Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Alles zu den verschiedenen Add-Ins
Antworten
lonewolf-hd
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jul 2010, 19:59

Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von lonewolf-hd » 20. Jul 2010, 20:22

Hallo zusammen!

Ich verfolge schon seit ein paar Wochen das Forum und hab schon das ein oder andere Nützliche und Hilfreiche gefunden.

DANKE SCHONMAL!!!

Jetzt zu meinem Problem...

Ich habe seit ca. 3 Monaten einen Acer H340 mit 2 x 1TB WD Festplatten. An AddInn's habe ich ie Vollversionen von LightsOut
und der Datenträgerverwaltung am laufen.
Da jetzt eine der Platten fast voll war und die weiteren Daten auf die Systemplatte geschrieben wurden, habe ich mir jetzt eine
2TB WD20EARS gekauft, gejumpert und eingebaut. Dann im Reiter Serverspeicher zum Datenpool hinzugefügt.
Die Festplatte wurde erkannt und auch der weitere freie Speicher hat sich vergrößert.

In der Datenträgerverwaltung wird die HDD korrekt angezeigt, aber NICHT rechts im Drahtmodell!!!
Außerdem wird mir im Reiter Speicherdetails unter der Datenträgerverwaltung im Volumebelegungsdiagramm nichts angezeigt...

Wenn ich jetzt neue Daten auf den WHS kopiere landen die automatisch auf der Systemplatte.

Momentan siehts so aus:
Systemplatte -> 219GB an Daten
1TB HDD -> 917GB an Daten
2TB HDD -> 135MB...

Hab ich da beim hinzufügen was falsch gemacht???

Bin für jede Hilfe Dankbar!!!

Gruß!

lw

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von Nobby1805 » 20. Jul 2010, 20:29

mach mal Screenshots von Serverspeicher und Datenträgerverwaltung
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

lonewolf-hd
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jul 2010, 19:59

Re: Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von lonewolf-hd » 20. Jul 2010, 20:49

So. erledigt...
Dateianhänge
serverspeicher.jpg
serverspeicher.jpg (79.23 KiB) 2343 mal betrachtet
Datenträgerverwaltung-Serverfestplatten.jpg
da sollte doch rechts die unteren 3 Ebenen Dunkelblau sein...
Datenträgerverwaltung-Serverfestplatten.jpg (83.61 KiB) 2343 mal betrachtet
Datenträgerverwaltung-Speicherdetails.jpg
Volumebelegung zeigt nix an...
Datenträgerverwaltung-Speicherdetails.jpg (97.87 KiB) 2343 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von Nobby1805 » 20. Jul 2010, 21:44

Sieht doch alles OK aus :o beim Drahtmodell musst du sie doch selbst über Einstellungen hinzufügen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

lonewolf-hd
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 20. Jul 2010, 19:59

Re: Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von lonewolf-hd » 21. Jul 2010, 07:58

Morgen!

Danke für Deine Antwort!

Also, ich hab heute 12 GB auf den WHS kopiert und siehe da -> die Daten sind auf der neuen HDD gelandet!!!

Das mit dem Drahtmodell hab ich nach längerer spielerei auch hinbekommen. Danke!!

Aber wie sieht das bei Eich mit der Volume Belegung aus? Bei den Festplatten, die eingebaut waren, steht
auf der unteren Achse 30-Dez 31-Dez. Bei der neuen 7-Jul bis 19-Jul aber im Diagramm steht "keine Daten"...

Danke nochmals!!!

Gruß LW

JochenW
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 6. Okt 2009, 22:28

Re: Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von JochenW » 16. Okt 2010, 14:26

Hallo,
Du schreibst ganz am Anfang, Du hast die Platte gejumpert. Kannst du mir sagen, auf welche Pins, da ich dazu nirgends was finden konnte und die Platte sich nicht hinzufügen läßt. Oder Kann das an was anderem liegen?
Meine Konfig ist Acer Aspire H340 mit 1,5TB und jetzt zusätzlich WD 20 EARS 2TB.
Als ich die Neue einfach eingeschoben hatte, wurde sie als fehlerfrei angezeigt, aber sobald die ursprünglichen 1,5 TB voll sind schmiert alles ab und die Paltte wird mit "konnte nicht hinzugefügt werden" angezeigt.

Vielen Dank schon mal...

Gruß
Jochen

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von Nobby1805 » 16. Okt 2010, 14:32

M.W. ist doch auf der Platte ein Aufkleber der zeigt wie gejumpert werden muss oder haben sie den jetzt auch schon eingespart :evil: ... Pin 7 und 8 müssen übrigens überbrückt werden.

Aber das nicht-jumpern passt nicht zu deinem Fehler ... mach doch mal ein Screenshot der Konsole / Serverspeicher
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

JochenW
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 6. Okt 2009, 22:28

Re: Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von JochenW » 16. Okt 2010, 15:10

Hallo,

Problem gelöst... war wohl doch der fehlende Jumper. Jetzt wird die Platte wieder als fehlerfrei angezeigt
Hab übrigens nachgeschaut: auf der Platte ist zwar ein Aufkleber, aber da ist nur die werkseitige Einstellung abgebildet, was nicht sehr hilfreich ist, weil die Platte ohne Jumper ausgeliefert wird. Hab nachgeschaut, es lag auch keiner in dem Paket bei...
Jetzt hab ich doch noch was entdeckt: In der Advanced Admin Konsole wird mir Volume D: mit einer Größe von 678GB aber mit freiem Speicher von 2,12 TB angezeigt. Ist das normal? Der freie Speicher entspricht dem Rest aller drei Platten zusammen, ist also korrekt...
Nun gut, ich werde jetzt mal alles testen und schauen was passiert, wenn ich die 1,5 TB wieder überschreite... hoffentlich nichts, wenn nicht melde ich mich nochmal.

Vielen Dank auf jeden Fall für die schnelle Hilfe :D :D :D
Viele Grüße, Jochen

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Datenträgerverwaltung und neue Festplatte

Beitrag von Nobby1805 » 16. Okt 2010, 18:13

JochenW hat geschrieben:Jetzt hab ich doch noch was entdeckt: In der Advanced Admin Konsole wird mir Volume D: mit einer Größe von 678GB aber mit freiem Speicher von 2,12 TB angezeigt. Ist das normal? Der freie Speicher entspricht dem Rest aller drei Platten zusammen, ist also korrekt...
Nun gut, ich werde jetzt mal alles testen und schauen was passiert, wenn ich die 1,5 TB wieder überschreite... hoffentlich nichts, wenn nicht melde ich mich nochmal.
Ja, ein bekanntes MS-Problem ... das MS aber nicht für so wichtig einschätzt dass es im WHS 1 noch gefixt wird :( ... so weit ich mit erinnere ist nur ein Problem mit Vista-Clients in diesem Zusammenhang bekannt
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten