Externe Festplatte hinzufügen

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
hackstone
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 7. Jan 2020, 22:18

Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von hackstone » 7. Jan 2020, 22:26

Hallo,

ich habe an meinen Acer H341 über USB eine Festplatte (WD 8TB) über die Konsole hinzugefügt als zusätzlichen Speicher. Anschließend sind ca. 5TB der Festplatte belegt durch das System. Hab ich was falsch gemacht? Ich möchte ja nicht 60% meine Speichers von vornherein verlieren. Hat jemand Erfahrung?

Danke schon mal im voraus für die Hilfe!

Gruß hackstone

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von Nobby1805 » 8. Jan 2020, 09:59

Der WHS unterstützt maximal 2 TB große Festplatten
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von Nobby1805 » 8. Jan 2020, 13:04

Was meinst du mit "5 TB sind belegt"? Wo hast du das gesehen? Mach mal einen Screenshot ...
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

hackstone
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 7. Jan 2020, 22:18

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von hackstone » 8. Jan 2020, 20:23

Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (154.67 KiB) 782 mal betrachtet
Sieht dann so aus

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von Nobby1805 » 9. Jan 2020, 10:36

Du siehst mich verblüfft …

System 5,3 TB, bedeutet nicht, dass das System jetzt 5,3 TB groß ist sondern dass 5,3 TB nicht für WHS-Shares bzw. WHS-Sicherungen verwendet werden … aber wie hast du es geschafft, dass die USB-Platte größer als 2 Tb (1,82 TB) erkannt wird ?

Was wird denn angezeigt, wenn du auf das gelbe Schild oben (Netzwerk gefährdet) klickst?

Kannst du dir bitte mal mein Tool WHSDisks runterladen und mir dann den davon erzeugten Logfile zusenden?
und dann wäre es sehr nett, wenn du auch noch einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung auf dem WHS posten würdest


PS ich glaube ich habe da eine Idee was da passiert ist, aber dafür muss ich den Log und den Screenshot sehen :o :shock:
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

hackstone
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 7. Jan 2020, 22:18

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von hackstone » 9. Jan 2020, 23:05

So, hab hier einmal den Screenshot vom Netzwerk
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (219.76 KiB) 696 mal betrachtet
zudem im Anhang der log.file

Ich hoffe das hilft Dir für die Analyse.
Dateianhänge
WHSDisks.log
(17.64 KiB) 6-mal heruntergeladen

hackstone
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 7. Jan 2020, 22:18

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von hackstone » 9. Jan 2020, 23:09

Im Anhang noch das Bild von der Datenträgerverwaltung
Dateianhänge
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (300.92 KiB) 695 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von Nobby1805 » 10. Jan 2020, 12:20

zuerst mal zur Fehlermeldung: ich vermute, dass die USB-Festplatte etwas zu viel Strom benötigt und deshalb die AUX-Spannung so niedrig ist (bei mir 4,886 V)

Zu der Platte: wie schon gesagt, die WHS v1-Software unterstützt maximal Platten (Partitionen) mit etwas mehr als 2 TB weil beim Hinzufügen einer Platte diese mit MBR initialisiert werden. Bei der Berechnung des Gesamt-Speicherplatzes wird dann die aber die reale Größe der Platte verwendet. Der Wert der bei System angezeigt wird ist dann Gesamt - ComputerSicherungen - Freigaben - Duplizierungen - FreierPlatz (aller Partitionen die zum StoragePool gehören).
Wenn du eine 8 TB Platte nicht per USB sondern als SATA angeschlossen hättest, dann würde die Platte auch nicht als 8 TB sondern kleiner erkannt … (je nachdem welche Version der SouthBridge eingebaut worden ist und welche Treiber Software installiert ist)

Wenn du hier im Forum suchst dann findest du einige Threads, die diese 2 TB Grenze diskutieren und ja, es gibt eine Möglichkeit diese zu überschreiten … ABER: das ist unsupportet und niemand weiß, welche Nebeneffekte dabei auftreten können … und mir wäre auch das Risiko eines Datenverlustes zu groß um das in einem produktiven Umfeld zu versuchen.

Prinzipiell liefe das so:
- unmittelbar nach dem Hinzufügen der Platte zum Pool die Platte vom H341 abziehen und an einen anderen Rechner anschließen
- aufschreiben welche Verzeichnisse und Dateien auf der Platte existieren, auf versteckte achten (das sollten nur ein paar sein) und die Dateien irgendwo sichern
- mit DISKPART die ID der Platte und der Partition ermitteln
- mit der Datenträgerverwaltung die Platte auf GPT umstellen und eine 8TB große Partition erstellen
- die alten IDs einstellen und die Verzeichnisse und Dateien wieder herstellen
- Platte wieder mit dem WHS verbinden
- falsche Registryeinträge des WHS (die sieht man im Log des WHSDisks) korrigieren
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

hackstone
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 7. Jan 2020, 22:18

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von hackstone » 10. Jan 2020, 19:21

Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Den Fehler mit der AUX-Spannung hatte ich bereits vorher, hat also mit der externen Platte nicht zu tun.
Gibt es denn hier Erfahrungsberichte, wie das mit den 8tb Platten bisher funktioniert hat? Habe leider nichts gefunden.

Ist halt ärgerlich, weil ich den Platz echt brauche und 2x2tb Platten mindestens genauso teuer sind, wie eine 8tb Platte.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9916
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von larry » 10. Jan 2020, 19:56

Da die Platte mit der korrekten Größe erkannt wird, kannst die Platte an dem System grundsätzlich nutzen. Nur funktioniert diese im Datenpool nicht korrekt.

Ich würde das an deiner Stelle die Platte nicht für den Datenpool, sondern für eine manuelle Spiegelung nutzen.
Hierzu die Platte aus dem Pool entfernen und anschließend manuell mit GPT Initalisieren und eine 8 TB Partition anlegen.
Den Datenpool kannst du dann mit einem Sycronisierungstool auf die neue Platte spiegeln. Ich würde hier AllwaySync verwenden, da ich das bereits selbst im Einsatz habe. Gibt aber natürlich auch andere Programme. Hier kann man dann auch einen täglichen Job anlegen, welche neue Dateien spiegelt.
Wenn der Datenpool auf die 8 TB Platte gespiegelt ist, kannst du im Datenpool die Duplizierung deaktivieren und hast so wieder 3,5 TB Platz.

Der Nachteil dabei ist natürlich, dass du die Funktionen der WHS Duplizierung nicht mehr nutzt. Bei Plattenausfall ist also kein direkter Zugriff mehr möglich. Hier muss dann erst eine neue Platte eingebaut werden und die fehlenden Daten zurück kopiert werden. Ebenso findet die Spiegelung nicht direkt statt sondern verzögert. Das kann zu Datenverlust führen, wenn eine Platte ausfällt und nach der letzten Spiegelung Daten gespeichert wurden.
Der Vorteile sind aber, dass du die 8 TB Platte nutzen kannst und dass die Dateien noch vorhanden sind, wenn du etwas versehentlich löscht. Einige Sync-Programme wie z.B. Allway Sync haben auch eine Backupfunktion. Da kannst du dann geänderte und gelöschte Daten für einen definierten Zeitraum aufbewahren lassen.

Gruß
Larry

hackstone
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 7. Jan 2020, 22:18

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von hackstone » 10. Jan 2020, 21:47

Danke, werde ich in Erwägung ziehen. Hab jetzt aber ein anderes Problem. Der WHS hat mir seit längerem angezeigt, dass die aux spannung zu gering ist (s.o.). Der Server lief aber die ganze Zeit ohne weitere Probleme im Dauerbetrieb. Nun wollte ich den Server neu starten, er fährt aber nicht mehr hoch. Hab ich noch ne Chance den wieder hoch zu fahren? Neues Netzteil evtl.?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von Nobby1805 » 11. Jan 2020, 10:24

Hast du ihn vorher schon mal mit angesteckter 8 TB gebootet? (Hat die Platte eine eigene Stromversorgung?)

Ich habe vor einiger Zeit mal eine Bezugsquelle für passende Netzteile gepostet … ich kann mich aber noch erinnern, dass der Preis recht hoch war :(
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

hackstone
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 7. Jan 2020, 22:18

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von hackstone » 11. Jan 2020, 10:33

Hi,
ne, der war im Dauerbetrieb als ich die Platte angehängt habe. Beim Neustart war die Platte dann nicht mehr dran. Die Platte hat aber auch ne eigene Stromversorgung. Lief im Dauerbetrieb ja auch problemlos, fährt "nur" nicht wieder hoch. :-(
Gibt es da ne Möglichkeit den nochmal "anzuschubsen", damit der nochmal hochfährt, um die Daten runter zu ziehen? Ist hier schon mal ein ähnliches Thema diskutiert worden, habe nichts gefunden.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9916
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von larry » 11. Jan 2020, 10:39

Wenn er nicht mehr bootet kannst du die Platten auch mit einem beliebigen Windows Rechner auslesen. Um die Daten musst dir also erst mal keine sorgen machen.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21076
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Externe Festplatte hinzufügen

Beitrag von Nobby1805 » 11. Jan 2020, 13:47

Wird denn mit den 4 LEDs neben den Platten ein Fehlercode angezeigt?
Hast du ihn mal ein paar Minuten komplett vom Strom genommen?

Edit: laut Service Guide hat das Netzteil die Bezeichnung GPS-200AB. QWenn du mit Google suchst, dann werden dort neue oder gebrauchte angeboten. Anscheinend gibt es auch Angebote zur Reparatur.
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1903
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1803


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten