Acer Easystore als Netzlaufwerk

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
liebscher
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Dez 2015, 09:06

Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von liebscher » 5. Dez 2015, 09:10

Hallo Leute

Ich habe mir bei Ebay einen H341 Ersteigert. Habe diesen auch eingerichtet und zum laufen gebracht. Nun habe ich aber vor meine Fotos und Videos und andere Sachen dort zu sichern. Das geht mit der Konsole ja sehr bescheiden. Soll heißen ich kann keine 10000 Fotos dort sSichern sondern nur einzeln. Wir habe auf Arbeit auch einen Server der ist einfach als Netzlaufwerk eingerichtet und immer sichtbar wenn man ihn braucht. Was würdet ihr mir empfehlen wie soll ich es einrichtet das ich von mehrer Rechner die Fotos dort sichern kann und jederzeit holen kann. Meine PC sind alle Win 7 64Bit

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von Nobby1805 » 5. Dez 2015, 10:29

liebscher hat geschrieben: Das geht mit der Konsole ja sehr bescheiden.
Wie geht das überhaupt ? Wie machst du das denn ? Oder meinst du mit Konsole etwas anderes als ich (und der Rest der WHS-Gemeinde ;) )
Soll heißen ich kann keine 10000 Fotos dort sSichern sondern nur einzeln. Wir habe auf Arbeit auch einen Server der ist einfach als Netzlaufwerk eingerichtet und immer sichtbar wenn man ihn braucht. Was würdet ihr mir empfehlen wie soll ich es einrichtet das ich von mehrer Rechner die Fotos dort sichern kann und jederzeit holen kann. Meine PC sind alle Win 7 64Bit
Das ist ja die normale Funktion des WHS ... du hast doch unten rechts in der Taskliste das WHS Icon (i.d.R. und hoffentlich Grün) ... rechtsklick: Freigegebene Ordner ... und eigentlich wird auch auf dem Desktop ein Icon "Freigegebene Ordner auf Server" eingerichtet ... natürlich kannst du auch ganz Normal wie bei Windows üblich im Explorer diesen Ordnern auch Laufwerksbuchstaben zuordnen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

liebscher
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Dez 2015, 09:06

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von liebscher » 5. Dez 2015, 11:01

Es ist mir bis jetzt nur gelungen den Server via Firefox anzusprechen und dort kann ich dan Dateien einzeln übertragen. Aber zum Beispiel einen Ordner Fotos 2015 mit 3500 Bildern das geht so nicht nur einzelne Dateien. Nun war ich der meinung den Server so zu Verbinden das ich ihn im Explorer sehen kann und so große Datenmengen hin und her schieben kann. Sorry wenn die Fragen banal sind ich bin neu auf dem Gebiet.

liebscher
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Dez 2015, 09:06

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von liebscher » 5. Dez 2015, 11:07

Und nein rechts in der Taskleiste ist das Servericon zwar vorhanden aber rot

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von Nobby1805 » 5. Dez 2015, 12:15

und ? hast du mal das gemacht was ich beschrieben habe ... rotes Icon weist übrigens auf einen Fehler hin ... welcher Fehler das ist kannst du in der Konsole sehen

und das was du beschreibst ist nicht die Konsole sondern der Remote-Zugriff via Browser ... die Konsole startest du ebenfalls via rechtsklick auf des Icon: oberster Menüpunkt
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

liebscher
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Dez 2015, 09:06

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von liebscher » 5. Dez 2015, 13:47

Hallo

So das Konsolensysmbol ist grün es lag ma Abgelaufenen Virenschutz des Servers. Wenn ich wie du Sagst auf freigegebene Ordner gehe komme ich in ein Anmeldefenster und dort funktionieren aber meine Anmeldedaten nicht. Und er meint das Computerkennwort ist nicht das gleiche wie auf dem Server. Und sie sollten gleich sein. Aber auf dem PC habe ich kein Kennwort.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von Nobby1805 » 5. Dez 2015, 17:35

Ja, diese Kombination ist nur relativ Tricky zu erreichen ... ich hoffe ich kriege das jetzt aus dem Gedächtnis hin ...

erst setzt du auf dem Client und auf dem WHS für den User dasselbe nichtleere Passwort ... dann kannst du ja auch schon mal testen, ob der Zugriff funktioniert ... das müsste er ja jetzt ;)
dann löscht du das Passwort auf dem Client wieder und bekommst dann eine Fehlermeldung vom WHS die auf dem Client als Notiz zum Icon dargestellt wird ... dann klickst du das Icon rechts an und wählst "Kennwort aktualisieren" .. wenn du dann die richtige Richtung für den Abgleich wählst dann ist sowohl auf dem Client als auch auf dem WHS das leere Kennwort akzeptiert

Edit: Anmerkung zum Virenschutz! Du solltest den uralten McAffee komplett auf dem WHS entfernen ... es sind dadurch schon oft komische Effekte hervorgerufen worden :(
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

liebscher
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Dez 2015, 09:06

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von liebscher » 6. Dez 2015, 07:53

Hallo

Habe Verbindung bekommen beide rechner von mir können Daten Sichern auf dem Server. Das mit dem Virenschutz wäre meine nächste frage gewesen. Wie bkomme ich den alten Deinstalliert und was neues drauf. Ich werde mit der Konsole nicht warm wie man dort was am Server einrichten soll.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von Nobby1805 » 6. Dez 2015, 10:29

in der Konsole schaust du unter Einstellungen > Add-Ins in den Tab Installieret ob dort der McAffee noch auftaucht ... wenn ja: entfernen
Dann mit RDP auf den WHS gehen und unter Start > Systemsteuerung > Software schauen und ggf deinstallieren

Virenschutz auf dem WHS ist ein altes Thema und das nicht nur auf dem (nicht mehr supporteten) V1 ... schau mal hier: viewforum.php?f=55 aber das ist alles schon etwas älter .. aus meiner Sicht ist der Virenschutz auf dem WHS entbehrlich wenn die Dateien dort nur von vertrauenswürdigen Quellen (deine PCs) kommen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

liebscher
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Dez 2015, 09:06

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von liebscher » 6. Dez 2015, 11:01

Also unter Einstellungen Add Ins steht bei mir nichts drin alles leer. Auch bei verfügbare Add Ins ist alles leer. Und nun weiß ich nicht was du meinst was ist ein RDP ist das die Verbindung per Firefox wie komme ich da auf Start Systemsteuerung.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von Nobby1805 » 6. Dez 2015, 11:57

WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

liebscher
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Dez 2015, 09:06

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von liebscher » 6. Dez 2015, 13:11

Cool du bist eine große Hilfe. Ich bin drin und konnte es deinstallieren. Was kann ich jetzt drauf machen das der Laden wider sicher läuft und vor allem wie.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von Nobby1805 » 6. Dez 2015, 18:59

Wie ich schon schrieb, ich halte einen Virenscanner auf dem WHS für verzichtbar und habe mich deshalb um das Thema nie gekümmert ... schau mal hier im Forum, es gibt wohl die eine oder andere Möglichkeit
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

liebscher
Foren-Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 5. Dez 2015, 09:06

Re: Acer Easystore als Netzlaufwerk

Beitrag von liebscher » 7. Dez 2015, 08:32

Da hast du natürlich recht die Daten die dort ankommen sind ja schon auf meinen Rechnern geprüft worden. Ich werde mich mal belesen. Danke dor erst mal für die Mühe die du dir mit mir gemacht hast. Nun habe ich den Server den ich wollte.

Danke Liebscher

Antworten