Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
MJR
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 22. Sep 2010, 21:38

Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von MJR » 17. Mär 2013, 10:02

Hallo,
ich habe ein Frage bezüglich meines H340. Ich möchte meinen Server gerne in einem Schrank unterbringen und da wirds ein bisschen warm. Jetzt hab ich mir überlegt in die Schrankrückwand zwei Löcher zu bohren um 2 Lüfter anzubringen. Einer der frische Luft reinbläst und einen der ein bisschen weiter oben ist der die warme Luft rausfördert. Am besten wären sehr leise Lüfter. Jetzt frag ich mich aber obs möglich ist die Lüfter am Heimserver anzuschließen und wenn ja wo?
Vielleicht kann mir ja da einer von euch ein paar Ratschläge geben.
Danke schon mal im vorraus.
Heimserver 2019 Essentials
* ASRock Z87 Extreme4/TB4
* Intel Core i5-4690K CP@3.50GHz
* 8GB Ram
* 2x6TB
* 2x8TB
-----------------------------------------------------
Acer Aspire easy Store H340
* 4x2TB

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2727
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von Roland M. » 17. Mär 2013, 10:27

Hallo!
MJR hat geschrieben:Einer der frische Luft reinbläst und einen der ein bisschen weiter oben ist der die warme Luft rausfördert.
Prinzipiell wäre nur ein Lüfter notwendig.
Am besten wären sehr leise Lüfter.
Wichtig ist in diesem fall (eigene Erfahrung) eine gut Entkopplung, da sonst die Schrankwand gerne als Resonanzkörper die Geräusche verstärkt.
Ich verwende da gerne Moosgummiplatten aus dem Baumarkt (Maurerabteilung: Reibplatten zum Verputzen! ;) ).

Jetzt frag ich mich aber obs möglich ist die Lüfter am Heimserver anzuschließen und wenn ja wo?
Spontan wäre mir USB gekommen.
Nur hat die USB-Spezifikation eine maximale Stromentnahme von 500 mA vorgesehen. Bei 5 V also 2,5 W. Das ist nicht viel für einen Lüfter...
Ich würde lieber ein Steckernetzteil verwenden. Diese gibt es oft als Universalsteckernetzteil mit einstellbarer Spannung. Damit hättest du dann gleich eine gewisse Drehzahlregelung, auch zur Lautstärkenreduktion (12V-Lüfter auf 9 V laufen lassen z.B.).


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von Nobby1805 » 17. Mär 2013, 10:36

Vorab ... das habe ich vor Jahren auch mal gemacht .. wichtig ist, was sich direkt hinter dem Schrank befindet .. nur wenn dort reichlich Platz ist kann es klappen

Wenn du wirklich in den H340 eingreifen willst dann würde ich den jetzigen Lüfter-Anschluss anzapfen (und hoffen, dass der die zusätzliche Belastung überlebt) auch im Servicemanual des H340 steht zu diesem Thema nichts

Edit: ich sehe gerade den post von Roland: ja, ich würde auch bevorzugen NICHT in den H340 einzugreifen
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

MJR
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 22. Sep 2010, 21:38

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von MJR » 17. Mär 2013, 10:41

also wäre das prinzipiell möglich bei dem server lüfter anzuschließen ;) von hardware hab ich noch nicht wirklich ahnung :( gibts da einen standartstecker für lüfter und auf was muss ich bei lüftern achten? ich glaub ich hätte jetzt einfach bei amazon "silent lüfter" eingetippt und den erst besten gekauft, der positive bewertungen hat.
Heimserver 2019 Essentials
* ASRock Z87 Extreme4/TB4
* Intel Core i5-4690K CP@3.50GHz
* 8GB Ram
* 2x6TB
* 2x8TB
-----------------------------------------------------
Acer Aspire easy Store H340
* 4x2TB

MJR
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 22. Sep 2010, 21:38

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von MJR » 17. Mär 2013, 11:35

Jetzt hab ich die zweite Antwort ganz überlesen ;)
Der Schrank steht mit ein bisschen Abstand zu einer Wand. Aber ein Leitblech ist ganz schnell gebastelt um so die Zu und Abluft voneinander zu trennen ;)
Nobby1805 hat geschrieben:Wenn du wirklich in den H340 eingreifen willst dann würde ich den jetzigen Lüfter-Anschluss anzapfen (und hoffen, dass der die zusätzliche Belastung überlebt)
Was meinst du denn, das nicht überleben könnte? Den Lüfter oder den Heimserver? Wenns nur der Lüfter wäre, dann wäre es mir das Risiko schon mal wert dass die kaputt gehen. Wenns aber der Heimserver flöten gehen sollte, dann würd ichs dann doch nicht ausprobieren :)
Heimserver 2019 Essentials
* ASRock Z87 Extreme4/TB4
* Intel Core i5-4690K CP@3.50GHz
* 8GB Ram
* 2x6TB
* 2x8TB
-----------------------------------------------------
Acer Aspire easy Store H340
* 4x2TB

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2727
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von Roland M. » 17. Mär 2013, 14:31

Hallo!
MJR hat geschrieben:Wenns aber der Heimserver flöten gehen sollte, dann würd ichs dann doch nicht ausprobieren :)
Genau diese Richtung hatte Norbert gemeint... :twisted:

Und wenn du obendrein noch schreibst...
von hardware hab ich noch nicht wirklich ahnung
...dann würde ich eine externe Lösung dringend empfehlen. ;)


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

MJR
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 22. Sep 2010, 21:38

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von MJR » 17. Mär 2013, 17:49

naja aoha, also dann werd ich mal die finger davon lassen.
An PCs rumgebastelt hab ich zwar schon mal ein bisschen, also festplatten eingebaut und arbeitsspeicher getauscht, aber das wars dann leider auch schon.

Gibts denn dann eine Möglichkeit das ganze so zu gestalten, dass die Lüfter automatisch mit dem Heimserver angehen aber den Strom woanders herbekommen?
Oder das ganze gleich temperaturgesteuert zu realisieren, also dass die Schranklüfter nur angehen wenn die Temperatur einen bestimmten Wert überschreitet?
Heimserver 2019 Essentials
* ASRock Z87 Extreme4/TB4
* Intel Core i5-4690K CP@3.50GHz
* 8GB Ram
* 2x6TB
* 2x8TB
-----------------------------------------------------
Acer Aspire easy Store H340
* 4x2TB

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2727
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von Roland M. » 17. Mär 2013, 18:14

Hallo!
MJR hat geschrieben:Gibts denn dann eine Möglichkeit das ganze so zu gestalten, dass die Lüfter automatisch mit dem Heimserver angehen aber den Strom woanders herbekommen?
Ja, sicher, dafür kann man den USB-Port problemlos verwenden! Einfach ein kleines Relais an den USB-Port (Rücklaufdiode nicht vergessen!) um damit den/die Lüfter zu schalten.
Oder das ganze gleich temperaturgesteuert zu realisieren, also dass die Schranklüfter nur angehen wenn die Temperatur einen bestimmten Wert überschreitet?
Auch das ist kein Problem.
Je nach Lust und Laune einen Thermoschalter mit fixer Schaltemperatur nehmen (schätzungsweise 5 Euro), oder den einfachsten, billigsten Raumthermostat (15 Euro), oder einen elektronischen Thermostat (40 Euro), oder, oder, oder...


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von larry » 17. Mär 2013, 18:19

Oder einfach eine Master/Slave Steckdose verwenden.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

MJR
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 22. Sep 2010, 21:38

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von MJR » 17. Mär 2013, 20:49

Hallo,
danke schon mal für die schnellen und hilfreichen Antworten. Ein paar Fragen hätte ich da aber schon noch :)
Roland M. hat geschrieben: Ja, sicher, dafür kann man den USB-Port problemlos verwenden! Einfach ein kleines Relais an den USB-Port (Rücklaufdiode nicht vergessen!) um damit den/die Lüfter zu schalten.Roland
Gibts da denn was fertiges zu kaufen oder muss ich mir das erst selber zusammenbasteln? Ich würde ehrlich gesagt eher das erste bevorzugen weil ich überhaupt keine Ahnung hätte was ich da machen müsste.
Roland M. hat geschrieben: Auch das ist kein Problem.
Je nach Lust und Laune einen Thermoschalter mit fixer Schaltemperatur nehmen (schätzungsweise 5 Euro), oder den einfachsten, billigsten Raumthermostat (15 Euro), oder einen elektronischen Thermostat (40 Euro), oder, oder, oder...
Roland
Also anscheinend gibts wirklich viele möglichkeiten. Auch die Master und Slave Steckdose ist sehr interessant. Wusste gar nicht dass es sowas gibt ;) Aber für meine Zwecke ist die eher ungeeignet da ich lediglich nur den Heimserver und den Lüfter betrieben möchte und ich nur Steckdosenleisten mit mindestens 4 Steckplätzen gefunden habe. Zudem müsste ich dann auch noch eine Traf mit einbauen da die kleinen Lüfter sicher nicht mit 230V betrieben werden können ;)

Thermoschalter hab ich bei ebay mal welche gesucht aber da kommen nur immer Suchergebnisse für Autokühler :( Stell ich mich da wirklich so blöd an?
Der Raumthermostat wäre auch noch eine nette Idee, jedoch ists da wie bei der Steckdosenleiste die Spannungsquelle das Problem :( Es sei den es gibt irgendwo fertige Trafos zu kaufen mit denen sich Lüfter betreiben lassen würden.
Heimserver 2019 Essentials
* ASRock Z87 Extreme4/TB4
* Intel Core i5-4690K CP@3.50GHz
* 8GB Ram
* 2x6TB
* 2x8TB
-----------------------------------------------------
Acer Aspire easy Store H340
* 4x2TB

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2727
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von Roland M. » 17. Mär 2013, 21:57

Hallo!
MJR hat geschrieben:Gibts da denn was fertiges zu kaufen oder muss ich mir das erst selber zusammenbasteln?
Sagen wir es höflich: der Einsatzzweck haltet sich in so engen Grenzen, daß sich komplette Bausätze oder Fertiglösungen betriebswirtschaftlich nicht lohnen würden. ;)
Ich würde ehrlich gesagt eher das erste bevorzugen weil ich überhaupt keine Ahnung hätte was ich da machen müsste.
Dann haben wir ein Problem.

Also anscheinend gibts wirklich viele möglichkeiten. Auch die Master und Slave Steckdose ist sehr interessant. Wusste gar nicht dass es sowas gibt ;) Aber für meine Zwecke ist die eher ungeeignet da ich lediglich nur den Heimserver und den Lüfter betrieben möchte und ich nur Steckdosenleisten mit mindestens 4 Steckplätzen gefunden habe.
Tja, die restlichen drei Steckdosen bekommst du als Bonus dazu. :D

Zudem müsste ich dann auch noch eine Traf mit einbauen da die kleinen Lüfter sicher nicht mit 230V betrieben werden können ;)
Es gibt auch 230V-Lüfter.
Nach deinen Aussagen zu schließen weiß ich aber wirklich nicht, was ich empfehlen soll.
Jedenfalls sollte man bei 230 V sehr genau wissen, was man tut!

Insoferne bin ich mittlerweile bei der Empfehlung Master/Slave-Steckerleiste plus Steckernetzteil plus 12V-Lüfter.
Ich möchte nicht Schuld sein, wenn du in die 230 V greifst.
Thermoschalter hab ich bei ebay mal welche gesucht aber da kommen nur immer Suchergebnisse für Autokühler :( Stell ich mich da wirklich so blöd an?
Such einmal bei Conrad, Pollin, Reichelt oder sonstigem lokalem Elektronikhändler nach "Raumthermostat" oder "Thermoschalter".
Ebay ist nicht alles! :D

Der Raumthermostat wäre auch noch eine nette Idee, jedoch ists da wie bei der Steckdosenleiste die Spannungsquelle das Problem :(
Nein, eben mit dem Hinweis auf die einfachsten und billigsten!
Das sind ganz simple Bimetallthermostate, bei denen es (nahezu) völlig egal ist, ob ein Heizkörper mit 2000 W oder ein Lüfter mit Kleinspannung betrieben und mit kaum 10 W daran hängt.

Es sei den es gibt irgendwo fertige Trafos zu kaufen mit denen sich Lüfter betreiben lassen würden.
Stichwort habe ich schon gesagt: Steckernetzteil!



Roland
(der auch schon vor mehr als einem Vierteljahrhundert in der Schule durch eigene Unachtsamkeit ca. 270 V berührt hat [*] - ein durchaus prägendes Erlebnis... :twisted: )


[*] Elektromechanische Werkstätte, Übungsaufgabe war, irgendewelche Meßreihen von Asynchronmotoren aufzunehmen.
Schwergängiger Drehtrafo, mit linker Hand das gut geerdete Metallgehäuse festgehalten, mit der rechten Hand den Drehregler betätigt, etwas weiter im Uhrzeigersinn als Abgang die 4mm-Bananenstecker mit dem Voltmeter in den Querlöchern... :roll: Den Rest des trüben Novembernachmittags war ich sehr munter... :mrgreen:
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

MJR
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 22. Sep 2010, 21:38

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von MJR » 22. Mär 2013, 23:31

so ich hab mir jetzt eine steckdose gekauft und ein Netzteil. Jetzt muss ich nur noch warten bis der stecker da ist dann heißt es noch ein bisschen Löten und dann klappt alles. Jetzt hab ich nur noch eine kleine Frage. Da der Heimserver ab morgen im Schrank stehen soll und ich ihn nicht mehr so oft sehen und vor allen nicht hören muss, würde ich gerne noch eine kleine LED Lampe irgendwo anbringen damit ich zumindest sehe wann er an ist. Nicht dass er Tage im Schrank läuft weil ich ihn vergessen habe. Es müsste zwar eigentlich auch mit Lights Out funktionieren dass er sich automatisch ausschaltet wenn nichts damit gemacht wird, aber das funktioniert bei mir nicht so recht und eine Lampe wäre auch wenn es funktionieren würde ganz sinnvoll. Dafür gibts wahrscheinlich auch keine Möglichkeit oder?
Heimserver 2019 Essentials
* ASRock Z87 Extreme4/TB4
* Intel Core i5-4690K CP@3.50GHz
* 8GB Ram
* 2x6TB
* 2x8TB
-----------------------------------------------------
Acer Aspire easy Store H340
* 4x2TB

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Acer H340 zusätzliche 2 Lüfter

Beitrag von Nobby1805 » 22. Mär 2013, 23:43

USB-Kabel abschneiden und über einen Widerstand eine LED anschließen ... http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Antworten