Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten

Hast du den Acer easyStore Home Server gekauft?

Ja
459
70%
Nein
129
20%
Denke darüber nach
64
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 652

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21220
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von Nobby1805 » 24. Dez 2009, 21:54

Werwolf hat geschrieben:1 von 4 mit Top liessen sich löschen, die anderen nicht und das ding is noch da.
Wenn die Konsole läuft kannst du natürlich nicht löschen, weil da sind die ja "in-use" ... also entweder direkt nach dem Reboot löschen oder den Konsolen-Prozess vor dem Löschen abschießen ´

Ich vermute, dass das auch der Grund ist warum die beim de-Installieren über Software stehen bleiben
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Werwolf
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 16. Dez 2007, 11:37

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von Werwolf » 26. Dez 2009, 06:36

Jup, hat gefunzt, jetzt is das ding weg.

diekl123
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 26. Dez 2009, 14:38

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von diekl123 » 26. Dez 2009, 15:04

Hallo,

ich habe mir den Acer in der 3TB Version vor einer Woche zugelegt.

Inbetriebnahme, inkl. Update auf Power-Pack 3, ca. 50 Minuten.

Das Gerät läuft soweit gut, zu der Haltbarkeit der Seagate-Platten kann ich noch nicht viel sagen. Das System ist leicht
konfigurierbar, Daten-Zugriffe sind ordentlich zügig. Erweiterung über diverse Add-Ins problemlos möglich.

Zu der Robustheit im Dauerbetrieb kann ich natürlich noch nicht viel sagen. Der Prozessor hat im Durchschnitt 58-62 C, das System
35-36 C, die Festplatten 37-39 C, also gut in der Toleranz, gem. Recherchen.

Das Gerät ist sehr leise und somit absolut Wohnzimmer-tauglich.

Insgesamt ein abgerundetes Konzept von Acer

MG74
Foren-Einsteiger
Beiträge: 11
Registriert: 28. Nov 2009, 12:05

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von MG74 » 28. Dez 2009, 12:58

Hallo Zusammen,

habe nun endlich auch einen gekauft und bin bisher sehr zufrieden. :D
WHS: Acer H340 mit 5TB
Clients:
1 Eigenbau-Server 2012 Essentials: Quadcore 2,4 GHz; 8 GB RAM; Sys 120GB SSD; 5TByte HDDs; GBit-LAN; hängt an USV.
Add-ons: Lights-Out
1 HP Laptop, Win 8.1 Pro 64 Bit
1 Acer Aspire 5612 WLMI Laptop, Win 8 Pro 64 Bit
1 Asus EEE PC 1000H Netbook, Win XP
1 Samsung LCD LE32B650 mit Ethernet + Samsung PC Share Manager (auf Server)
1 Nokia Lumia 820, Win Phone 8, mit Lights-Out Mobile

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von AW312 » 1. Jan 2010, 17:35

NCC1701_Riker hat geschrieben:Hallo liebe Forengemeinde.....

ich habe soeben bei T-online meinen Acer bestellt.

Nochmalige Preissenkung mit 3TB auf 459 Euro abzugl. 20 Euro Gutscheincode von hier
sind 439 Euro incl.Lieferung.

Da konnte ich einfach nicht nein sagen...... :D
Genau bei dem Angebot hab ich jetzt/gestern auch zugeschlagen da ich nicht glaube dass er in nächster Zeit viel günstiger wird.

JN75
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 28. Dez 2009, 20:43

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von JN75 » 3. Jan 2010, 14:12

Naja, da finde ich das Preis-Leistungsverhältnis vom HP X510 wesentlich besser. (512€)
Er ist moderner und viel schneller und zukunfssicherer als der Acer!
Gruß
Jens

fhome
Foren-Einsteiger
Beiträge: 28
Registriert: 21. Nov 2009, 20:42

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von fhome » 4. Jan 2010, 16:00

JN75 hat geschrieben:Naja, da finde ich das Preis-Leistungsverhältnis vom HP X510 wesentlich besser. (512€)
Er ist moderner und viel schneller und zukunfssicherer als der Acer!
Gruß
Jens
Was ist an dem jetzt soviel besser, wenn man nur einen kleinen, stromsparenden Speicherserver braucht?`
Da hab ich lieber einen ATOM in der Kiste.

NCC1701_Riker
Foren-Einsteiger
Beiträge: 27
Registriert: 2. Dez 2009, 09:08
Wohnort: Dortmund

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von NCC1701_Riker » 5. Jan 2010, 11:24

JN75 hat geschrieben:Naja, da finde ich das Preis-Leistungsverhältnis vom HP X510 wesentlich besser. (512€)
Er ist moderner und viel schneller und zukunfssicherer als der Acer!
Gruß
Jens
Dein Preis-Leistungsvergleich hinkt aber leider gewaltig !

Für 512 Euro hast du im HP 1TB,
Dafür bekommst du 3TB im Acer, ich habe im Angebot (T-Online 459 Euro) und mit Forumsgutschein über 20 Euro
für meinen Acer mit 3 x 1TB nur 439 Euro bezahlt.
Ein HP mit 3 TB liegt bei ca. 710 Euro. :mrgreen:

JN75
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 28. Dez 2009, 20:43

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von JN75 » 5. Jan 2010, 20:55

Den x510 gibt es auch schon für 485€ (1TB).
Die Hardware des HP ist wesentlich schneller und daher für mich zukunftsfähiger.
Wenn man nicht viele und keine anspruchsvolle ADD Ins benötigt reicht wohl auch ein Atom Prozessor und man spart Strom. Ob dann nicht auch ein moderners NAS reicht ist dann die Frage.
Ich will halt die Option haben auch leistungshungrige ADD Ins laufen zu lassen wie Konvertierungen etc. Daher war und ist der HP für mich die erste Wahl.
Der Acer ist natürlich deshalb nicht schlecht sondern auch ein feines Teil was seinen Zweck erfüllt.
Gruß
Jens

nasabaer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 49
Registriert: 5. Sep 2009, 22:39

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von nasabaer » 12. Jan 2010, 13:45

Zum HP darf ich hier mal anfügen:

1. Lieferung: Nach einer halben Stunde ist das Netzteil abgeraucht
2. Lieferung: Nach 3-4 Stunden betrieb wurde die 1. Festplatte als defekt gemeldet

Der HP ist auch einen ganzen ticken lauter als der Acer - sofern ein ruhiger Betrieb den Ausschlag für oder gegen ein Gerät gibt.

Wenn man dann noch im Forum bei wegotserved die Probleme der Netzteile speziell im HP anschaut wirds einem mulmig.

Mag bei mir vielleicht die Ausnahme gewesen sein - dennoch bin ich froh, dass ich aus diesem Teil noch einen DOA machen konnte
und das Ding zur Gutschrift an den Distri zurück gegangen ist.

Was ich am Acer sehr vermisse ist die Timemachine tauglichkeit für Apple Rechner und das Interface das - sofern man es mal braucht -
durchaus "more snappy" reagiert als am Acer.

Sorry fürs langsam OT werden - ich bin ja schon ruhig :)

ms2010
Foren-Einsteiger
Beiträge: 17
Registriert: 19. Jan 2010, 19:19

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von ms2010 » 19. Jan 2010, 20:55

Hab mein Gerät heute auch bekommen, bin echt überrascht wie wahnsinnig leise das ganze ist. Was gut wäre wenn man irgendwo den Fortschritt der USB Copy Funktion sehen könnte (also per Knopdruck Daten vom vorderen USB Anschluss komplett kopieren)....

scalpel

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von scalpel » 4. Feb 2010, 19:37

Hi,

ich gehöre seit heute kurz entschlossen auch zu den Acer-Jüngern. Da ich meinen Scaleo vorab schon verkauft hatte und mir dem Grunde nach selbst einen WHS zusammenstellen wollte, konnte ich heute im Blödmarkt nicht wiederstehen. Der Werbung sei Dank. Inkl. 50€ Gutschein habe ich für die 2TB Variante 399€ gelöhnt. 1. Sind die guten WD verbaut und 2. gab es mit dem Gutschein noch eine ext. Hitache 1TB für 69€.

Ergo bestellte Hardware bei Reichelt storniert und noch unten genannte TV-Karte bestellt.

stardvd
Foren-Mitglied
Beiträge: 701
Registriert: 28. Nov 2007, 21:16

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von stardvd » 4. Feb 2010, 19:44

@scalpel

Nun bin ich aber mal neugierig: vom Scaleo mit DualCore zum doch deutlich leistungsschwächeren H340 - was hat Dich dazu veranlaßt?

Die Systemvorraussetzungen für die TV Karte kennst Du? Hat die schon jemand im H340 zum Laufen gebracht oder warum hast Du Dich für die entschieden?

Auszug:

System-Anforderungen
Microsoft Windows XP/Vista/Win7 32/64
2.0GHz CPU (2,4 GHz für HDTV)
256M RAM (1GB für HDTV)
VGA-Karte mit mindestens 128 MB
Soundkarte oder On-Board Sound-Chip
Ein freier PCIe-Steckplatz
Digitale-Sat-Antenne & LNB

scalpel

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von scalpel » 4. Feb 2010, 21:53

Hintergrund war folgender:

Es sollte eigentlich ein Eigenbau werden in einem LianLi Gehäuse, welches in der Wohnung platziert werden sollte. Mein Scaleo war mir da einfach nicht schön genug und zu laut und hätte eine externe TV-Karte benötigt. Als ich heute beim Blödmarkt war und mir nochmals das schnuckliche Teil angeschaut habe, konnte ich nicht widerstehen. Nicht verschweigen möchte ich natürlich den deutlichen Preivorteil zwischen der Selbstbaulösung und dem Acer. Ich bin jetzt mit TV-Karte bei 418€, da ich die zwei 1,5TB HDDs ja schon hatte.

Da der Scaleo nie ausgelastet wurde, gehe ich davon aus, dass der Acer auch reicht. Zur Tv-Karte kann ich nur sagen, das jumi die Karte im Einstaz und mir wärmstens empfohlen hat, da absolut problemlos und angenehm kühl, sprich kein Heizkraftwerk.

stardvd
Foren-Mitglied
Beiträge: 701
Registriert: 28. Nov 2007, 21:16

Re: Wie viele Leute hier haben den Acer Server gekauft?

Beitrag von stardvd » 11. Feb 2010, 13:14

Hallo scalpel,

laut Deiner Signatur hast Du ja jetzt einen HP - war das mit dem Acer nix?

Auch die TV Karte ist aus Deiner Signatur verschwunden? Hat das nun geklappt oder nicht?

Wie ist der HP im Vergleich zu Scaleo und Acer? Besonders Lautstärke und Stromverbrauch würde mich interessiern ;)

Antworten