o.center USB-Stick

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
mschwarz999
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 18. Mär 2013, 12:25

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von mschwarz999 » 18. Mär 2013, 23:14

Hi, den gleichen Text noch einmal gepostet:

ich hab mir auch so eine Bastel-Server bei Ebay ersteigert und bin dabei über folgendes gestoßen:

"Belinea – o.center – Windows Home Server - Recovery DVD" sofortkauf für EUR 4,99 + EUR 3,50 Porto

geht noch 2 Tage

falls du keine RecoveryDVD hast...

Ich hab mir eine gekauft, hab zwar nen HP-HomeServer, für den Preis...aber vielleicht klapps ja....

Gruß

Michael
WHS: HP-Data Vault X315, 3 * 2 TB-Festplatte NAS-Festplatten von WD
1 PC Windows 7 mit Intel Core i7, 8GB, mit Hybrit-Festplatte
Winbuilder Win7PESE und eigenen Plugins
Programmiere in Visual Basic 2010

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten...

Sternengucker80
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 4. Jan 2013, 00:10
Wohnort: Weingarten

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Sternengucker80 » 24. Mär 2013, 22:58

Hi,
die DVD´s in der Bucht sind meist englische Versionen. Muß man eweng drauf aufpassen, wenn man auf deutsch wert legt!


Gruß

Boarder
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 13. Nov 2008, 22:58

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Boarder » 1. Apr 2013, 19:03

Könnte mir auch jemand die Daten für den USB Stick zur Verfügung stellen?
Mein Stick hat leider das zeitliche gesegnet.

Besten Dank im Voraus.

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 4. Apr 2013, 14:59

Klar kannst du bekommen, wenn du noch Bedarf hast!

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

Boarder
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 13. Nov 2008, 22:58

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Boarder » 4. Apr 2013, 17:28

Hallo hoehlie,

habe noch Bedarf.

Danke.

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 4. Apr 2013, 23:50

Ok ich schicke dir gleich einen link per pm!

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

hoehlie
Foren-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 15. Dez 2008, 20:36
Wohnort: Im Grünen Herzen Deutschland´s

Re: AW: o.center USB-Stick

Beitrag von hoehlie » 5. Apr 2013, 00:07

Vielleicht könnte ein admin die dateien hier mal hochladen, sind ca 116mb! Ich darf das aufgrund der Größe nicht!

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
Belinea o.Center|AMD Sempron 64 LE-1100|2GB Ram|SSD 1x120GB|HDD´s 2x500GB 2x2TB|
D-Link DIR-615 "WOL"
HTC One X mit WHS Phone
TV Samsung UE46ES6340
Bild

Timm0
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Dez 2012, 19:47

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Timm0 » 6. Aug 2013, 13:22

mal ein Insider tipp von CBO-DO.de

man kann dort ja einen stick als Image downloaden, jedoch wird eine Rechnungsnummer abgefragt.

probiert mal XXXXXXXX (:


mfg

der Timm0
Zuletzt geändert von larry am 6. Aug 2013, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rechungsnummer entfernt

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9915
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von larry » 6. Aug 2013, 13:42

Beim dem Image handelt es sich um urheberrechtlich geschützte Daten. Daher ist es nicht zulässig diese hier zum Download anzubieten, noch irgendwelche Zugangsdaten anzugeben, mit denen man sich diese unerlaubt herunterladen kann.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Timm0
Foren-Einsteiger
Beiträge: 12
Registriert: 6. Dez 2012, 19:47

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Timm0 » 6. Aug 2013, 14:39

upppps dessen war ich mir nicht bewusst,dachte da es sich nur um einen bootstick und nicht um einen recovery Datenträger handelt wäre das i.O. generell handelt es sich um eine dummy-rechnungsnummer. von cbo-do selber bekommen.
darf ich den öffentlich anbieten das die user mich anschreiben dürfen und ich in per PM weiter gebe, so von privat zu privat?

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9915
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von larry » 6. Aug 2013, 14:47

Davon bin ich ausgegangen, dass dir dies nicht bewusst war. Ansonsten hätte es auch eine Verwarnung gegeben ;-)

Du kannst die Rechnungsnummer per PN weitergeben. Es sind ja Private Nachrichten, welche auch die Moderatoren nicht einstehen können. Dürfen ist aber ein andere Thema. Es sei denn du hast hierzu von cbo-do eine Genehmigung.

cbo-do steht wohl vor dem gleichen Problem. Sie haben keine Genehmigung der Rechteinhaber dies öffentlich zu Download anzubieten.
Lassen es dann aber wohl trotzdem jeden zukommen...

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Locke07
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 2. Sep 2013, 15:14

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Locke07 » 2. Sep 2013, 15:22

KleMC hat geschrieben:Du hast eine PN.

Gruss,
KleMC

Hallo,

ich habe die Unterhaltung im Forum verfolgt, ist zwar schon älter, aber vielleicht könntest du mir den Inhalt des USB Sticks auch zur Verfügung stellen. Das wäre wirklich toll, meiner ist nämlich auch weg :roll:

Recovery DVD ist noch da, diese findet aber den WHS nicht zum zurücksetzen.

Danke

Locke07
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 2. Sep 2013, 15:14

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Locke07 » 5. Sep 2013, 13:58

nein leider nicht :-(

Gruß
Locke07

Locke07
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 2. Sep 2013, 15:14

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von Locke07 » 5. Sep 2013, 14:19

ja super danke schön

A.Stranger
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 13. Sep 2013, 10:46

Re: o.center USB-Stick

Beitrag von A.Stranger » 13. Sep 2013, 10:49

Huhu,

ich muss mich auch mal an diesen Thread hängen.

Ich muss mein o.center mal neu installieren. Den USB-Stick habe ich noch als Image, nur die Recovery-CD ist mir abhanden gekommen. Muss ich mir eine in der Bucht kaufen, oder kann mir jemand sagen, wie man anders dran kommen kann.

Vielen Dank im voraus.

Gruß

Antworten