Acer H340 System Restore Problem

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
Saint101
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2009, 07:34

Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Saint101 » 14. Jan 2010, 19:43

Hi Leute,
ich habe meinen H340 jetzt schon längere Zeit Beruflich im Test, allerdings gefiel mir die Lösung über WHS nicht so. Da es doch in meiner umgebung (Domian) stark eingeschränkt ist. Ich betreibe den H340 jetzt mit W2k3. Was auch gut klappt. Nun aber zu meinem problem:
Möchte ich das Gerät aber wieder in den Auslieferungszustand bringen, sprich das WHS SystemRecovery einspielen, geht dies nicht mehr! Weil ich Trottel keine Sicherung des 200MB Internen Datenträgers machte welches für das vom Client Connect zuständige SystemRecovery verantwortlich ist. Auch die Recovery Dateien auf der DVD sind für mich nicht manuell zu öffnen. Habe bei den Dateien "Volume.image" und "Partitons.table" kein passendes Programm gefunden welches sie mir öffnet. Acronis True Image, Norton Ghost, Deamon Tools...
Der Acer Telefon Support war schlichtweg überfragt, vermutete Ghost, aber verwieß mich auf das Einsenden des Gerätes zum Techniker.
Hat also irgend jemand einen Plan wie und wo ich diese 200MB große Startpartition her bekomme? Oder das System Recovery Image von der DVD auf die System HDD entpackt kriege?!
Folgende Technische hilfsmittel sind vorhanden: USB DVD Rom, VGA / PS2 Anschluss für den H340. Und ein externes SATA Device zum schnellen Anschließen einer SATA HDD an den PC (Fürs schnelle Image erstellen).
Der Inhalt des 200MB Datenträgers wurde von mir samt Bootsektor Überschrieben. Auch ein Datenrettungs Tool konnte nur noch Fragmente herstellen, die für eine Funktion leider nicht reichten.

Was mir Sicher helfen würde, wenn jemand ein Image des Internen Datenträgers machen könnte und Ihn mir zur verfügung stellen würde, als Download oder so... dürfte max 200 MB sein... dann könnte ich dies aufspielen, der Recovery Prozedur folgen und das ServerSystemRecovery würde wieder per Netzwerk gefunden werden. Allerdings WARNE ich davor auf einen WHS ein Image Programm zu Installieren! Wer nett sein will aber nicht genau weiß was er da tut soll mich lieber mit meinem Problem alleine lassen! Ich möchte nicht schuld sein, das euer H340 nicht mehr das macht was er soll. Für die fitten Jungs mit VGA Ausgang, Tastatur und Maus; USB HDD sowie USB CD Rom dran. Acronis Notfall CD Booten, Image von 200MB Datenträger auf USB HDD erstellen und mir zugänglich machen. Und ihr habt einen Fan fürs leben! :-)

Wenn jemand eine andere Lösung hat, würde ich mich freuen davon zu erfahren.
Acer H340 mit VGA Out
OS: Win7
System HDD: 1xToshiba 80GB 2,5"
Backup HDD: Über HighPoint Rocked Raid 2300 PCIe
2x750GB WD Green
2x650GB WD Green
Backup Software: Acronis True Image 2010

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Nobby1805 » 14. Jan 2010, 20:17

Also bei mir ist auf der 1. Platte keine 200MB Partition vorhanden :o
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Saint101
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2009, 07:34

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Saint101 » 14. Jan 2010, 21:33

Die 200MB Partition befindet sich, ich glaube auch Versteckt, als Festspeicher auf der Hauptplatine des H340. Sie beinhaltet ein Bootsystem und Treiber für die Netzwerkerkennung beim Recovery Prozess. Ohne diesen Inhalt funktioniert das Drücken des Knopfes an der Rückseite sowie alles weitere zur Systemwiederherstellung nicht! Grund ist, das man dadurch im Fall eines Systemfestplatten Defekts das System wiederherstellen kann. Diese 200MB "Speicher" beinhalten auch einen "netboot" den dann die Recovery Software die am Client gestartet werden muss, dann findet um das Eigentliche Image übers netzwerk zu installieren.
Acer H340 mit VGA Out
OS: Win7
System HDD: 1xToshiba 80GB 2,5"
Backup HDD: Über HighPoint Rocked Raid 2300 PCIe
2x750GB WD Green
2x650GB WD Green
Backup Software: Acronis True Image 2010

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Nobby1805 » 14. Jan 2010, 21:54

ja, so kenne ich das auch !
Aber wie willst du das gelöscht haben, das sollte doch Read only sein :shock:
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Saint101
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2009, 07:34

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Saint101 » 14. Jan 2010, 22:06

Von Read Only wüsste ich nix. Konnte es so ohne Probleme im W2k3 Datenträgermanager Formatieren und Neu schreiben können. Habe es als /temp verzeichniss genutzt und da alles überschrieben.
Acer H340 mit VGA Out
OS: Win7
System HDD: 1xToshiba 80GB 2,5"
Backup HDD: Über HighPoint Rocked Raid 2300 PCIe
2x750GB WD Green
2x650GB WD Green
Backup Software: Acronis True Image 2010

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20991
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Nobby1805 » 15. Jan 2010, 00:10

Kann ich bei mir weder mit der Datenträgerverwaltung noch mit DISKPART finden :shock:
Wie hast du denn W2K3 auf den H340 bekommen, hast du irgendwelche Jumper umgesteckt ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1809
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Saint101
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2009, 07:34

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Saint101 » 15. Jan 2010, 00:55

Ich hab einen VGA Adaptor erworben der aufs Mainboard des H340 zu stecken ist. Dabei war eine Info das ein Jumper gesteckt werden muss um diesen zu Aktivieren. Ob dieser das Überschreiben erst ermöglicht oder ob es auch ohne geht weiss ich nicht. Jedenfalls konnt ich danach von der USB CD Rom Booten wie von mir im Bios eingestellt. Bei der Installation von W2k3 zeigte er dann schon die 200 MB Partition neben der ersten und zu dem zeitpunkt einzigen HDD im system. Ich hatte auch schon gelesen das es wohl möglich ist, ein kleines webgesteuertes Linux auf diese kleine Partition zu Installieren um die 4 HDDs voll als Datenspeicher zu nutzen. Also das Überschreiben muss also Möglich sein.
Acer H340 mit VGA Out
OS: Win7
System HDD: 1xToshiba 80GB 2,5"
Backup HDD: Über HighPoint Rocked Raid 2300 PCIe
2x750GB WD Green
2x650GB WD Green
Backup Software: Acronis True Image 2010

knalltuete
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 2. Okt 2009, 07:42

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von knalltuete » 28. Jan 2010, 12:58

Saint101 hat geschrieben:Ich hab einen VGA Adaptor erworben der aufs Mainboard des H340 zu stecken ist. Dabei war eine Info das ein Jumper gesteckt werden muss um diesen zu Aktivieren.
Hä? Ich habe auch einen VGA Adapter und muss KEINEN jumper setzen. J3 muss nur dann gesetzt werden, damit du mit [F2] ins BIOS kommst.

Gruß,

knalltuete

Saint101
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2009, 07:34

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Saint101 » 29. Jan 2010, 03:30

Keine Ahnung ob der "J3" Jumper nur fürs Bios oder auch für den VGA Ausgang notwendig ist. Bei meinem VGA Adaptor war jedenfalls der Hinweis diesen zu setzen. Obs auch ohne geht, weiss ich nicht.
Acer H340 mit VGA Out
OS: Win7
System HDD: 1xToshiba 80GB 2,5"
Backup HDD: Über HighPoint Rocked Raid 2300 PCIe
2x750GB WD Green
2x650GB WD Green
Backup Software: Acronis True Image 2010

Saint101
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2009, 07:34

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Saint101 » 2. Feb 2010, 09:20

Dank JürgenB der mir das Image hat zukommen lassen, hat sich mein problem gelöst! Danke an alle die mir beistanden.
Acer H340 mit VGA Out
OS: Win7
System HDD: 1xToshiba 80GB 2,5"
Backup HDD: Über HighPoint Rocked Raid 2300 PCIe
2x750GB WD Green
2x650GB WD Green
Backup Software: Acronis True Image 2010

tobi4711
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 25. Feb 2010, 15:54

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von tobi4711 » 25. Feb 2010, 15:55

Saint101 hat geschrieben:Dank JürgenB der mir das Image hat zukommen lassen, hat sich mein problem gelöst! Danke an alle die mir beistanden.
Hallo,

ich habe das selbe Problem das die 200MB Partition leer ist. Benötige auch das Image.
email meyer-tobias@gmx.de
icq 334030944

Danke

phoenix23
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 1. Jan 2010, 17:15

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von phoenix23 » 26. Feb 2010, 12:36

Hi all,

würde auch das Image benötigen - Bitte wer kann helfen?

Tausend Dank

mfg

fsmerlin
Foren-Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 26. Feb 2010, 22:34

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von fsmerlin » 26. Feb 2010, 22:39

wenn ich das vorher gelesen hätte



ich benötige AUCH BITTE das Image

DANKE

Saint101
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 3. Dez 2009, 07:34

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von Saint101 » 27. Feb 2010, 17:11

Hi, hab das Image mal zum Download bereitgestellt und allen per PN den Link zu kommen lassen. Wer es also noch braucht, kurz melden und versende den Link. Es handelt sich um ein 150MB großes Acronis True Image File für den Internen USB SMI Speicher auf dem Mainboard des Acer H340.
Acer H340 mit VGA Out
OS: Win7
System HDD: 1xToshiba 80GB 2,5"
Backup HDD: Über HighPoint Rocked Raid 2300 PCIe
2x750GB WD Green
2x650GB WD Green
Backup Software: Acronis True Image 2010

phoenix23
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 1. Jan 2010, 17:15

Re: Acer H340 System Restore Problem

Beitrag von phoenix23 » 27. Feb 2010, 21:08

super! tausend dank an Saint101

mfg

Antworten