H340 (WHS1) mit WD20EARX

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 8. Apr 2013, 23:11

Beide Partitionen auf der Platte sind nicht aligned .. das siehst du daran, dass im 2. Screenshot die Anfangsadresse nicht ein Vielfaches von 8 ist (63 bzw. 41.945.715) ... das nomale Vorgehen wäre jetzt das Alignmenttool von WD zu laden und ausführen zu lassen

Das würde ich allerdings nur dann machen, wenn ich vorher eine gute Sicherung der Daten im Schrank liegen hätte ...

Wenn du danach noch einmal DiskCheck ausführst müssen beiden Startadressen Vielfache von 8 sein ... dann müssen noch die Startadressen und Größen der Partitionen in der Registry angepasst werden (falls das beim Reboot nicht automatisch gemacht wird) .. das kann man mit WHSDisks kontrollieren

Ehrlich gesagt: ich würde mir eine andere Platte als Bootdisk besorgen ...

PS so ganz klar ist mir noch nicht was du genau gemacht hast und welche Probleme du hast ... hattest du vorher 2 Platten und hast jetzt eien dritte hinzugefügt ? Die alte Bootdisk ist jetzt Data-Disk im Pool geworden ? Beim Kompletttausch der Bootdisk kommt es normalerweise auch zu Datenverlusten weil z.B. die Clientsicherungen gar nicht dupliziert sidn und mit großer Wahrscheinlichkeit mindestenes ein der Dateien der Client-DB auf dieser Platte liegt
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Patrick
Foren-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 8. Jan 2011, 13:40

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Patrick » 8. Apr 2013, 23:31

Hallo Nobby1805,

ich habe eine komplette Sicherung durchgeführt, sodass ich keine Daten (außer den Clientsicherungen) verlieren kann. Da bin ich also schon mal auf der sicheren Seite. Ich weiß eh noch nicht wirklich, ob ich den Server noch mal neu aufsetzen muss, weil der Remote-Web-Zugriff kaputt ist... Die Site wird im IIS auch nicht dargestellt, wenn ich auf durchsuchen klicke. Aber dafür mache ich später mal einen eigenen Threat auf.

Was habe ich gemacht: Ich hatte zwei Mal 1TB in dem Server. Die wollte ich gegen 2x2TB tauschen. Also habe ich eine Sicherung gemacht - die neue 2TB Platte in die Bay 1 geschoben und wollte eine WIederherstellung machen. Das klappte aber nicht, denn ich bekam immer den Fehler "NetworkError". Nach stundenlanger Suche - alle Tip halfen nicht, habe ich dann bei den englisch sprachigen Kollegen die gepostete Anleitung gefunden. Mit dieser habe ich den Server wiederherstellen können.
Danach habe ich die Dublizierung von der alten 1TB Daten-Platte durchführen lassen und müsste eigentlich im letzten Schritt die alte 1TB Daten-Platte gegen die neue 2TB Platte tauschen und die Daten wieder "zurück-dublizieren". So jedenfalls der Plan.
Aber ich war ganz enttäuscht, dass das AddIn HomeServer SMART auch nach dem Neuaufsetzen nicht funktioniert (WMI worker process encountered an expectation: Nicht unterstützt). Diesen Fehler hatte ich auch schon mit den originalen Werksplatten gehabt...
Dann kam der Remote-Web-Zugriff der sich nicht einstellen lässt, obwohl er eigentlich funktionieren müsste und der Server ist nicht sonderlich schnell: Dublizierung von 750GB hat fast 24h gedauert und das Installieren der System-Updates ungefährt 7h...

Daher traue ich der Kiste zur zeit nicht wirklich und überlege jetzt, was ich wohl machen könnte...

Wenn Du sagst, dass Du eine andere Platte für das System verwenden würdest, hast Du eine Empfehlung für mich?

Gruß
Patrick
Acer easyStore H341; WHS; 2x2TB
4 Clients
Notebook MEDION Windows 7 professional 64BIT
Notebook ASUS V1S Windows 7 Professional 64BIT
Notebook ASUS B50A Windows 7 Professiona 64BIT
PC Windows XP Professional

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 9. Apr 2013, 21:29

Ich würde eine Seagate nehmen ...

Aber warum setzt du nicht den Server komplett neu auf mit der EADS als Bootplatte und der EARX als 2. Platte im Pool,die nach dem Setup mit dem WD-Tool aligned wird ... danach spielst du die Daten von der Sicherung wieder ein.

Bei einem 2 Platten-WHS ist allerdings die ungleiche Größe problematisch .. da kannst du maximal 1 TB duplizieren und hast dann noch fast 1 TB für unduplizierte Daten

Die langsame Geschwindigkeit beim Duplizieren ist ein typisches Symptom für nicht alignte Platten
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Patrick
Foren-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 8. Jan 2011, 13:40

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Patrick » 10. Apr 2013, 21:30

Hallo Nobby1805,

es gibt ja wirklich sehr viele Diskussionen über Festplatten für den WHS. Aber ich habe trotz INTENSIVER Suche nichts zu einer 2TB Systemplatte gefunden...

Mein Plan war es, dass ich die beiden 1TB Platten, die in dem Server mitgeliefert wurden gegen zwei 2TB Platten tausche. Dafür habe ich 2 WD20EARX gekauft. Die eine habe ich verbaut und die andere liegt noch unausgepackt auf eminem Schreibtisch. Gibt es die EADS auch mit 2TB? Ich habe sie nicht gefunden...
Aber warum setzt du nicht den Server komplett neu auf
Meinst Du, dass die oben beschriebenen Probleme dann weg wären? Ich hatte gedacht, dass die Wiederherstellung auch ein Neuaufsetzen sei, nur mit dem Unterschied, dass vorhandene Daten mit angelegt werden (die Shares)...

Wie hoch sind Deiner Meinung nach meine Chancen, dass ich die WD20EARX aligned als gute Systemplatte nutzen kannn?

Vielen Dank für Deine Unterstützung
Patrick
Acer easyStore H341; WHS; 2x2TB
4 Clients
Notebook MEDION Windows 7 professional 64BIT
Notebook ASUS V1S Windows 7 Professional 64BIT
Notebook ASUS B50A Windows 7 Professiona 64BIT
PC Windows XP Professional

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 10. Apr 2013, 21:48

Patrick hat geschrieben:es gibt ja wirklich sehr viele Diskussionen über Festplatten für den WHS. Aber ich habe trotz INTENSIVER Suche nichts zu einer 2TB Systemplatte gefunden...
was für eine Aussage erwartest du denn ? 2 TB als Systemplatet ist möglich ...

Mein Plan war es, dass ich die beiden 1TB Platten, die in dem Server mitgeliefert wurden gegen zwei 2TB Platten tausche. Dafür habe ich 2 WD20EARX gekauft. Die eine habe ich verbaut und die andere liegt noch unausgepackt auf eminem Schreibtisch.
das hattetst du bisher nicht erwähnt
Gibt es die EADS auch mit 2TB? Ich habe sie nicht gefunden...
ja, gab es mal .. wird aber inzwischen nicht mehr hergestellt und verkauft
Aber warum setzt du nicht den Server komplett neu auf
Meinst Du, dass die oben beschriebenen Probleme dann weg wären?
Bitte das Zitat nicht aus dem Zusammenhang reissen ... es geht weiter mit: und die 1 TB Platte als Systemplatte einsetzen
Ich hatte gedacht, dass die Wiederherstellung auch ein Neuaufsetzen sei, nur mit dem Unterschied, dass vorhandene Daten mit angelegt werden (die Shares)...
das stimmt auch, aber dein Problem ist die nicht alignte EARX als Systemplatte

Wie hoch sind Deiner Meinung nach meine Chancen, dass ich die WD20EARX aligned als gute Systemplatte nutzen kannn?
Gering ...
was spricht gegen 3 Platten .. die 1 TB EADS als Systemplatte und 2x2TB EARX im Pool die du dann mit dem Tool alignst
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Patrick
Foren-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 8. Jan 2011, 13:40

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Patrick » 10. Apr 2013, 22:20

was für eine Aussage erwartest du denn ? 2 TB als Systemplatet ist möglich ...
Z.B. Das jemand Erfahrung mit einer gemacht hat und eine Empfehlung irgendwo gepostet hat - ich habe keine gefunden...

Ich würde gerne die vollen 8TB bei Bedarf nutzen können und nicht nur max 7TB.

Ich würde gerne den Versuch mit der WD20EARX als Systemplatte wagen - alles was ich verlieren kann ist Zeit, oder?

Wie würdest Du vorgehen - ich habe soetwas noch nie gemacht...

Vielen Dank
Patrick
Acer easyStore H341; WHS; 2x2TB
4 Clients
Notebook MEDION Windows 7 professional 64BIT
Notebook ASUS V1S Windows 7 Professional 64BIT
Notebook ASUS B50A Windows 7 Professiona 64BIT
PC Windows XP Professional

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 10. Apr 2013, 22:51

Patrick hat geschrieben:
was für eine Aussage erwartest du denn ? 2 TB als Systemplatet ist möglich ...
Z.B. Das jemand Erfahrung mit einer gemacht hat und eine Empfehlung irgendwo gepostet hat - ich habe keine gefunden...
ich kann mich an derartige Aussagen erinnern ... und auch an Hinweise KEINE EARX als Bootplatte zu verwenden

Ich würde gerne die vollen 8TB bei Bedarf nutzen können und nicht nur max 7TB.
da musst du dann aber 2 weitere 2 TB Platten kaufen .. kauf jetzt eine und mach diese zur Bootdisk

Ich würde gerne den Versuch mit der WD20EARX als Systemplatte wagen - alles was ich verlieren kann ist Zeit, oder?

Wie würdest Du vorgehen - ich habe soetwas noch nie gemacht...
WHS mit der EARX auf deinem Schreibtisch neu aufsetzen ...
Beide Partitionen mit dem WD Tool alignen ...
Registry korrigieren ...
Daten von den bisherigen Platten in den Pool kopieren ...
diese danach in den Pool aufnehmen und ggf. (/EARX) alignen

Hast du das HowTo zum Thema EARX gelesen ... das behandelt zwar ein abweichendes Thema, gibt aber Tipps zur Vorgehensweise
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Patrick
Foren-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 8. Jan 2011, 13:40

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Patrick » 10. Apr 2013, 23:31

Okay, ich bin nicht der Meinung, dass es ratsam ist, sich als Newby gegen Empfehlungen von Leuten mit mehr Know How zu entscheiden. ich bin bereit jetzt noch eine 2TB Platte zu kaufen. Was hälst Du von dieser?

Seagate Barracuda ST2000DM001 Interne Festplatte 2TB (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200 rpm, 64MB Cache, SATA III)

Vielen Dank
Patrick
Acer easyStore H341; WHS; 2x2TB
4 Clients
Notebook MEDION Windows 7 professional 64BIT
Notebook ASUS V1S Windows 7 Professional 64BIT
Notebook ASUS B50A Windows 7 Professiona 64BIT
PC Windows XP Professional

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 11. Apr 2013, 20:23

Kein Problem ...
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Patrick
Foren-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 8. Jan 2011, 13:40

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Patrick » 16. Apr 2013, 22:21

Guten Abend,

ich möchte die Rückmeldung geben, dass ich den Server nun mit 2 x 2TB (Seagate Barracuda ST2000DM001 Interne Festplatte 2TB (8,9 cm (3,5 Zoll), 7200 rpm, 64MB Cache, SATA III)) Platten bestückt habe. Das System ist installiert und die Dublizierung abgeschlossen.

Erster massiver Unterschied war die Dauer der Update - statt 7h nur 2h...

Die WD20EARX konnte ich weiterverkaufen...

Leider funktioniert der Remote-Desktop nicht, aber dafür mache ich jetzt einen neuen Thread auf.

Vielen Dank für die Unterstützung
Patrick
Acer easyStore H341; WHS; 2x2TB
4 Clients
Notebook MEDION Windows 7 professional 64BIT
Notebook ASUS V1S Windows 7 Professional 64BIT
Notebook ASUS B50A Windows 7 Professiona 64BIT
PC Windows XP Professional

Antworten