Frage zu FTP Manager

Alles zu den verschiedenen Add-Ins
Sabby
Foren-Einsteiger
Beiträge: 23
Registriert: 2. Jan 2009, 21:25

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von Sabby » 7. Mär 2009, 17:43

Hallo Zusammen!

Hat jemand den FTP-Manager schon ans Laufen bekommen? Bei mir schmiert auch jedes Mal die Konsole ab. Vorgestern sogar so, dass ich den ganzen Server booten musste.

Gruß,

Sebastian
System: Windows HomeServer, PowerPack 3
CPU: Intel Celeron E3300 (Dual 2,50 GHz)
Board: Intel DP43TF
RAM: Kingston 2GB
Netzteil: bequiet 300W
Gehäuse: Antec Three Hundred
Festplatten: 1x Samsung 3,5" Spinpoint F2 Ecogreen HD154U (1,5TB)
1x Samsung 2,5" HM320J (320GB)
2x Samsung 2,5" HM500J (500GB)

mike_nl
Foren-Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 10. Jan 2009, 16:48
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von mike_nl » 8. Mär 2009, 05:02

Hallo zusammen,

so nun auch noch meinen Bericht (aeh Senf) zum FTP Manager. WHS Umgebung:
120 Tage Version - Gueltig bis 18.08.2009.
Alle Updates und SP's.
Anderer PC als der im SYS Profile angegeben.

Den Download hatte ich schon mal vor ca. 1 Monat gemacht, aber bisher keine Zeit gefunden.
Nun hatte ich Zeit, denn schlafen ist heute nicht mehr. Wer einmal kranke Kinder im Alter
von 2 1/2 Jahren hatte/hat weiss wovon ich rede. Nun gut...

Also ab mit dem msi Bestand in das add-in Verzeichnis. Konsole starten, Settings aufrufen,
weiter zu den add-ins und Verfuegbare aufrufen. Siehe da der installierbare MSI Bestand
erschien als Eintrag. Also Mausklick und los. Die install Routine lief sauber durch. Es wird
nach zwei ftp*.dl_ files und einer ie6.cab gefragt. Dann kam das typische Stop->Start Spiel
mit der Konsole.

Nach dem dem Neustart der Konsole den FTP Manager Tab suchen und oeffnen. Aha eine
default Seite war eingerichtet 'C:\inetpub\ftproot\'. Na das will ich nun ueberhaupt nicht.
Das koennte bei der erstinsatllation verbessert werden.

FTP auf dem WHS ist schon etwas was man sich gut ueberlegen sollte, wie und wo der Server
steht und benutzt wird. Also die vorhandene Default Seite loeschen. Aha dabei schliesst sich die
Konsole und ich muss Sie von Hand wieder starten. Scheint auch logisch zu sein. Ohne die im
Rahmen des Operatingsystems eingestelleten deflaut Parameter funktioniere ich auch nicht.
Ups war das nicht DATA?

Ok, also den FTP Manager Tab suchen und oeffnen. Jetzt habe ich mir meine Default Seite erstellt
mit neuem Namen, Port 21 und dem Verzeichnis 'D:\Shares\Public'. Da will ich die ftp Suender
haben. Jetzt noch schnell die Properties einstellen wer hier im FTP Zugang hat.
Dann den Dienst (FTP) starten und dann am Client PC kontrollieren.

Am Client PC den FileZilla gestartet und im Servermanager Fenster die Parameter fuer den WHS
FTP Server eingestellt (Name, Port, User und Password). Nun noch den klick auf Verbindung und...und...

Nach ungefaehr 1 Sekunde war die Verbindung aufgebaut. Ich habe mal 2 Files Hochgeladen und
2 andere Files Heruntergeladen. Die Konsole auf dem WHS bleibt stehen so wie sich das gehoert.
Ohne Probleme......

Soweit so gut. Jetzt noch schnell den Test wenn ich mich nicht einlogge auf dem WHS ob der FTP Dienst
dann auch gestartet wird und ich auf den FTP Server zugreifen kann. Denn bei mir gibt es keinen
Monitor, keine Tastatur und keine Maus am WHS, normaler Weise. Naja dieses eine Mal :-).

So mittlerweile ist der WHS neu gestartet und das Alt-Control-Delete blabla Popup erscheint.
FileZilla starten, moment.... WHS Verbindung aufbauen. Und, siehe da es geht. Der FTP Dienst
wird sauber gestartet.

Fazit:
bei mir laeuft der FTP Manager von https://brentf.com/blog/addins/releases ... -released/
und er funktioniert in den fuer Ihn vorgegebenen Parametern einwandfrei ;-).
Zuletzt geändert von mike_nl am 8. Mär 2009, 05:06, insgesamt 2-mal geändert.
Mein WHS Bild

Benutzeravatar
espace1
Foren-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 10. Jun 2009, 14:33
Wohnort: Velbert

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von espace1 » 10. Aug 2009, 23:30

Hallo,

habe heute auch mal versucht den FTP Manager auf meinem ACER H340 zu installieren. Leider bricht die Instalation mit "Die Anwendung konnte nicht initialisiert werden" ab. Ich hatte den Manager schon vorher mal mit der WHS Demo erfolgreich getestet. Kennt jemand das Problem?

Gruß espace1
Acer H340 mit 4x 1 TB WD10EAVS
- 4x Client mit Windows7 32 bit
- 1x Client mit Windows7 64 bit
- 1x Client mit Windows7 Starter
- 2x Client mit Windows XP
- 2x Client Mini Mac OS X Lion
- Fritzbox 3370

HaraldM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 16
Registriert: 21. Sep 2009, 15:41

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von HaraldM » 21. Sep 2009, 23:26

Ich würde das gerne nochmal aufgreifen:

Hab hier einen H340 stehen und hätte es gerne so, dass man von überall auf der Welt per FTP Client auf seinen Ordner zugreifen kann. Dazu gibt es verschiedene Ordner, Nutzer1, Nutzer2, etc. und die dazugehörigen Nutzernamen. Nutzer1_User soll ich mit seinem Passwort einloggen können und dann auch seine Sachen sehen und nur auf seinen Ordner zugreifen können.

Ich habe leider keine Ahnung, was ich da am Acer alles ändern muss. Bei der Buffalo Linkstation war das irgendwie einfacher.

Danke!

Tuscani71
Foren-Einsteiger
Beiträge: 17
Registriert: 29. Jan 2009, 13:01

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von Tuscani71 » 1. Okt 2009, 15:54

Hallo Gemeinde,

gibts zu dem Problem keine Lösung ?
Ich suche mir den Wolf woran es liegen könnte und finde nichts...

Plugin installiert, auf ADD geklickt und Share hinterlegt...Konsole schmiert ab und startet neu, Eintrag vom FTP Server...weg :evil:

Gruß,
Tuscani
- acer ASPIRE H340 mit 5 TB
- PROMISE SmartStor NS4600 mit 4 TB

JoachimL
WHS-Experte
Beiträge: 1184
Registriert: 21. Sep 2009, 22:48

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von JoachimL » 1. Okt 2009, 16:37

pfaelzer hat geschrieben:Hallo Alex,

danke für die gelungene Interaktion ...

Kennst du einen Artikel (einen Thread, ein Link, eine Meinung, ...) der sich mit den Vor- und Nachteilen eines FTP-Servers auf dem WHS versus der Möglichkeit beschäftigt, remote auf die Shares zuzugreifen? Ich denke da an die Sichten "Funktionalität, "Administration" und natürlich "Safety" und "Security".

Gruß Werner
Werner´s Frage ist anscheinend überlesen worden. FTP ist m.E. ein Auslaufmodell und nur sinnvoll wenn die üblichen Protokolle im lokalen Netz oder HTTP/WebDAV für draußen nicht gehen. Viele Server und Clients können keine sichere Kommunikation (oder nicht miteinander), und über Proxies und NAT gibt es auch oft Einschränkungen.
Gruß, Joachim
WHS r.i.p. - Software die nicht mehr gewartet wird sollte man nicht mehr einsetzen.
Bei mir laufen drei Dell T20, inzwischen alle unter Hyper-V-2019. Darauf viele virtuelle Maschinen, darunter Windows 10 Pro, Ubuntu 18.04 LTS (teilweise mit Docker), und auch mal andere. Ein T20 läuft 7*24 und stellt u.a. Mailcow-Dockerized und einen Samba-Domain-Controller bereit. Klingt vielleicht seltsam, aber so ist das System - alle - mit Bitlocker verschlüsselt und kann vollständig und konsistent gesichert werden - beides sonst unter Linux schwierig bis unmöglich. Zum Sichern dient das von mir entwickelte Lindenberg Software Backup.
Fragen bitte nicht per PN sondern im Forum - dann haben andere auch was davon. Ich poste hier in meiner Freizeit, Ungeduld ist meiner Meinung nach fehl am Platz...

jschmitt
Foren-Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 19. Jul 2009, 21:13

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von jschmitt » 7. Okt 2009, 22:22

Frage:

Gibt es auf Deinem WHS ein Verzeichnis mit dem Namen C:\Programme?

Wenn ja, dann würde ich Dir vorschlagen einen Junction

C\Program Files -> C:\Programme

zu setzen.

knalltuete
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 2. Okt 2009, 07:42

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von knalltuete » 9. Okt 2009, 14:13

oder du installierst dir gleich den filezilla-server.

Benutzeravatar
espace1
Foren-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 10. Jun 2009, 14:33
Wohnort: Velbert

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von espace1 » 9. Okt 2009, 15:20

knalltuete hat geschrieben:oder du installierst dir gleich den filezilla-server.
Läuft der auf dem WHS?

Gruß Joachim
Acer H340 mit 4x 1 TB WD10EAVS
- 4x Client mit Windows7 32 bit
- 1x Client mit Windows7 64 bit
- 1x Client mit Windows7 Starter
- 2x Client mit Windows XP
- 2x Client Mini Mac OS X Lion
- Fritzbox 3370

knalltuete
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 2. Okt 2009, 07:42

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von knalltuete » 9. Okt 2009, 22:26

espace1 hat geschrieben:
knalltuete hat geschrieben:oder du installierst dir gleich den filezilla-server.
Läuft der auf dem WHS?

Gruß Joachim
ja. funzt einwandfrei. läuft auf wunsch auch als service.

und mit der anleitung dauert die config rund 3 minuten (http://computingondemand.com/?p=961).

have phun,

knalltuete

InTimo
Foren-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 23. Mai 2008, 18:46
Kontaktdaten:

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von InTimo » 17. Feb 2011, 21:55

Servus .. hab auch grad den FTP Manager versucht - bevor ich diesen Thread gelesen hab. Kann man wohl vergessen .. denn auch das hier http://forum.wegotserved.com/index.php/ ... tructions/ funzt ja bei nem SCALEO nicht (woher soll er den Datenträger denn bekommen).. Naja .. kam ne Fehlermeldung und nach dem Konsolenneustart versucht, nen FTP einzurichten. Danach schmiert auch bei mir die Konsole ab :( Hoffe, wenn ich den AddIn wieder deinstalliere das System wieder "clean" ist .. versuch jetzt mal das hier http://www.home-server-blog.de/hilfe/ho ... betreiben/ .. oder sollte man FileZilla Server nehmen ??

NACHTRAG ... Eingaben so wie in der home-server Anleitung beschrieben gemacht, aber versteh nicht so ganz, was beim UNC Pfad reinsoll ?? Der Benutzer Pfad für den FTP User wäre doch am Einfachsten, oder ?? Muss ich für den Ordner spezielle Berechtigungen einstellen ?? Im Explorer kann man ja unter Eigenschaften - Webfreigabe wählen ..

In der Konsole hat der User ftp halt nur Rechte für seinen Benutzerordner - sonst nichts ..

Komm zumindest nicht mit dem cmd-Befehl drauf - Firewall ist auch eingestellt .. wie ist der Server eigentlich von extern erreichbar ?? ftp://USER.homeserver.com ??

Nachtrag II .. mit FileZilla kommt die Willkommensnachricht .. aber dann nen kritischer Fehler :(

Code: Alles auswählen

Status:	Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht...
Antwort:	220-Microsoft FTP Service
Antwort:	220 Hallo
Befehl:	USER ftp
Antwort:	331 Password required for ftp.
Befehl:	PASS ********
Antwort:	530 User ftp cannot log in.
Fehler:	Kritischer Fehler
Fehler:	Herstellen der Verbindung zum Server fehlgeschlagen
Hmm :([/color][/i]

Timo
SCALEO 1900 - 4x 500GB HDD - 2GB RAM

InTimo
Foren-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 23. Mai 2008, 18:46
Kontaktdaten:

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von InTimo » 18. Feb 2011, 00:19

Mach mal ein neues Posting ;)

Hab jetzt Filezilla Server installiert - nach dieser Anleitung http://computingondemand.com/filezilla- ... ver-on-whs ... vorher habe ich den IIS FTP unter Windows angehalten ..

Ports in der 7270 eingerichtet (TCP 20,21 -> das hier war nen guter Rat: http://forum.buerstinghaus.net/viewtopic.php?f=9&t=24 und 50000-50100) - WindowsFirewall vom WHS eingerichtet (FilezillaServer.exe und Port 20&21) ..

Komm von Filezilla Client drauf (Ordner und Daten werden auch angezeigt) - aber kann weder Down- noch Upload machen .. oder liegt es daran, dass ich lokal teste ??

Jemand ne Idee ?? Muss ich die Windowskomponente komplett deinstallieren ??


Good Night
SCALEO 1900 - 4x 500GB HDD - 2GB RAM

InTimo
Foren-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 23. Mai 2008, 18:46
Kontaktdaten:

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von InTimo » 18. Feb 2011, 09:08

Moin .. in der Firma genau das Gleiche :( DIRs werden angezeigt .. aber beim Versuch eine Datei downzuloaden passiert nichts .. .beim Uploadversuch das:

Code: Alles auswählen

Status:	Starte Upload von C:\Dokumente und Einstellungen\lg\Desktop\DB BAHN - Verbindungen - Ihre Auskunft.pdf
Befehl:	CWD /Fotos/30. Timo - PARTY
Antwort:	250 CWD successful. "/Fotos/30. Timo - PARTY" is current directory.
Befehl:	PWD
Antwort:	257 "/Fotos/30. Timo - PARTY" is current directory.
Befehl:	TYPE I
Antwort:	200 Type set to I
Befehl:	PASV
Antwort:	227 Entering Passive Mode (***********)
Befehl:	STOR DB BAHN - Verbindungen - Ihre Auskunft.pdf
Antwort:	550 Permission denied
Fehler:	Kritischer Dateiübertragungsfehler
Woran kann das nur liegen ??

Hängt dieser Thread hier zusammen viewtopic.php?f=11&t=13353&p=99382&hilit=ftp#p99382 ?? Wobei in den Ordner komme ich rein ..

Timo
SCALEO 1900 - 4x 500GB HDD - 2GB RAM

InTimo
Foren-Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 23. Mai 2008, 18:46
Kontaktdaten:

Re: Frage zu FTP Manager

Beitrag von InTimo » 18. Feb 2011, 13:36

Hallo .. lag wohl daran, dass ich die UNC Pfadangaben in den shared folders genommen habe - mit D: usw geht´s jetzt .. *freu*

Was mich nur wundert, dass der WHS vorhin noch an war, obwohl seit heute morgen kein Zugriff mehr erfolgte :( Liegt sicher am FTP Server, dass er nicht mehr schlafen geht, oder ??

Kann man eigentlich auf einfache Weise SSL (sicherer FTP) einrichten ??
Ist es per Einstellung möglich, dass man nicht direkt die "echte" IP beim Aufruf des FTP sieht ??
2011-02-18 16h06_48.png
2011-02-18 16h06_48.png (36.96 KiB) 2513 mal betrachtet

Was auch noch nicht klappt - User hat Zugriff zu einem Ordner "FTP" - der Inhalt wird bei Zugriff aber nicht direkt angezeigt, sondern muss trotzdem erst in den Ordern FTP wechslen. Hab ich was bei Shared Folders vergessen einzustellen ?? Hab schon einiges probiert ..

Danke für jeden Rat

Timo
SCALEO 1900 - 4x 500GB HDD - 2GB RAM

Antworten