Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Fragen zum Bereich Netzwerk
Antworten
markus_w
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 21. Dez 2020, 16:15

Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von markus_w » 21. Dez 2020, 17:33

Hallo zusammen,

habe leider bei einem Client PC (WIN10) ein Problem mit dem Zugriff auf die freigegebenen Ordner auf dem Server.

Ich kann den Server mit Lghts-Out starten, über die Home-Server-Konsole oder Remotedesktopverbingung zugreifen und natürlich auf anpingen.

Wenn ich aber auf die freigegeben Ordner zugreifen möchte, kommt ~5-10min der schöne Windowskreis und danach die Fehlermeldung das keine Verbindung möglich ist.
Wenn ich dann den Client PC neustarte, sind die Freigaben direkt verfügbar.

Habe schon im Netz gesucht aber keine wirkliche Lösung gefunden.
Diese habe ich probiert:
https://www.borncity.com/blog/2018/03/2 ... freigaben/

Zwischenzetlich hatte ich kurz eine Firewall (https://www.wintotal.de/firewall-kosten ... 0blockiert) installiert, inzischen wieder gelöscht. Kann nicht genau sagen ob das im Zusamenhang damit stehen kann?

Hat jemand noch eine Idee was ich probieren könnte? Von anderen Client PC funktioniert es direkt, von daher schließe ich den Server aus.

Danke
Markus

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21324
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von Nobby1805 » 21. Dez 2020, 18:33

Hast du Win10 neu installiert? Dann musst du die Unterstützung der alten SMB-Version freigeben
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21324
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von Nobby1805 » 21. Dez 2020, 18:51

Wenn du SMB wieder einschaltest, sollten dort 2 Punkte angehakt sein, Automatik Removal nicht

Obwohl ich inzwischen einen anderen Grund vermute ... ich glaube, mich schwach zu erinnern das das selbe Problem vor kurzem schon mal diskutiert worden ist

Edit: klingt das ähnlich? viewtopic.php?f=9&t=24473
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

markus_w
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 21. Dez 2020, 16:15

Re: Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von markus_w » 22. Dez 2020, 15:45

Nobby1805 hat geschrieben:
21. Dez 2020, 18:33
Hast du Win10 neu installiert? Dann musst du die Unterstützung der alten SMB-Version freigeben
Nein keine Neuinstallation
Früher war das Häkchen immer bei SMB1.0/CIFS Automatic Removal und SMB1.0/CIFS-Client und es hat funktioniert. Habe das Häkchen jetzt bei CLient und Server gesetzt und bei Automatic Removal weggenommen, hat leider nichts gebracht.
Nobby1805 hat geschrieben:
21. Dez 2020, 18:51
Wenn du SMB wieder einschaltest, sollten dort 2 Punkte angehakt sein, Automatik Removal nicht

Obwohl ich inzwischen einen anderen Grund vermute ... ich glaube, mich schwach zu erinnern das das selbe Problem vor kurzem schon mal diskutiert worden ist

Edit: klingt das ähnlich? viewtopic.php?f=9&t=24473
Schau ich mir mal an und melde mich, danke schon mal.

EDIT: Habe ich mir angesehen, klingt tatsächlich sehr ähnlich außer das ich auch über die IP Adresse im Datei Explorer nicht auf den WHS komme, anpingen geht direkt über IP oder auch über den Server Namen. Leider gibt es in dem anderen Fall ja auch keine Lösung. :?
Ach so wenn ich über den Datei Explorer gehe komme ich bis zur Eingabe von Benutzer Name und Passwort dann rödelt der Explorer wieder stunden lang bis zu Fehlermeldung.

EDIT 2: Wenn ich die Freigabe über Chrome mit IP Adresse und Freigabe Ordner anspreche komme ich drauf, sogar ohne Benutzername und PAsswort, nutze ich den Servernamen geht es nicht. Vermutlich weil ich ein Netzlaufwerk mit einer Freigabe erstellt habe und dieses schon den Nutznamen und Passwort enthält. Wenn ich einmal mit der IP Adresse drauf war geht auch die Freigabe über den Servernamen.

Gruß Markus

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21324
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von Nobby1805 » 23. Dez 2020, 09:45

markus_w hat geschrieben:
22. Dez 2020, 15:45
Leider gibt es in dem anderen Fall ja auch keine Lösung. :?
Ja leider

Hast du mal alle deine Systeme für ein paar Minuten abgeschaltet und dann neu gebootet?
Hast du Viren-Scanner / Security-Lösungen im Einsatz?
Welche W10-Version läuft denn bei dir?
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

markus_w
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 21. Dez 2020, 16:15

Re: Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von markus_w » 28. Dez 2020, 15:43

Nobby1805 hat geschrieben:
23. Dez 2020, 09:45
markus_w hat geschrieben:
22. Dez 2020, 15:45
Leider gibt es in dem anderen Fall ja auch keine Lösung. :?
Ja leider

Hast du mal alle deine Systeme für ein paar Minuten abgeschaltet und dann neu gebootet?
Hast du Viren-Scanner / Security-Lösungen im Einsatz?
Welche W10-Version läuft denn bei dir?
Es hat auf jeden Fall mit der Namensauflösung zu tun, über die IP Adresse funktioniert es immer direkt. Bis auf die Remotedesktop Verbindung welche ich auch immer über den Servernamen herstellen kann.
Ich hatte dazu jetzt nocht diesen Thread gefunden aber leider damit auch keine Lösung https://www.win-10-forum.de/threads/nam ... ht.154798/
Allein an dem Dienst "Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung" liegt es auf jeden Fall nicht.

Vieren-Scanner nutze ich nur den intergrierten Windows 10 Sicherheitsdienst.
Version ist die aktuellste:
Eidtion: Windows 10 Pro
Version: 20H2
Build 19042.685

Danke
Markus

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21324
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von Nobby1805 » 28. Dez 2020, 18:16

Hallo Markus,

interessanterweise habe ich in einer andern Konfiguration mit einem neu aufgesetzten Win10 komische Probleme, nicht jeder der 4 Rechner im Netz zeigte alle 4 Systeme unter Netzwerk > Computer an. Ich konnte aber auch keine System erkennen warum es so war.

Irgendwann ist mir aufgefallen, dass anscheinend auch W10 noch die Einstellung der Arbeitsgruppe auswertet. Der neue Rechner war in WORKGROUP und die andren 3 aus hisrtorschen Gründen noch in einer eigenen Workgroup. Eigentlich dachte ich, daran kann es ja nicht liegen, weil das Verhalten auf den 3 Systemen unterschiedlich war ... aber dann hab ich die Arbeitsgruppe des neuen Rechners mal geändert ... und jetzt scheint es zu funktionieren. Frag mich nicht warum :nw

Gruß Nobby
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H2, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 21H2
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

markus_w
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 21. Dez 2020, 16:15

Re: Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von markus_w » 30. Dez 2020, 18:17

Hallo Nobby,

ich hatte früher den Client Rechner in einer anderen WORKGROUP gehabt und es hat funktioniert, seit dem ich das Problem habe Ihn aber wieder in die Standard Workgroup zurück gestellt. Hat aber leider nichts geändert, der Server steht immer noch wie bei der Installation auf ARBEITSGRUPPE, habe jetzt mal alles auf WORKGROUP gesetzt. Mal sehen.

Danke für Deine Hilfe.

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: Zugriff auf Dateifreigabe erst nach Client (WIN10) Neustart möglich

Beitrag von HelmiMUC » 9. Mär 2021, 17:26

Hallo,

ich hab das gleiche Problem.
Bei mir wacht der WHS auf, nachdem ich meinen Win10-Rechner eingeschalten habe.

Früher konnte ich kurz darauf auf die Netzwerklaufwerke klicken und ich sah paar Sekunden später deren Inhalte.
Jetzt kann es sein, dass erst mal nichts passiert, keine Meldung, kein gar nichts,...
In diesem Falle hilft nur ein Neustart.
Da dabei der WHS aktiv bleibt, bzw. aktiv ist, wenn Windows gebootet hat, funktioniert der Zugriff danach sofort.

Wenn ich mich aber nach dem Einschalten anmelde und den Rechner erst mal ein paar Minuten "in Ruhe lasse", dann funktioniert danach der Zugriff problemlos.

Ich bin im Internet mal auf die Suche gegangen.
Das scheint ein Problem mit dem Dienst "Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung" in einer der letzten Win-Versionen zu sein.

Such mal im Internet nach diesem Dienst, du wirst einige Foreneinträge finden - leider keine 100%ige Lösung.
z. B.: https://www.win-10-forum.de/threads/gel ... ost-349651
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Antworten