o.center USB-Stick

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
Sternengucker80
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 4. Jan 2013, 00:10
Wohnort: Weingarten

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Sternengucker80 » 13. Jan 2013, 01:17

Jetzt nicht so schnell aufgeben!
Ich hab jetzt 14 Tage mit meinem o.center (o.c) verbracht. Ich hatte es mit ner originalen WHS V1 probiert was mit nem Bluescreen endetet! (logisch) Linux war auch irgendwie auf dem Kriegsfuß. WHS 2011 lief recht zufrieden stellend. Mir persönlich gefällt allerdings WHS V1 besser und für WHS 2011 gibt es keine passenden Treiber für die Frontplatine. ( LED Steuerung) zumindest habe ich keine gefunden für x64 Systeme
So, nach viel googeln, lesen und durch fragen im Forum, bin ich endlich an die Dateien von dem Boot-Stick gekommen. ( Danke Leutz, ihr seid spitze) (Werbung) :D *lol*
So, damit stand der Installation von der originalen Version von Balinea nix mehr im Wege! (original DVD war vorhanden, nur leider auf Englisch) *haha* hatte ich ned gewusst! naja, egal!

So, jetzt geht´s ans eingemachte!
Boot-Stick erstellen. Daran bin ich fast verzweifelt. Hab es zuerst mit diskpart versucht den Stick bootbar zu machen. Primäre Partition erstellt (fat32),sie als aktive markiert und dann die Daten auf den Stick gezogen. Irgendwie ging immer das aktive wieder weg! K.A. warum.!?
Logischer weise bootete so der o.c nicht von dem Stick.
Also wieder von vornen. Diesmal mit Partition Manager 12 Free. Stick als Primäre Partition erstellt (fat32, fat16) und aktiv. Daten wieder rüber. Geschaut, Stick bleibt als aktiv. (Systemsteuerung, Verwaltung,.... usw...)
Das Spiel hab ich ungelogen über 30 mal gemacht! Weil ich jedesmal gedacht habe, das er ned wegen dem Stick bootet!
Dann hat es auf einmal funktioniert! :D
So, mein Lösungsweg:

o.c in den original Zustand gebracht. (CPU, RAM)
o.c 2x neugestartet. Jeweils ca. knapp 1 min.
dann den Stromstecker gezogen.
HDD im Fabrik neuen Zustand in Port 1 eingeschoben. (Primäre Partition NTFS gesamte Platte) Nicht an den 5. unter dem Lüfter! Von da aus wir die Platte nicht erkannt!
USB Stick eingesteckt (zur Not einfach mal alle Ports durchwechseln)
Router und Client PC neugestartet ( PC mit Win XP, Vista 32 bit, Win 7 32bit) keine VM oder ähnliches! Hat zumindest bei mir ned funktioniert!
Stromstecker wieder einstecken. Reset drücken und halten, Powerknopf kurz drücken ca. 3-6 sec. später Reset losgelassen. ( die 3-6 sec sind Spielwerte. Muss man halt verschiedene probieren zur Not)
Jetzt sollte der o.c vom Stick aus booten. Das dauert ca. zwischen 1.5- 10 min. (k.A. warum es da solche Toleranzen gibt)
Wenn du in deinem Router die angeschlossenen Geräte überwachen kannst, kannst du da schauen, ober er sich da ne IP holt! Der Geräte Namen war bei mir irgendwas mit m vornen und ein paar sinnlose Buchstaben und Nummern.
Irgendwas halt wo du noch nicht kennst!
Wenn Du ihn da dann siehst, kannst du die Belinea DVD starten und auf Server suchen gehen. Sollte er nix finden, muss du den Vorgang gegebenen falls öffter wiederholen. Zur Not nochmal den Client PC neustarten.
Wenn der o.c sich ne IP vom Router holt, weißst Du schon mal das er richtig Bootet! Dann liegt der Fehler am Client.
Probier´s einfach nochmal, es klappt bestimmt!!!!!!!!!!!!!!!! *Daumen drück*


Gruß Timo



PS: Ach, wegen dem Verkaufen. Ich hab für meinen o.center 25€ gezahlt. Ob sich da der Verkauf für dich lohnt? Ohne original Software, Stick und vor allem Product Key ist das Teil ja nix Wert! Außer du knallst ein paar feine HDD´s rein.

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 9. Feb 2013, 21:10

Hallo Zusammen

Ich bin neu und möchte mir auch einen WHS einrichten. Ich habe zwar hier alle Beiträge gelesen aber ich komme einfach nicht weiter.

Ich habe einen Belinea o.center Type: WHS-9296 ohne Stick und DVD gekauft.Soe eine wie hier : http://www.ebay.de/itm/321064907548?ssP ... 1438.l2649

Es ist eine DVI Grafikkarte und eine 500 GB SATA Festplatte verbaut. Auf der Festplatte befindet sich eine WHS System der sich nicht booten lässt.

Ich habe mir dann eine DVD gekauft genau den hier: http://www.ebay.de/itm/Belinea-o-center ... 4ac1402921

Ich hatte dann eine externe USB-DVD Recorder angeschlossen und mit dieser DVD wollte ich den System reparieren oder zumindest irgendwie zu laufen bringen.

Ausser einer Bluescreen habe ich bis jetzt nichts zu sehen bekommen. Ich wäre euch sehr dankbar wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

Diese USB recovery stick was man noch dafür braucht um den System zu reparieren , wie komme ich an diese dran? Kann ich es irgendwo bestellen oder könnte es mir eine zu schicken?

Danke im voraus ...

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 10. Feb 2013, 15:18

Die DVD ist die richtige, aber am Server nutzt sie dir nichts! Der Server wird vom USB Stick gebootet und die dvd kommt in einen Client Rechner! Wenn ich daheim bin schicke ich dir einen link zu den Dateien!

Mfg hoehlie

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 10. Feb 2013, 19:02

Hallo hoehlie

Danke für den schnellen Antwort. Und Danke im voraus für die Dateien.

mfg palcom

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 10. Feb 2013, 21:27

Hallo und guten Abend hoehlie

Ich habe es heruntergeladen, ich bedanke mich herzlichst für deine Bemühung und für die Forenbetreiber die das ermöglichen.

Ich werde jetzt versuchen einen Bootablen USB-Stick zu machen und die Daten draufpacken.

Nochmals vielen vielen Dank....

palcom

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 11. Feb 2013, 11:11

Kein Problem! ;-)

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 12. Feb 2013, 01:53

Hallo hoehlie

Ich bin leider nicht weitergekommen und langsam bin ich am zweifeln ob ich das überhaupt noch schaffen werde.

Den USB-Stick habe ich bootable gemacht und die Dateien die dur mir geschickt hast drauf gepackt.

USB-Stick angeschlossen Netzwerkkabel angeschlossen,resettet so wie hier auch beschrieben wird bestimmt zum 50. mal aber es wird nicht erkannt.
Im fritz.box unter Netzwerke kann ich auch keine angeschlossenen Geräte sehen.
Was mich nur wundert das bei der WHS die Powerleuchte dauern am blinken ist. Und oben bei der Festplattenanzeige keine Zahl am leuchtet. Die Netzwerkanzeige ist aber am leuchten und blinkt auch ab und zu.

Könnte es vielleicht sein das irgendwelche versteckten dateien von der USB-Recovery Stick nicht mitkopiert wurden. Ich schreibe mal welche Dateien ich von dir bekommen habe, zur kontrolle:

1: Einen "BOOT" ordner mit den folgenden Inhalt:
FONTS
BCD
BOOT.SDI
BOOTFIX.BIN
ETFSBOOT.COM

2: Einen "driver" ordner mit den folgenden Inhalt:
netrtx32.cat
netrtx32.inf
rtlh86.sys

3: Einen "MeineBackups" ordner der leer ist.

4: Einen"SOURCES" ordner mit den folgenden Inhalt:
BOOT.WIM

5:Einen "winpe" ordner der leer ist.

Und dan noch eine Datei mit den Namen: "BOOTMGR" und einen "drivers.lst" und eine "ReadMe.txt"

PS: Ich habe mal den WHS an einen Monitor angeschlossen um sehen wie weit der Bottvorgang geht. Es kommt bis zur eine Stelle wo auf dem Bildschirm steht:

Starting....
Microsoft(R) Windows Millenium
(C) Copyright Microsoft Corp 1971-1999
C:\

Warum steht hier Windows Millenium das verstehe ich nicht. Und warum kann ich da keine Laufwerke ansprechen auch wenn ich einen externen USB-DVD Laufwerk anschliesse?

Ehrlich gesagt bin ich jetzt auch ganz müde und fertig mit den nerven. Ich hoffe nur das ich von Euch einige Tipps bekomme. Sonnst gebe ich auf ....

Danke schonmal im voraus...

palcom

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 12. Feb 2013, 20:30

Ich kann dir gerne morgen noch mal eine Kopie direkt vom stick machen die Ordner winpe und MeineBackups sind bei mir auch leer! Ich habe das erst neulich mit einen User durch! Wie hast du den Stick bootfähigen gemacht?

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 12. Feb 2013, 22:22

Hallo hoehlie

Das wäre sehr nett, vielleicht könnte es helfen...

Den USB-Stick habe ich mit den Programm "HPUSBFW_v2.2.3" gemacht. Hier der Link dazu: http://www.chip.de/downloads/HP-USB-Dis ... 18669.html

Hab es dan als FAT 16 formatiert und mit dem Programm dieses Paket gespiel : http://www.chip.de/downloads/USB-DOS_36233249.html

Anschliessen habe ich die Dateien die Sie mir geschickt haben draufgepackt.

mfg palcom

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 12. Feb 2013, 22:28

Solche Tools habe ich auch schon ohne erfolg versucht! Versuche es bitte mal mir diskpart hier im weiter oben ist ein Video wo es gut beschrieben ist! Das ist das einzige was bei mir zum erfog geführt hat!

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 12. Feb 2013, 22:37

Hallo

mit diskpart hatte ich als erstes versucht. Aber mein system WIN-XP erkennt den USB-Stick nicht. Bei dem Befehtl "list disk" werden nur die Festplatten angezeigt und nicht der USB-Stick

mfg
palcom

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 12. Feb 2013, 22:43

Ok ich habe es mit ein 7 erstellt! Ich schaue morgen noch mal und schicke dir die Daten!

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 14. Feb 2013, 14:35

Hallo hoehlie

OK, ich warte. Das Problem bei mir ist immer noch das gleiche. Ich komme einfach nicht weiter.

mfg Palcom

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 15. Feb 2013, 12:15

Sorry ich habe dich ja total vergessen!
Hast jetzt aber eine PM!
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

palcom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 9. Feb 2013, 20:43

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von palcom » 15. Feb 2013, 12:29

Hallo hoehlie

Danke für den PM. Ich bin gerade am ziehen, werde dann heute Abend wieder mal dran gehen.

Danke nochmals...

mfg

palcom

Antworten