ping - Zeitüberschreitung

Fragen zum Bereich Netzwerk
ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 19. Aug 2015, 23:36

Nobby1805 hat geschrieben:Ist das gewollt, das dort Ports 5053ff zu einem PC durchgeleitet werden ?

Port 443 fehlt immer noch ... es kann sein, dass die Fritz diese Weiterleitung per UPnP nicht akzeptiert weil dieser Port auch für das Remote-Management der Fritz verwendet wird ... schau mal danach und schaltet das ab

Ich kann nur dringend empfehlen das UPnP im Router abzuschalten und dann die benötigten Ports von Hand frei zu geben.
Manche Einstellungen sind irgendwie automatisch gekommen?
mfg ruga

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 19. Aug 2015, 23:40

Upnp habe ich jetzt hier ausgeklickt:
Dateianhänge
upnp-aus.JPG
upnp-aus.JPG (20.8 KiB) 4972 mal betrachtet
mfg ruga

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 19. Aug 2015, 23:45

ruga hat geschrieben:
Nobby1805 hat geschrieben:Ist das gewollt, das dort Ports 5053ff zu einem PC durchgeleitet werden ?

Port 443 fehlt immer noch ... es kann sein, dass die Fritz diese Weiterleitung per UPnP nicht akzeptiert weil dieser Port auch für das Remote-Management der Fritz verwendet wird ... schau mal danach und schaltet das ab

Ich kann nur dringend empfehlen das UPnP im Router abzuschalten und dann die benötigten Ports von Hand frei zu geben.
Im Router kann man hier ports freigeben. Ich weiß aber nicht was ich da einstellen soll
Dateianhänge
port-freigabe-erstellen.JPG
port-freigabe-erstellen.JPG (26.54 KiB) 4971 mal betrachtet
mfg ruga

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 19. Aug 2015, 23:55

Unter Netzwerk habe ich im Router diese Einstellungen.
Der Server ist mit einem kleinen grünen Punkt markiert.
Die Bedeutung weiß ich nicht
Dateianhänge
netzwerk.JPG
netzwerk.JPG (71.49 KiB) 4969 mal betrachtet
mfg ruga

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von Nobby1805 » 20. Aug 2015, 08:25

ruga hat geschrieben: Im Router kann man hier ports freigeben. Ich weiß aber nicht was ich da einstellen soll
1. Bezeichnung HTTP-Server, von 80 bis: 80 an Computer: dein WHS, an Port: 80
2. HTTPS, 443, 443, dein WHS, 443
3. WHSRDP, 4125, 4125, dein WHS, 4125

diese 3 reichen aus
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 20. Aug 2015, 20:19

Nobby1805 hat geschrieben:
ruga hat geschrieben: Im Router kann man hier ports freigeben. Ich weiß aber nicht was ich da einstellen soll
1. Bezeichnung HTTP-Server, von 80 bis: 80 an Computer: dein WHS, an Port: 80
2. HTTPS, 443, 443, dein WHS, 443
3. WHSRDP, 4125, 4125, dein WHS, 4125

diese 3 reichen aus
Diese Einstellungen können am Router nicht gemacht werden.
Z.B. steht die Auswahl HTTPS nicht zur Verfügung.
mfg ruga

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von Nobby1805 » 20. Aug 2015, 20:40

Was steht denn zur Verfügung?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 20. Aug 2015, 22:26

Nobby1805 hat geschrieben:Was steht denn zur Verfügung?
<hier die erste Auswahl
Dateianhänge
screen1.jpg
screen1.jpg (18 KiB) 4839 mal betrachtet
mfg ruga

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 20. Aug 2015, 22:28

Zweite Auswahl
Dateianhänge
screen2.jpg
screen2.jpg (35.63 KiB) 4839 mal betrachtet
mfg ruga

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von Nobby1805 » 20. Aug 2015, 22:29

Hat denn der Remotezugriff schon mal funktioniert ? Ist danach die Fritz getauscht oder umkonfiguriert worden ?

Ich habe den Eindruck, dass bei der Fritz das Remotemanagement per HTTPS freigegeben ist (myFritz) ... 443-Pakete wertet dann die Fritz selber aus und diese können nicht an den WHS weitergeleitet werden. Dadurch klappt dann die Konfiguration des Remotezugriffs auf dem WHS nicht richtig ...

PS ich habe selber keine Fritz und kenne sie nur "vom Hörensagen" ;)

Edit: zur Portfreigabe ... m.E. ist das "nur Text" ... ich würde dann "Andere Anwendungen" eintragen .. wichtig sind die Portnummer und die IP des Ziels
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 20. Aug 2015, 22:30

Zweite Auswahl, weitere Möglichkeiten
Dateianhänge
screen3.jpg
screen3.jpg (33.95 KiB) 4839 mal betrachtet
mfg ruga

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 20. Aug 2015, 22:36

Nobby1805 hat geschrieben:Hat denn der Remotezugriff schon mal funktioniert ? Ist danach die Fritz getauscht oder umkonfiguriert worden ?

Ich habe den Eindruck, dass bei der Fritz das Remotemanagement per HTTPS freigegeben ist (myFritz) ... 443-Pakete wertet dann die Fritz selber aus und diese können nicht an den WHS weitergeleitet werden. Dadurch klappt dann die Konfiguration des Remotezugriffs auf dem WHS nicht richtig ...

PS ich habe selber keine Fritz und kenne sie nur "vom Hörensagen" ;)

Edit: zur Portfreigabe ... m.E. ist das "nur Text" ... ich würde dann "Andere Anwendungen" eintragen .. wichtig sind die Portnummer und die IP des Ziels
Der Remote Zugriff hat früher funktioniert. Das Modem wurde auch schon mal getauscht, Das war aber noch früher.
MyFritz habe ich auch mal eingerichtet um von extern auf das Modem zu kommen.
mfg ruga

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 20. Aug 2015, 22:41

Einrichtung MyFritz an der Fritz Box
Dateianhänge
myfritz.JPG
myfritz.JPG (82.29 KiB) 4834 mal betrachtet
mfg ruga

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von Nobby1805 » 20. Aug 2015, 22:43

ruga hat geschrieben:MyFritz habe ich auch mal eingerichtet um von extern auf das Modem zu kommen.
und ist es denn jetzt ein- oder ausgeschaltet ?

In deinem letzten Screenshot ist Aspirehome 2x drin .. leider sieht man nicht wo da der Unterschied liegt :(
Wenn dein WHS die IP per DCHP bekommt dann musst du hier den Namen eintragen weil die IP sich ja ändern kann ... daher ist es von Vorteil dem WHS (bzw. jedem Server) ein feste IP zu geben ... und dann würde ich in der Konfiguration die IP-Adresse und nicht den Namen eintragen.

Edit: da sieht du ja im neuen Screenshot wo dein Problem ist ...
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

ruga
Foren-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 11. Okt 2009, 16:05
Wohnort: Dauchingen

Re: ping - Zeitüberschreitung

Beitrag von ruga » 20. Aug 2015, 22:57

Nobby1805 hat geschrieben:
ruga hat geschrieben:MyFritz habe ich auch mal eingerichtet um von extern auf das Modem zu kommen.
und ist es denn jetzt ein- oder ausgeschaltet ?

Es ist noch eingeschaltet, die Haken sind nocj drin. Allerdings ist da ein roter Punkt. Es wird wohl von extern nicht funktionieren.

In deinem letzten Screenshot ist Aspirehome 2x drin .. leider sieht man nicht wo da der Unterschied liegt :(

der eine hat IP hinten .20 der andere hat .37

Wenn dein WHS die IP per DCHP bekommt dann musst du hier den Namen eintragen weil die IP sich ja ändern kann ... daher ist es von Vorteil dem WHS (bzw. jedem Server) ein feste IP zu geben ... und dann würde ich in der Konfiguration die IP-Adresse und nicht den Namen eintragen.

Edit: da sieht du ja im neuen Screenshot wo dein Problem ist ...
mfg ruga

Antworten