Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
Thorsten_de
Foren-Mitglied
Beiträge: 272
Registriert: 27. Jun 2009, 00:39
Wohnort: Germany, Hessen, Kassel

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von Thorsten_de » 18. Jul 2010, 15:09

Hallo!
mavhornsby hat geschrieben:...
wenn ich CPU-Z (1.55) nutze die Fans voll aufdrehen (da hilft dann auch nur noch ein Neustart). Grübel.
Das ist schon immer so, liegt an dem Systemüberwachungtool des Scaleo's.


Viele Grüße, Thorsten :)
Bild
Server:
Asus P8H67-I Rev.3 H67 Mini-ITX; CPU INTEL Core i3 2100, 2x 4GB KINGSTON CL9 ValueRAM,
1x HDD 3.5" SEAGATE 1TB ST31000524AS; 1x HDD Samsung 1,5TB HD154UI; 3x HDD 3.5" SEAGATE 2TB ST2000DL003
be quiet Pure Power 300W; Lian Li PC-Q08B Mini-ITX TowerCube schwarz; APC Back-UPS CS350
Windows Home-Server 2011 SP1 / Lightsout 1.5.2.1737

Netzwerk:
Lancom 821+ Vodafone DSL, Lancom L-310agn
Clients:
1 Eigenbau-PC Intel Quad Q9650 3,6GHz, 8 GB, 2x 128GB SSD, 1,5TB HDD, Win 7 Ultimate 64.
1 Eigenbau-PC Intel E8400 3,0GHz, 4 GB, 1x 250GB HDD, Win Vista Ultimate 64.
1 Sony Subnotebook TZ11MN Intel Core 2 Duo U7500 1.06 GHz, 2GB, 120GB SSD, Win 7 Ultimate 64.
1 Eigenbau-HTPC Intel i5 661 3,33GHz, 8 GB, 1x 80GB SSD, 1,5TB HDD, Win 7 Ultimate 64.
1 Apple MacBook Pro 15 Intel i7 2675QM 2,2GHz, 8GB, 256GB M4 SSD,MAC OS Lion, Win 7 Ultimate 64.

scalpel

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von scalpel » 19. Jul 2010, 21:59

Hi LordDeath,

war dein Upgrade mit dem E4600 erfolreich?

LordDeath
Foren-Einsteiger
Beiträge: 45
Registriert: 16. Mai 2009, 17:49

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von LordDeath » 19. Jul 2010, 23:11

scalpel hat geschrieben:Hi LordDeath,

war dein Upgrade mit dem E4600 erfolreich?
Ne, war es nicht. Der Server fuhr zwar bis Windows hoch aber nach dem Einschalten wurden Sekunden später die Lüfter nicht automatisch runter geregelt. Mit voll aufgedrehten Lüftern war ich dann per RDP in Windows, als dann der Server von selbst aus ging. Klingt ein Bisschen nach einer überhitzen CPU. Es kann aber auch sein, dass diese gebrauchte E4600 CPU vielleicht schon defekt war.
Mit dem E2220 ist jetzt alles ohne Probleme.
FSC Scaleo 2205 mit Intel E2220 und 2GB RAM
HDDs intern: 2x Western Digital 1TB, 2x Samsung 1,5TB - alle mit 5400 rpm
HDDs extern: 1x Seagate 1TB über USB

Benutzeravatar
OlafE
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: 14. Nov 2007, 23:57

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von OlafE » 22. Jul 2010, 23:45

Anbei mal ein paar Fotos der Umbauaktion.
IMG_9176 (Medium).JPG
Den Plattenkaefig zur Seite geklappt
IMG_9176 (Medium).JPG (170.74 KiB) 3160 mal betrachtet
IMG_9177 (Medium).JPG
Nach Entfernen des "Windkanals"
IMG_9177 (Medium).JPG (162.3 KiB) 3160 mal betrachtet
IMG_9185 (Medium).JPG
Die CPU ist freigelegt
IMG_9185 (Medium).JPG (165.41 KiB) 3160 mal betrachtet
IMG_9188 (Medium).JPG
Gereinigt und mit frischer Waermeleitpaste
IMG_9188 (Medium).JPG (171.77 KiB) 3160 mal betrachtet
Viele Gruesse
Olaf

Buggi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 11. Mär 2008, 15:38
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von Buggi » 26. Jul 2010, 15:40

Mein Scaleo hat nun auch einen E2220 bekommen und freut sich über das neue Gehrin :-)



MFG
FJC Scaleo HomeServer C2D E2220 2GB DDR 667mhz 4TB Speicher
Chenbro RM314 Tyan S5151 Celeron 2,80Ghz 4GB 10TB (Vail)
Linux, SBS2003, SBS2008,2x VM Server alles im 19" 42HE Rack
APC Smart UPS 3000 + Battery Pack TFT Rackkit usw :-)
Gesamt knapp 46TB Brutto

MadMax63
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 27. Sep 2010, 15:51

Scaleo 2205 Upgrade der CPU und des RAM

Beitrag von MadMax63 » 27. Sep 2010, 16:12

Hallo,

habe mich gerade neu angemeldet, obwohl ich den Scaleo 2205 schon seit gut 2 Jahren erfolgreich betreibe (auch über Remotezugang). Da ich derzeit krank bin und auch wegen des Wetters nicht in den Garten kann, hab ich mich heute mal bzgl. Upgrades etwas schlau gemacht und bin auf diesen Thraed gestossen.
Da mein Scaleo zeitweise auch etwas "rumtrödelt" wollte ich ihm schon lange etwas mehr RAM spendieren und da ich hier noch eine E6420 und E7200 CPU herumliegen habe wollte ich das natürlich auch gleich einmal testen.
Also frisch ans Werk (seufz, wenn man nur jeden PC so einfach aufbekommen würde und alles so gut zugänglich wäre wie beim Scaleo) und den SAMSUNG 512MB PC2-5300 RAM-Baustein gegen einen Corsair CM2X1024-6400 (ich weiß, Perlen vor die .....) ausgetauscht und auch die E6420 CPU eingebaut.
Als ich den Scaleo startete lief der Ventilator an und nur 2 der Festplatten LEDs leuchteten blau - danach tat sich nichts mehr. FOlglich zunächst den RAM-Riegel zurückgetauscht und neu gestartet - gleiche Symptome.
Nach Rücktausch der CPU auf den Celeron 420 lief er dann wenigstens mit dem Corsair RAM wieder. Scheint mir entweder ein Leistungsaufnahme-Problem gewesen zu sein (dagegen sprechen allerdings die Erfahrungen von Euch mit anderen CPUs bei 65W max. Verlustleistung), oder es handelt sich um ein BIOS-Problem.
Auf der Suche nach neuer Firmware bin ich hierauf gestossen http://www.intel.com/p/en_US/support/hi ... r/ss4200-e. Beim Intel SS4200-E scheint es sich ja um genau die gleiche Hardware wie beim Scaleo 2205 zu handeln, aber leider ist die ZIP-Datei mit der Firmware nach dem mehrfachen Download offensichtlich defekt.
Nun ja, werde mich wohl einmal nach einer gebrauchten CPU aus der 2xxx-Serie machen.
Hat irgend jemand eine Erklärung warum die 6420 http://ark.intel.com/Product.aspx?id=29755 nicht läuft.

Danke und Gruß,
Markus

PS: was ist von einem E3300 zu halten?
Scaleo 2205, 3x2TB und 1x500GB HDs, 1GB Ram, WHS V1.0, C2D E4600

MadMax63
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 27. Sep 2010, 15:51

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von MadMax63 » 28. Sep 2010, 14:58

Nachtrag: habe jetzt über Dokumentation des SS4200-E und i945G/GZ Chipsatzen herausgefunden, das nur C2D CPUs mit max. 800MHz FSB und CONROE-Layout funktionieren sollen also die ganze E4xxx-Serie.

Gruß,
MM.
Scaleo 2205, 3x2TB und 1x500GB HDs, 1GB Ram, WHS V1.0, C2D E4600

daniel1138
Foren-Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 21. Mai 2009, 13:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von daniel1138 » 19. Jul 2011, 22:04

Habe heute meinen Scaleo 2205 mit einer herumliegenden E2180-CPU (2x2,0 GHz) upgedatet. Das ging völlig problemlos und das CPU-Upgrade hat dem Scaleo in jeder Beziehung gutgetan.
Scaleo 2205 (E2180 @ 2,0 GHz) • 2 GB Ram • 2,5 TB (WD Green) • WHS 2011

mway
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 28. Dez 2008, 19:48

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von mway » 5. Aug 2011, 18:40

Habe seit kurzem Air Video auf dem WHS am Laufen, um Videos aufs Ipad zu streamen. Leider ist die Performance absolut miserabel. Deshalb denke auch ich über einen neuen Prozessor nach. Ist es nach wie vor so, dass mein Scaleo 1900 mit dem E2220 am besten fährt? Hat zufällig jemand Air Video zum Laufen gebracht mit einem E2220? Mich würde interessieren, ob die Live-Dekodierung dann von DVD funktioniert.

Danke!
Zuletzt geändert von mway am 19. Aug 2011, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
Scaleo 1900, E2220, 2GB Ram, 5TB FP, WHS v1

mway
Foren-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 28. Dez 2008, 19:48

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von mway » 19. Aug 2011, 13:49

Nur kurz: Der Prozessorkauf hat sich gelohnt. Das Dekodieren geht besser, aber VOB-Dateien schafft er nicht live.
Scaleo 1900, E2220, 2GB Ram, 5TB FP, WHS v1

Trinit
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 2. Mai 2010, 18:26

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von Trinit » 26. Sep 2011, 19:36

HiHo,

ich wollte nur mal kurz meine Erfahrungen mit dem Scaleo Home Server und unterschiedlichen Prozessoren wiedergeben:

Pentium 4 651 : läuft nicht // Rechner geht an, Bild bleibt schwarz Power LED blinkt
E7300 : läuft nicht // Rechner geht an, Bild bleibt schwarz Power LED blinkt
E4500 : läuft ohne Probleme
E5200 : läuft, Lüfter drehen allerdings auf 100%, ich muss aber noch mal im Bios schauen ob ich da was ändern kann

Ich habe noch 1- 2 andere Prozessoren hier rumfliegen, werde mich dann noch mal melden.

w3mm
Foren-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 24. Mär 2009, 11:52

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von w3mm » 20. Aug 2012, 09:34

Auch wenn das Thema schon älter ist, vielleicht ist es für jemanden noch von Interesse:

Ein Intel E4700 @ 2,6 GHz läuft im Scaleo ohne Probleme. Vorteil ggü. dem E2220 ist vor allem der größere L2-Cache (2MB).

VG
w3mm
___________________________________________________________________________________________
Fujitsu Scaleo Home Server mit Intel E4700 @ 2,6 GHz; 2GB RAM | Speicher: ~4,5 TB | TV: TerraTec Cinergy T Stick Black
OS: WHS 2011 auf SSD | Software: TV4Home, Lights Out, Awieco DriveInfo, Awieco RemoteLauncher; Teamviewer Host, Serviio,
Forefront Client Security; Windows Server Solutions Phone Connector

MadMax63
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 27. Sep 2010, 15:51

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von MadMax63 » 2. Jun 2013, 16:11

Lange lag die CPU schon rum, aber heute hab ich sie dann doch einmal eingebaut.
Somit kann ich sagen:
E4600 läuft!

Bringt es von der Geschwindigkeit noch etwas, wenn ich von 1GB RAM auf 2GB RAM erweitern würde?

Gruß,
MM.
Scaleo 2205, 3x2TB und 1x500GB HDs, 1GB Ram, WHS V1.0, C2D E4600

steve0564
WHS-Experte
Beiträge: 1223
Registriert: 28. Okt 2008, 07:48

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von steve0564 » 3. Jun 2013, 11:38

Aus meiner Sicht: auf jeden Fall!
LG
Steve
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Scaleo 1900 E2220 mit 2 GB Ram; Speicher: 3,5 TB; 1x1TB FSCStoragebird/USB f. WHS-Sicherung
Router: FritzBox 7270
Giglan, Cat7

Benutzeravatar
locke703
WHS-Experte
Beiträge: 1745
Registriert: 18. Aug 2007, 22:08
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Scaleo 2105/2205 CPU Upgrade?

Beitrag von locke703 » 3. Jun 2013, 18:43

Hi,
kann den Vorteil von 2Gb-Ram nur bestätigen 8-)

klar läuft ein WHSv1 auch mit 512 Mb-Ram - nur ab 2 Gb läuft er halt gefühlt flüssiger

4 Gb-Ram könnte der WHSv1 auch, allerdings lohnt das nur bei vielen Add-In´s und zusätzlichen Aufgaben
auch der Preis von kompatiblen Speicherriegeln sollte halt zum Nutzen passen

Gruß Armin
WHS: AMD-785 / Phenom II X3 720 / 8Gb-Ram / 2Tb SSHD-Seagate + 2Tb + 1Tb Samsung / WHS2011
Idle= 63W (mit Energy-Check-3000)
Clienten: 3xPC+2xLaptop // Client-BS Win7/Win8/Win10

Backupmaschine: FSC-E5915 (C2D-6700) mit WHS-2011

Antworten