch schon gedacht, nur findet man leider im Web kaum Tests darüber :-( was mich stört ist das der "nur" 1080i untestützt und nicht 1080p wie schaut es aus mit eingerippten Blu-Ray ..spielt der die im 1080i MKV Format ruckfrei ab :?:

Leif@Home
Foren-Einsteiger
Beiträge: 43
Registriert: 29. Feb 2008, 16:37

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von Leif@Home » 9. Dez 2008, 12:21

Hallo Teki,
ich kann Dir leider recht wenig Info's geben, da ich im Moment noch einen Röhrenfernseher habe und noch nichts mit HD Medien mache.
Mir waren 4 Dinge wichtig:

a.) Die Bedienung - recht gut gelungen ....
b.) Stomverbrauch, Größe
c.) Anschluß (HDMI) und Möglichkeit HD Medien wiederzugeben (sobald ich meinen alten Fernseher ersetzt habe).
d.) Preis - ziemlich günstig ...

Mehr kann ich Dir leider (zumindest derzeit) nicht sagen.
MfG
Leif
WHS HW: HP N40L; 4 interne HDDs (1 x 250GB, 2 x 1TB, 1 x 3TB);
AC Ryan für Media Streaming
SW: Bitfarm, Serviio

stardvd
Foren-Mitglied
Beiträge: 701
Registriert: 28. Nov 2007, 21:16

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von stardvd » 9. Dez 2008, 12:45

Teki72 hat geschrieben: einen Windowsrechner wollte ich wegen dem Stromverbrauch und der Geräuschkulisse nicht dazwischenschalten, dennoch danke für den Tip :)
Ein aktueller HTPC ist nicht hörbar und der Stromverbrauch im Betrieb (BluRay DVD wiedergeben) liegt bei 50 Watt. Zudem harmoniert natürlich das Vista Media Center schön mit dem WHS.

Ich habe jedenfalls div. anderen Clients ausprobiert und mir letztlich dann einen HTPC zusammengestellt. Der ist erheblich flexibler und zukunfstsicherer (z.B. aufspielen neuer Codecs, Aufrüsten mit neuen Laufwerken etc.). 1080p kann er natürlich auch.

oohpss
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 22. Dez 2008, 12:33

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von oohpss » 22. Dez 2008, 12:37

Wir haben eine PS3 (noch Orginal OS) und sind recht zufrieden seitdem DIVx unterstützt wird.
Demnächst stehen wohl einige Erweiterungen und Anpassungen an.

cornell
Foren-Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 2. Sep 2008, 11:04

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von cornell » 22. Dez 2008, 12:50

Also, ich habe mir auch schon überlegt mir einen Streaming client a la Popcorn, eva 8000 usw. zuzulegen aber nach und nach bin ich immer mehr der Meinung man kommt an einen HTPC nicht vorbei. Der kann neben den Standards auch Youtube, ZDF Mediathek, Online-Videotheken und vieles mehr. Nicht zu vergessen das Vista MediaCenter.

Ich bin dabei mir einen HTPC zusammenzustellen, und wenn die umschaltzeiten stimmen, werde ich mir überlegen ob ich nicht meine Dreambox ins Schlafzimmer umbette.

Gruß
Cornell

kaaner

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von kaaner » 23. Dez 2008, 09:06

Hi,

Ich nutze den Popcorn Hour A-100, und bin superzufrieden. Hat bisher jedes Format abgespielt, mit dem ich ihn gefüttert habe.
Kann sich mit HTTP/NFS/CIFS auf den WHS connecten. Spielt 1080p, MKV,DTS einfach alles ab. Ist lautlos, und läuft ziemlich stabil.

Schau mal auf www.syabas.de nach. Da gibts auch nen Forum, was relativ gut ist.

Der Nachteil sind die im Moment langen Lieferzeiten.
Ansonsten kann ich noch den Iamm X-38HD empfehlen. Musst nur darauf achten, dass der neueste Sigma (glaube 8435) verbaut ist.

Greets

stardvd
Foren-Mitglied
Beiträge: 701
Registriert: 28. Nov 2007, 21:16

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von stardvd » 23. Dez 2008, 16:15

Zum Popcorn-Hour soll der HD Digitech HDX-1000 eine echte Alternative sein, gleiche Hardware aber "ansprechenderes Gehäuse" (was sicher Geschmackssache ist).

Thread dazu im Technik-Forum: http://technik.movie2digital.at/index.p ... 2&pageNo=1

pethe000
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 7. Jan 2009, 08:28
Wohnort: Saarland

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von pethe000 » 7. Jan 2009, 10:48

Hi,

also ich streame meine Filme von der DBox über ein Laptop auf eine externe USB Festplatte.
Habe mir auf dem Laptop NFS von Microsoft installiert, dazu Linux auf die DBox und fertig.
Funzt super und ohne Probleme.

Tschüß Enrico
Mein System besteht aus:
- Meinem alten Chiftec Bigtower
- Netzteil (geräuschlos)ETASIS EFN-300
- M3A785GMH/128M / 4GB Ram /
- 3x stromsparende Western Digital WD10EACS Caviar Green 1000 GB
- 2x stromsparende Western Digital WD15EADS Caviar Green 1500 GB
- CD und DVD Laufwerk von LiteOn

crushercrusher
Foren-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 23. Jan 2009, 15:46

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von crushercrusher » 3. Feb 2009, 14:51

Ich nutze auch den Popcorn Hour A110, absolut unkompliziert was Formate angeht...Ich konnte auch nicht die üblichen Probleme von H264@5.1 beobachten, und auch die Anzahl der Ref-Frames gabs bei mir bisher nicht...Habs schon mit einigen Filme getestet und kann ihn kompromisslos weiterempfehlen. Achja ein großes Plus, mit interner HDD nur 25 Watt Verbrauch während eines 1080p Films...
WHS: Gigabyte GA-MA74GM-S2H, AMD LE-1640, Qimonda 2GB PC6400, BeQuiet! PurePower 300W, Samsung 1TB SATA, 2xSeagate 1,5TB SATA, 1xSeagate 2TB SATA
Clients: Sony Vaio VNG-SR21M, Apple MacBook Air, Xbox360, Samsung BD-D6500, AppleTV 2

flotzen
Foren-Einsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 20. Jan 2009, 11:01

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von flotzen » 4. Feb 2009, 23:04

Hierzu bin ich auch gerade noch am suchen Was ich allerdings hier noch mit verbinden möchte ist ein DVD-Player. Was natürlich auch vorhanden sein sollte ist ein HDMI-Anschluss.
An die PS3 dachte ich auch schon, da sie auch den BlueRay schon integriert hat. Aber die Playstation hat eben auch einen stolzen Preis.

Firomue
Foren-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 27. Mai 2008, 17:46
Wohnort: Hessen

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von Firomue » 8. Mär 2009, 13:21

Moin,
habe die PS3 und einen HTPC und muss sagen das ich mehr mit dem PC mache als mit der PS3
1. Die PS3 brach 200 Watt bei Medien Wiedergabe ,selbst auf dem Desktop sind es noch stolze 120 Watt
2. Mann brauch zusatz Hardware um zu surfen, Tastertur und Webcam
3. Sie ist zu Teuer.Für den Preis habe ich mir einen Kompletten fast High End PC zusammen gebaut

1. Der PC brauch 60-110Watt (110W bei HD Wiedergabe)
2. Er hat ein Bluray und HD DVD Player
3. Er kann leichter serfen (You Tube,WHS Blog ,...:lol: )
4. Ich kann Window Spiele Im Wohnzimmer Spielen (Frets on Fire ,kennt keiner aber macht nichts) :D
5. Der ist sehr leise, auch bei DVD wiedergabe
6. U.s.w

Der Pc :
160GB Samsung HDD, 2 GHZ Cor 2Duo ,ASUS P3-PH5X , 2GB Geil 800MHZ, Nvidia 8600GTS mit HDCP, Terratec Aureon 5.1, Netzteil 220Watt
und ein Alles Leser LG GGC-H20L, OS: Window Vista Ultimate 32bit SP1
Server
Chenbro RM31212, Intel Xeon E3 1245 V2, 16GB Kingsten ECC, ASUS P8B-C/4L , Windows SBS 2011 Essentials
HDD: 4 x WD 7500BPKT (Intel Raid 10 Systemplatten)
Adaptec 5805 Raid Controller:
4 x WD Red WD20EFRX (Raid 5 Datenplatten & VM Daten)
2 x ADATA Premier Pro SP900 128 GB SSD (Raid 1 VM´s Host)
VM :
Maschine 1: WHS 2011 mit Online Mediastream
Maschine 2: WHS 2011 mit Online Mediastream und DHCP für Zweites Netzwerk

TV Karten: TBS 6981 DVB-S/S2 DUAL, TechniSat SkyStar HD2 DVB-S/S2, DVBlink Server

Bavaria R
Foren-Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 3. Dez 2007, 23:03

Re: Welchen Videostreaming Client nutzt Du mit dem Homeserver?

Beitrag von Bavaria R » 10. Mär 2009, 07:33

Ich nutze 2 x Sony VGP-MR100E Network Media Receiver für die zweit und dritt Fernseher im Haus, die hatte ich noch übrig von einer früheren Media Streaming installation zusammen mit einem Sony VGC-RC102 Desktop. Ansonsten als Zuspieler für den Grossen Full HD TFT "Erst Fernseher" nutze ich einen Vista Media Media Center mit HD-DVD / Blue Ray DVD Spieler und Media Center.
Selfe made WHS bereit für WHS 2011: Jou Jye JJ-992BF-B Case, ASUS P8Z68-V PRO, Intel Core i3-2120, Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB PC3-10667U, OS auf Crucial RealSSD C300 64GB, 2.5" Festplatten: 1 x Samsung HD753LJ+ 4 x WD2002FYPS.

Antworten