VGA Acer Aspire Easystore H340

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
profilator
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 8. Okt 2009, 08:54

VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von profilator » 8. Okt 2009, 09:27

Guten morgen Forum,

ich werd noch wahnsinnig. Ich möchte an meinen H340 einen Monitor anschließen. Das Kabel vom HP Mediasmart soll ja passen, aber der Support von HP meldet sich nicht bzw. hat keine Ahnung. Selbst der Ersatzteilvertrieb von Acer, weiß nicht wo man das Kabel oder den Stecker her bekommt. Hatte da eine nette Unterhaltung mit einem Mitarbeiter von denen, dass dieses Kabel von Acer nicht vorgesehen ist, selbst für den Servicetechniker nicht. Stellt sich die Frage, wie die die Dinger reparieren bzw. Fehlerdiagnose betreiben ohne Bild.

Weiß also einer wo man das Kabel, außer bei HP und in den USA noch bestellen kann, mir reicht inzwischen auch nur der Stecker, bastel ich mir das Kabel eben selbst. Habe schon das halbe Internet durchsucht, nix gefunden! Selbst mein gut sortierter Elektronikladen um die Ecke, hat diesen Stecker nicht. Gestern habe ich die Club 3D 8400GS eingebaut, funktioniert auch nicht, piept 3mal und kein Bild. Die Matrox Millenium soll gut funktionieren, ist mir aber zu teuer.

Ich hoffe, dass diejenigen unter Euch, die das Problem bereits gelöst haben mir weiterhelfen können.

Gruß Profilator
- Acer Aspire EasyStore H340 5 TB

Tuscani71
Foren-Einsteiger
Beiträge: 17
Registriert: 29. Jan 2009, 13:01

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von Tuscani71 » 8. Okt 2009, 13:54

Hallo profilator,

das von Dir genannte Kabel ist ein Eigenbau, das bekomst Du z.Z. nur in der USA und bestimmt nicht bei acer oder HP.
Die 3 Piep-Töne deuten auf ein Prob mit der GS 8400 hin, ich hab heute meine G550 eingebaut...den Jumper wie schon beschrieben gesetzt, im abgesicherten Modus hochgefahren, onboard Grakka deaktiviert....funzt.
Denke mal die GS zieht einfach zu viel Saft, das Netzteil bringt dafür nicht genug.
Im Moment bekommst bei e**** die MAtrox für 79,90 €, sehe ausser der Grakka im Moment keine Alternative.

Gruß,
Tuscani
- acer ASPIRE H340 mit 5 TB
- PROMISE SmartStor NS4600 mit 4 TB

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21074
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von Nobby1805 » 8. Okt 2009, 14:11

Laut ServiceManual ist der Connector für ein debug board gedacht an dass man dann auch einen Monitor anschließen kann ...

IMPORTANT:To enter the BIOS setup, you need a debug board.
1. Turn off the computer and all attached devices.
2. Remove the cover. See “Removing the System Cover” on page 27.
3. Connect the debug board cable to the debug board connector on the mainboard.
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

profilator
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 8. Okt 2009, 08:54

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von profilator » 8. Okt 2009, 16:49

Hallo Tuscani,

Danke für Deine Antwort. Habe gerade mit einem sehr kompetenten HP Mitarbeiter gesprochen. Der sagte mir, dass dieses Kabel von
HP in Deutschland nicht vertrieben werden darf. Daher nur die Möglichkeit, dass Ding in USA zu bestellen. Leider kann ich nirgends den
Stecker finden um das Kabel selber zu basteln.

Hab mir gerade die G550 bei ebay geschossen. Danke noch mal für eure Antworten.

Alles wird gut

Profilator
- Acer Aspire EasyStore H340 5 TB

Benutzeravatar
Lizenz_zum_Löten
Foren-Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 14. Okt 2008, 09:28
Wohnort: im Kohlenpott

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von Lizenz_zum_Löten » 8. Okt 2009, 18:19

profilator hat geschrieben:... mir reicht inzwischen auch nur der Stecker, bastel ich mir das Kabel eben selbst. Habe schon das halbe Internet durchsucht, nix gefunden! Selbst mein gut sortierter Elektronikladen um die Ecke, hat diesen Stecker nicht. ...
Der Elektronikshop um die Ecke ist nicht ganz die richtig Quelle, bei Farnell z.B.: solltest du fündig werden ... die Kunst wird nur sein den Steckverbinder bei den "wenigen verschiedenen" die sie im Angebot haben zu finden :) --> de.farnell.com
{eingemottet im Keller} o.Center - Athlon x2 4850e - 2x 1GB RAM - 500GB System-/ keine Daten-HDD / WHS v1
HP ProLiant MicroServer Gen8 Server - G1610T - 4GB RAM - 1TB System-/3x 2TB Daten-HDD / WHS 2011

winni63
Foren-Einsteiger
Beiträge: 17
Registriert: 21. Mai 2009, 01:31

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von winni63 » 8. Okt 2009, 19:36

Hallo,

Informationen zum Stecker findet ihr hier http://search.digikey.com/scripts/DkSea ... 55-1178-ND und hier http://www.mediasmartserver.net/forums/ ... 2&start=43.

Ich hab den Stecker selber nicht gefunden und bin dann auf die Matrox gewechselt.

Gruß, winni

profilator
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 8. Okt 2009, 08:54

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von profilator » 13. Okt 2009, 22:14

Nabend,

schönen Dank für Eure Antworten. Habe die GraKa inzwischen eingebaut und läuft auch. Habt ihr es geschafft ein RAID einzurichten?

Gruß Profilator
- Acer Aspire EasyStore H340 5 TB

vingenieur
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 15. Nov 2009, 15:50

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von vingenieur » 15. Nov 2009, 15:54

Tuscani71 hat geschrieben:Hallo profilator,

ich hab heute meine G550 eingebaut...den Jumper wie schon beschrieben gesetzt, im abgesicherten Modus hochgefahren, onboard Grakka deaktiviert....funzt.
Gruß,
Tuscani
Hallo,
bin gerade auf das Posting gestoßen : welche G550 hast Du eingebaut ? Welchen Jumper hast Du wie gesetzt? Funzen auch USB-Keyboard und Mouse?

Danke und schönen Sonntag

JuergenB
Foren-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 14. Sep 2009, 14:36

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von JuergenB » 15. Nov 2009, 19:49

Hi,

fürs Bios braucht mann kein Debug Board!

Ich habs mit einer Matrox für 35 getestet, es reicht den Jumper für USB Keyboards zustecken, dann geht es mit der Matrox.

ich will aber noch einen Raid Kontroller stecken und Open Filer installieren, da dann die Karte nicht mehr genutzt werden kann.

Hierzu hab ich mir mal die Buchse fürs Mainboard bestellt.
Ich werde dann mal berichten, ob es mit dem Stecker und den Einsätzen klappt. Wird aber nur VGA, PS2 brauch ich nicht.

Gruß Jürgen
WHS: Acer H340, 2GB Memory
Boot HDD: Seagate 120GB
OS: open-e 64 Bit
HDD: 2x 1TB WD im RAID1
Feature: iSCSI / NAS RAID / SMB / FTP / HW Monitor / ...
VGA: OnBoard VGA Kabel (Eigenbau)
RAID: Software RAID1

profilator
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 8. Okt 2009, 08:54

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von profilator » 17. Nov 2009, 13:43

@vingenieur: Hier der ebay-link zur GraKa:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... AQ:DE:1123

Welchen Jumper Du setzen musst findest Du hier:

http://www.mediasmartserver.net/forums/ ... &start=120

USB-Keyboard und Mouse funktionieren dann. Du kannst auch ein Funkset anschließen. Ich habe bei mir eine Cherry Kombi über einen KVM-Umschalter angeschlossen und funzt.

@JuergenB: Wo hast Du das Kabel/Stecker fürs Mainboard bestellt?
- Acer Aspire EasyStore H340 5 TB

JuergenB
Foren-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 14. Sep 2009, 14:36

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von JuergenB » 18. Nov 2009, 09:28

Hi, ich habe am Samstag 30 Buchsen und 300 Stecker bestellt.
Die gibt es bei Digi Key in den USA, THIEF RIVER FALLS, MN!

Sind heute eingetroffen, der Versand ist sehr teuer im Verhältnis zu den Buchsen/Steckern.
Ich hab die noch nicht getested aber es sind offenbar die richtigen!

Meine Karte gabs mal als Restposten bei MISCO für 35€, G550 LP
WHS: Acer H340, 2GB Memory
Boot HDD: Seagate 120GB
OS: open-e 64 Bit
HDD: 2x 1TB WD im RAID1
Feature: iSCSI / NAS RAID / SMB / FTP / HW Monitor / ...
VGA: OnBoard VGA Kabel (Eigenbau)
RAID: Software RAID1

profilator
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 8. Okt 2009, 08:54

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von profilator » 18. Nov 2009, 10:41

Moin,

wenn Du die Dinger zu einem fairen Preis weiter verkaufst, dann sag Bescheid (ebay?).
Ich hatte bei Digikey auch mal reingeguckt, aber nicht gewußt welcher Stecker der Richtige ist und
der Versand war mir zu teuer für das Experiment.

Hast Du schon einen passenden RAID Controller gefunden. Die ich gesehen habe sind echt teuer.
Das ganze Projekt sprengt sowieso bald den Kostenrahmen, den ich mir anfangs gesetzt habe. Aber die
Kiste ist einfach super.

Und im Übrigen, vielen Dank für Deine Info.
- Acer Aspire EasyStore H340 5 TB

JuergenB
Foren-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 14. Sep 2009, 14:36

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von JuergenB » 18. Nov 2009, 11:00

Hi,

so hab ich das eigentlich auch gedacht, ich denke da so an unter 6€ Euro für 1 Buchse und 10 Stecker incl. Versand, es soll ja nur für VGA reichen.
Bauen will ich die eigentlich nicht aber als Bausatz, Buchse, Stecker, Kabel VGA Buchse vielleicht.

Die Matrox wird auch recht warm, daher will ich eigentlich das Kabel.

Als RAID hatte ich mich mal bei ebay umgesehen und bei den Herstellern, was ich eigentlich nicht will ist so ein "fake" Raid Controller, hier muss die CPU die Leistung bringen.
Ich befürchte aber, das es auch bei dem Strombedarf ein Problem geben kann. Die GS8400 LP Grafikkarte läuft offenbar nicht wegen zu hohem Strom.

Aber wenn es ein Raid sein soll, dann am besten einen RAID5 oder RAID6, hier wäre ein Adaptec oder ein LSI denkbar. Aber die meisten haben PCIe x8 als Bus!
Es gibt wenige PCIe x4, ADaptec RAID 3405 vielleicht aber die sind dann teuer (200-300€).

Der LSI 8708 ging am Montag für 60-70€ bei ebay weg, ist aber ein x8. Ich habe zwei beobachtet.

Allerdings ist die open-e Softwarelösung (64 Bit) in meinem RAID1 recht performant, so 70MB/s im GBit Netz.
WHS: Acer H340, 2GB Memory
Boot HDD: Seagate 120GB
OS: open-e 64 Bit
HDD: 2x 1TB WD im RAID1
Feature: iSCSI / NAS RAID / SMB / FTP / HW Monitor / ...
VGA: OnBoard VGA Kabel (Eigenbau)
RAID: Software RAID1

profilator
Foren-Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 8. Okt 2009, 08:54

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von profilator » 18. Nov 2009, 11:38

Wenn Du soweit bist, schick mir den Link. Der Preis ist auf jeden Fall gerechtfertigt.

Ich hab das "RAID" bei mir über die Windows Home Server Duplizierung realisiert. Allerdings kann ich noch nichts über die Zuverlässigkeit
sagen. Hab mich bisher noch nicht getraut mal eine Platte im laufenden Betrieb zu ziehen. Wie sieht es da bei Dir mit der open-e Lösung
aus?

Passen denn die x4 Controller? Ich hatte den hier im Auge:

http://www.alternate.de/html/product/Co ... #tabberBox
- Acer Aspire EasyStore H340 5 TB

JuergenB
Foren-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 14. Sep 2009, 14:36

Re: VGA Acer Aspire Easystore H340

Beitrag von JuergenB » 18. Nov 2009, 12:40

Ich hab das mit open-e noch nicht probiert, das ziehen der Platte. Bei Hardware Raid ist das kein Problem!
Das eigentliche Problem sind die Platten und der Controller, kaputt geht wohl nix aber ein HotPlug wird nicht immer unterstützt. Man sollte wenigsten das Ding ausschalten, die Platte wechseln.
Den Rest macht der Controller.

Windows Homeserver unterstützt soweit ich weiss keine RAID Controller!
open-e in der Free Edition ebenso wenig, hier ist das Limit 2TB und kein Hardware Raid Controller.
Dafür gibt´s alles was ein NAS so braucht, inkl. iSCSI !!!

Die Controller dürften passen, es handelt sich um einen PCI-e x4 Slot.
Der Controller von Alternate hat ja nur x1.

Meist haben die "billig" Controller keine eigene IO Logic für die RAID berechnung, dann wirds langsam und die CPU muss die Arbeit machen, ist aber nicht so dramatisch.
Man sieht das vor allem bei einem Rebuild einer 1TB Platte im RAID1 oder 5 , das Dauert dann auch schonmal 8-10 Stunden.

open-e hat für den Build des Software RAID1 so 6 Stunden gebraucht, ich hab den aber auch mal Abends ausgeschaltet, da war er so bei 600GB, am nächsten Morgen hat er dann dort nach dem einschalten weitergemacht.

Mit einem "richtigen" werde ich dann auf openfiler , FreeNas oder Windows Storage Server 2008 wechseln, mal sehen.
WHS: Acer H340, 2GB Memory
Boot HDD: Seagate 120GB
OS: open-e 64 Bit
HDD: 2x 1TB WD im RAID1
Feature: iSCSI / NAS RAID / SMB / FTP / HW Monitor / ...
VGA: OnBoard VGA Kabel (Eigenbau)
RAID: Software RAID1

Antworten