H340 (WHS1) mit WD20EARX

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
BeFe
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2012, 09:06

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von BeFe » 29. Okt 2012, 15:51

Das Log von gestern und heute, da ich es gestern mit der Platte versucht hatte!!
Dateianhänge
qsm.102912.log.zip
(363.95 KiB) 119-mal heruntergeladen
qsm.102812.log.zip
(1.14 MiB) 114-mal heruntergeladen
Acer Easystore H340 mit WHS1
2x WD10EADS
1x WD20EARX

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21231
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 29. Okt 2012, 16:04

Was heißt "getsren mit dee Platte versucht" ? Ist die Platte jetzt nicjt mehr im WHS ?
Dann bräuchte ich die Uhrzeit wann sie drin war ... ansonsten ist der QSM-log sehr schwer zu lesen
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

BeFe
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2012, 09:06

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von BeFe » 29. Okt 2012, 16:20

Die WD20EARX ist als 3te Platte im System angemeldet und aktiv. Ich habe gestern gegen 15Uhr 15 damit begonnen diese Platte einzubauen und ab etwa 17Uhr30 geendet.
Die von mir als zusätzlichen Speicher zum wieder entfernen der EARX eingesetzte 4te HDD (WD2500JS) hat übrigens die im Log verzeichnetet defekte! Diese Platte ist aber seit gestern Nachmittag ebenfalls etwa 17Uhr30 nicht mehr im System angemeldet!
Acer Easystore H340 mit WHS1
2x WD10EADS
1x WD20EARX

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21231
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 29. Okt 2012, 16:43

Hier hast diu die leere Platte eingebaut...
[28.10.2012 14:51:25 ed0] LoadDisk: Found disk \\?\PhysicalDrive2
Disk b8ec402a-120b-40e6-a1e1-1920bf5695db
Name: \\?\PhysicalDrive2
Friendly Name:
Device Name: WDC WD20 EARX-00PASB0 W -DCWZAFA765277
Address: Port0Path0Target2Lun0
Device path: \\?\IDE#DiskWDC_WD20EARX-00PASB0____________________51.0AB51#4&b1c7ad7&0&0.2.0#{53f56307-b6bf-11d0-94f2-00a0c91efb8b}
Adaptor: Intel(R) 82801GR/GH SATA AHCI Controller
Status: ONLINE
Health: UNKNOWN
Device type: DISK
Media type: 0x0000000c
Size: 2000396321280
Bytes per sector: 512
Sectors per track: 63
Tracks per cylinder: 255
Flags: 0x00000000
Bus type: VDSBusTypeAta
Partition style: UNKNOWN
Found a new external disk without partition style.
Disk is missing the partition style.
Assigning signature d4aa8f76-9d7d-40b5-850c-07fb9c4d77b2
Hier wurde Sie dem Pool hinzugefügt
[28.10.2012 14:52:57 588] LoadDisk: Found disk \\?\PhysicalDrive2
Disk b8ec402a-120b-40e6-a1e1-1920bf5695db
Name: \\?\PhysicalDrive2
Friendly Name: WDC WD20EARX-00PASB0
Device Name: WDC WD20 EARX-00PASB0 W -DCWZAFA765277
Address: Port0Path0Target2Lun0
Device path: \\?\IDE#DiskWDC_WD20EARX-00PASB0____________________51.0AB51#4&b1c7ad7&0&0.2.0#{53f56307-b6bf-11d0-94f2-00a0c91efb8b}
Adaptor: Intel(R) 82801GR/GH SATA AHCI Controller
Status: ONLINE
Health: HEALTHY
Device type: DISK
Media type: 0x0000000c
Size: 2000398934016
Bytes per sector: 512
Sectors per track: 63
Tracks per cylinder: 255
Flags: 0x00000010
Bus type: VDSBusTypeAta
Partition style: MBR
Signature: 0x19025ca8
Disk ::Persist - done, success
Disk 19025ca8-0000-0000-0000-000000000000 already exists in system (as Unknown disk ).
Neu gebootet
[28.10.2012 15:04:10 a14] MAIN: Started
und das müsste die aligned Disk sein .. alles OK
[28.10.2012 15:04:34 a28] LoadDisk: Found disk \\?\PhysicalDrive2
Disk a5c9d066-2f06-4b41-ba09-e80d952e3bdb
Name: \\?\PhysicalDrive2
Friendly Name: WDC WD20EARX-00PASB0
Device Name: WDC WD20 EARX-00PASB0 W -DCWZAFA765277
Address: Port0Path0Target2Lun0
Device path: \\?\ide#diskwdc_wd20earx-00pasb0____________________51.0ab51#4&b1c7ad7&0&0.2.0#{53f56307-b6bf-11d0-94f2-00a0c91efb8b}
Adaptor: Intel(R) 82801GR/GH SATA AHCI Controller
Status: ONLINE
Health: HEALTHY
Device type: DISK
Media type: 0x0000000c
Size: 2000398934016
Bytes per sector: 512
Sectors per track: 63
Tracks per cylinder: 255
Flags: 0x00000000
Bus type: VDSBusTypeAta
Partition style: MBR
Signature: 0x19025ca8
keine Idee was ihm da nicht gefällt ... nur eine :idea: , aber da müssten alle Probleme habe die das Alignment verwenden

Kannst du mal folgendes Tool aufrufen, die Platte auswählen und mir den Dump senden
Dateianhänge
DiskCheck.zip
(20.18 KiB) 121-mal heruntergeladen
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

BeFe
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2012, 09:06

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von BeFe » 29. Okt 2012, 17:09

Bitteschöööön

jetzt endet aber meine Spielzeit, der Nachtdienst ruft - hoffe auf wieteres mit dem ich Morgen weitermachen kann!!!!

Vielen Dank bis hier her!!!!!!!!!!!!!!
Dateianhänge
DiskCheck.lis.txt
(28.37 KiB) 120-mal heruntergeladen
Acer Easystore H340 mit WHS1
2x WD10EADS
1x WD20EARX

BeFe
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2012, 09:06

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von BeFe » 29. Okt 2012, 18:43

Nach dem was du in dem QSM-Log liest und was ich im DiskCheck.lis lese gibt es offenbar gar kein Problem mehr.
Aus irgend einem Grund hat der WHS meinen ersten Versuch zu Alignen garnicht mit formatieren der HDD zu nichte gemacht sondern beim erneuten hinzufügen und formatieren die Sektoren bei 512 KByte belassen. Kann das sein????
Deshalb fällt die Platte beim lesen und schreiben nicht unangenehm auf.
Oder lese ich das Log falsch??
Das hieße, dass ich Dir die ganze Arbeit umsonst gemacht habe!! Peinlich Peinlich!!!
Acer Easystore H340 mit WHS1
2x WD10EADS
1x WD20EARX

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21231
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 29. Okt 2012, 19:04

oooops ...

1. weil ich im Log des Tools noch die eien oder anderen Unschönheit entdeckt habe ... aber das ist schnell behoben

2. weil entweder die Platte nicht Aligned ist (aber warum funktioniert sie dann nicht) oder meine bisherige Vorstellung des Alignment völlig daneben liegt


Das Problem wird ja durch die 4 KB-Sektor-Platten ausgelöst ... alte Windows Versionen (auch XP und Server 2003) legen die 1. Partition einer Platte ab dem Sektor 63 an .. und das ist nun mal kein Vielfaches von 8 und führt zu den Performanceproblemen

Samsung und andere Hersteller scheinen hier eine Automatik eingebaut zu haben ... WD hatte mal die Alternative zwischen einem Jumper, der einfach alle Adressen um 1 verschiebt, udn einem Alignmentprogramm ... neuerdings ist der Jumper eingespart worden :(

Ich hatte mir das Alignment jetzt so vorgestellt, dass einfach die Partition um 1 Sektor verschoben wird ... und das Block für Block ... die Partition müsste danach alos bei Sektor 64 beginnen

... und genau das ist im Log nicht der Fall :(
\\.\PHYSICALDRIVE2 Signatur = 17329526 IDE WDC WD20EARX-00PASB0
Signatur = 17329526
01BE = 00 63 (0000003f) -387.959.359 (ffffffffe8e035c1) NTFS
Die Partition beginnt immer noch bei Sektor 63

Eine Bitte an alle v1-Owner die eine EARS (ohne Jumper) oder eine EARX einsetzen ... könnt ihr bitte mal das Tool laufen lassen wo bei euch die Partition beginnt ...

Hier eine neue verbesserte Version
Dateianhänge
DiskCheck.zip
(20.05 KiB) 150-mal heruntergeladen
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21231
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 29. Okt 2012, 19:08

BeFe hat geschrieben:und formatieren die Sektoren bei 512 KByte belassen. Kann das sein????
Wie kommt du jetzt auf 512 KByte ?

"Alte" Platten hatten 512 Byte-Sektoren (nicht kilo) ... aktuelle 4 KB-Sektoren, die aber nach außen als 512 Byte Sektoren emuliert werden weil kein (?) Betriebssystem z.Zt. in der Lage ist nativ mit 4 KB-Sektoren zu arbeiten

Diese Sektorengröße hat nichts mit der Formatierung zu tun sondern ist mit dem LowLevel-Format der Platte vom Hersteller vorgegeben
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

BeFe
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2012, 09:06

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von BeFe » 29. Okt 2012, 19:14

Achso!! Ok. Davon habe ich nun wirklich keinen Plan mehr!!!!
Ich hatte das Aligment so verstanden, dass es aus den 4 KB-Sektoren 512 KB-Sektoren macht.
Hab ich dann jetzt ein Problem oder nicht??? Ist die Platte so, dass WHS1 damit ordentlich arbeiten kann????
Acer Easystore H340 mit WHS1
2x WD10EADS
1x WD20EARX

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21231
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 29. Okt 2012, 19:16

Ich dachte du bist gar nicht mehr am Rechner ;) ... warten wir mal ab, ob sich auf meine Bitte jemand meldet .. ich bin jetzt erst mal verwirrt
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

BeFe
Foren-Einsteiger
Beiträge: 13
Registriert: 29. Okt 2012, 09:06

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von BeFe » 29. Okt 2012, 19:30

Rechner schon, aber weit weg von meinem armen kleinen Server ;-)

Wenn du jetzt verwirrt bist, ist das dann ein gutes oder sein schlechtes Zeichen für mich??????
Acer Easystore H340 mit WHS1
2x WD10EADS
1x WD20EARX

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21231
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 29. Okt 2012, 19:33

weiß ich nicht ... ich bin ja verwirrt ;)
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Butterfly
Foren-Einsteiger
Beiträge: 24
Registriert: 29. Okt 2007, 09:12
Wohnort: Nähe Köln

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Butterfly » 4. Jan 2013, 21:53

Ist schon eine Weile her, aber wenn es hilft..... :)
Es handelt sich um eine EARX-Platte mit 2TB.

Gruß,
Carsten
(....der sich quasi genötigt sieht zu alignen - dies aber eigentlich nicht möchte)
Dateianhänge
Screenshot DiskCheck 130104.jpg
Screenshot DiskCheck 130104.jpg (6.76 KiB) 4207 mal betrachtet
WHS: H341 mit WHS-V1, 1x SSD 1TB, 2x HD 2TB
---
Clients: HP 510, Thinkpads X-Series
OS (v.l.n.r.): Vista, Win10

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21231
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Nobby1805 » 4. Jan 2013, 22:18

Ich habe danach zwei FAQs geschrieben viewtopic.php?f=47&t=18776 und viewtopic.php?f=47&t=18829
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Patrick
Foren-Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 8. Jan 2011, 13:40

Re: H340 (WHS1) mit WD20EARX

Beitrag von Patrick » 8. Apr 2013, 22:48

Hallo Zusammen,

ich habe bezüglich der WD20EARX einige Probleme. Ich habe jetzt einiges gelesen, aber leider wurden dadurch meine Fragen nicht ausreichend beantwortet, daher hoffe, ich, dass Ihr mir hier helfen könnt. Ich glaube, dass es zu diesem Threat passt, daher schreibe ich es hier hin und mache nichts neues auf.

Ich habe in Unwissenheit die WD20EARX Platten gekauft, um meine beiden Platten aus dem Acer H341 aufzurüsten. Ich habe also die neue Platte als Systemplatte verbaut und nach dieser Anleitung den Server wiederhergestellt:
http://forum.wegotserved.com/index.php? ... workerror/
I run into this today and found the solution. When you select recovery, Acer assumes that yous system drive is partitioned and formated.
To use a new blank drive follow these steps:
1. Remove your data disks (disk 2,3,4), only keep your system disk in your box
2. Power on and press the reset switch to enable recovery mode
3. Start recovery and select factory reset!
4. Wait until recovery has created a partition and formated your system disk, then cancel
5. Power down and add the data disks back into your box
6. Power up, go into recovery mode and now recovery is working!

Das hat auch soweit geklappt, aber trotzdem habe ich den Eindruck, dass die Kiste nicht rund läuft. Anbei habe ich das Protokoll des CheckDisk Tool angehängt. Es handelt sich also um eine nicht gejumperte und nicht aligned WD20EARX Platte.

Meine Fragen:
Wie kann ich eine Systemplatte alignen?
Wie kann ich feststellen, dass das funktioniert hat und das die Performance passt?

Ich bin auf diesem Gebiet ein Newby...
Vielen Dank
Patrick
Dateianhänge
DiskCheck.doc
(206.5 KiB) 133-mal heruntergeladen
Acer easyStore H341; WHS; 2x2TB
4 Clients
Notebook MEDION Windows 7 professional 64BIT
Notebook ASUS V1S Windows 7 Professional 64BIT
Notebook ASUS B50A Windows 7 Professiona 64BIT
PC Windows XP Professional

Antworten