Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von HelmiMUC » 13. Sep 2015, 10:56

Hallo,

ich hab schon länger nicht mehr den Remote-Zugang zu meinem WHS genutzt

Jetzt wollt ich mal wieder extern zugreifen (zum Testen nutz ich den Internet-Zugang vom IPhone (WLAN abgeschaltet)),
aber der Server kann nicht gefunden werden.

Geh ich in der WHS-Konsole auf Remotezugriff und schau mir die Details an, dann werden mir, nach dem Klick auf
"Aktualisieren" alle 4 grüne Häkchen angezeigt.

Lokal komm ich auf die Anmeldeseite des WHS, die normalerweise für den externen Zugang genutzt wird, nur eben
nicht von extern.

In der FritzBox sind alle 3 Ports 80, 443 und 4125, jeweils TCP, freigeschaltet (kein UPnP).

Ich hab auch schon Tests gemacht und hab die Firewall des WHS, wie auch den Virenscanner testweise abgeschaltet,
aber beides ohne Erfolg.

Was könnte noch das Problem sein, dass ich nicht auf den Server komme?
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9916
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von larry » 13. Sep 2015, 11:19

Hat dein Provider evtl. deinen Internetzugang auf IPV6 (Dslite) umgestellt?
Das sollte in der Fritzbox in der Übersicht ersichtlich sein. Wird hier eine IPV4 Adresse ohne Zusatz angezeigt?

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von Nobby1805 » 13. Sep 2015, 11:25

Vielleicht klappt aber auch die Aktualisierung der .homerserver.com-Adresse nicht ... schau bitte mit "nslookup <deinname>.homeserver.com" nach welche IP dort angezeigt wird und dann schau im Router nach welche IP dein Provider dir zugeteilt hat
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von HelmiMUC » 13. Sep 2015, 11:37

Nobby1805 hat geschrieben:Vielleicht klappt aber auch die Aktualisierung der .homerserver.com-Adresse nicht ... schau bitte mit "nslookup <deinname>.homeserver.com" nach welche IP dort angezeigt wird und dann schau im Router nach welche IP dein Provider dir zugeteilt hat
Die IP-Adressen unterscheiden sich
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von Nobby1805 » 13. Sep 2015, 11:43

Läuft dein WHS durch oder nur kurzzeitig ... er muss natürlich Gelegenheit haben die IP-Adresse bei MS zu aktualisieren (manchmal hat diese Funktion bei MS leider auch Störungen :()

Schau mal in die Logs dazu ddns-<Datum>.log auf C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows Home Server\logs

Den Zugang testen kannst du dann indem du die IP-Adresse verwendest
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von HelmiMUC » 13. Sep 2015, 12:07

ich gönn meinem Server eine Nachtruhe, somit läuft er nicht ständig...

eine Log-Datei ist vorhanden
kann damit jetzt wenig anfangen (ausser dass ein Zertifikat geprüft wurde)


auch vor der Nachtruhe konnte ich nicht extern auf den Server zugreifen...
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von Nobby1805 » 13. Sep 2015, 12:18

dann pack mal die letzten 3 Versionen in eine zip und poste die (oder schick per PN)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von HelmiMUC » 13. Sep 2015, 12:34

ich hab nochmal nslookup laufen lassen
jetzt stimmt die IP

ein freund von mir kommt auf meinem Server drauf (er sieht die Anmeldeseite)
auch komm ich von meinem iPhone via Google Chrome-Browser auch drauf (WLAN ist abgeschaltet)
nur über Safari nicht
(dummerweise scheint LightsOut-App den Safarizugang zu nutzen)
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von Nobby1805 » 13. Sep 2015, 12:39

dazu kann ich nix sagen ... da müsstest du ggf. im LO-Forum direkt Martin ansprechen
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: Remotezugriff nicht (mehr) möglich, trotz fehlerfreier Verbindung

Beitrag von HelmiMUC » 13. Sep 2015, 12:46

ja ok
trotzdem Danke für den Tip mit nslookup

Also extern kann ich jetzt auch zugreifen (bzw. habs testen lassen)
wobei ich auch mal einen Zugang über einen externen Proxy-Server getestet hab
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Antworten