o.center USB-Stick

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 15. Feb 2013, 18:29

Hurraaaaaaa es hat geklappt.
Danke hoehli....

Mit der USB-Image en du mir geschickt hast, hat es geklappt. Ich musste aber noch zusätzlich die Dateien die beim erstellen eine bootfähigen Stick erstellt worden sind draufkopieren. ( versteckte system dateien)
Weil beim zurückspielen des Images die Dateien auf dem Stick gelöscht werden.

Nochmals vielen Dank

mfg Palcom

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 16. Feb 2013, 00:29

Na da geht es doch! Welche Dateien musstest du ersetzen? Beim erstellen mit dem Tool sollten die dateien auch automatisch zurück gespielt werden, wenn du das image geladen hast!

Mfg hoehlie

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 16. Feb 2013, 00:37

Hallo

Ich musste die System Dateien "COMMAND.COM" "IO.SYS" und "MSDOS.SYS" zusätzlich drauf packen da die beim zurückspielen der Image nicht mit drauf waren.
Das sind Dateien die beim erstellen einer bootfähigen USB-Stick erstanden sind.

mfg

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 17. Feb 2013, 15:43

Also ich bin mal wieder am verzweifeln:
-Habe den orginal Stick / DVD
- ebay gekaufter O Center soll zum laufen gebracht werden.
- Test mit orginal funktioniert.
- 2. USB Stick formatiert mit Paragon 12 free, active, dateien kopiert (und auch mit USB copy Tool getstet)
- 10 sec. stromlos, reseten, Powerkopf

NULL ERFOLG!

Da wirste doch bekloppt!
hat einer noch ne Idee?
Danke!

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 17. Feb 2013, 15:45

Ach ja und Platte ist frisch!

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 17. Feb 2013, 15:53

Hallo. jrrabi

Ich habe erhlich gesagt nicht genau verstanden was du meinst.

Ist es richtig, du hast eine originale USB-Recovery Stick der funktioniert aber du willst noch eine andere herstellen?

mfg

palcom

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 17. Feb 2013, 16:03

exakt!

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 17. Feb 2013, 16:05

hatte mir erst bei der bucht son mist teil ohne alles besorgt. Danach habe ich mir noch einen gekauft, diesmal gebraucht. Jetzt würde ich gerne den Stick zum laufen bringen, damit ich den orginal an den käufer des ersteren (den aus der Bucht) mitgeben kann. Dann ist der auch richtig was wert. so ohne stick und dvd kannste mit dem ding ja garnx anfangen.

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 17. Feb 2013, 16:07

Habe die beiden Tools getestet die hier ein bischen weiter vorne aus Chip gezogen worden sind. Nix.

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 17. Feb 2013, 16:14

Hallo, wenn das so ist würde ich an deiner stelle von der original USB-Rocovery Stick einen Image machen und auf den anderen rüberspielen:

Du kannst es mit dieser Toll machen (USB Image Tool 1.59) hier downzuloaden: http://www.alexpage.de/usb-image-tool/download/

Danach solltest du aber nochmal den Stick kontrollieren ob die Dateien zum zum booten der Stick drauf sind. Sonnst kannst du nicht vom Stick booten.

Das sind z.B. die Dateien "COMMAND.COM" "IO.SYS" und "MSDOS.SYS" ....

Die kannst du aber nur sehen wenn du die versteckten systemdateien anzeigen lässt.

viel Glück....

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 17. Feb 2013, 16:23

alles schon gemacht...

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 17. Feb 2013, 16:26

Und, ist alles so wie es sein sollte. Sind die Dateien drauf die ich meinte?

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 17. Feb 2013, 16:30

mache grade nochmal allles neu und durch moment...

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 17. Feb 2013, 16:35

So, frage mich bitte nicht wieso! aber er hat's diesmal geschluckt. Ich habe das xmal gemacht - und es funktionierte nicht. Jetzt hats. ??? getting grazy damit

jrrabi
Foren-Einsteiger
Beiträge: 18
Registriert: 11. Jan 2013, 20:09

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von jrrabi » 18. Feb 2013, 01:45

So, Ihr lieben.
O.Center, nagelneu, vor 4 Wochen von der Bucht gekauft - ohne Stick und ohne DVD.
Wird jetzt mit orginal Stick und DVD + 400GB HDD und 2 GB RAM (SAMSUNG) für 169,- hier angeboten.
In der Bucht werde ich ihn für 199 anbieten.
Ich habe alles getestet und: läuft.
PN an jr@rabentopf.de
Besten Gruß, jrrabi

Antworten