Geeignete Festplatten für H341

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
Acer-H341-Tester
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 3. Dez 2010, 07:21

Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von Acer-H341-Tester » 3. Dez 2010, 07:34

Hallo Zusammen!

Letzte Woche wars einfach sowaeit - meine bisherige USB-Platten mussten einem Acer H341 weichen. Ich hatte dieses ewige An- und Abgestöpsele satt. Mit den bisherigen Funktionen bin ich auch sehr zufrieden, allerdings wird mir jetzt schon auf absehbare Zeit der Speicher zu knapp :shock:

Daher suche ich eine Liste von Festplatte die gute Ergebnisse in dem Acer bringen. Ich hab die Suchfunktion bemüht, aber so eine Übersicht hab' ich nicht gefunden... Vielleicht könnt Ihr mir dabei helfen.

Schönen Gruß,

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von larry » 3. Dez 2010, 08:54

Acer-H341-Tester hat geschrieben:Daher suche ich eine Liste von Festplatte die gute Ergebnisse in dem Acer bringen
Was verstehst du denn darunter.

Grundsätzlich kannst du jede SATA Platte mit maximal 2 TB Speicher verwenden.
Nur bei einer mir bekannten Platte könnte es Probleme geben. Dies wäre die Samsung F4 ohne 512 Byte-Sektoren Emulation.

Willst du sparsame Modelle nimmst du eine mit 5400 UPM. Willst du Leistung nimmst du eine mit 7200.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Acer-H341-Tester
Foren-Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 3. Dez 2010, 07:21

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von Acer-H341-Tester » 3. Dez 2010, 09:32

Hallo!

Also, eigentlich ging's mir um den Satz in der Acerbeschreibung auf der Website: http://www.acer.de/acer/productv.do?Lan ... 3775448512 "...nur Acer zertifizierte Komponenten".

Ansonsten such ich eher was sparsames, also im 5400 U/min Bereich. Ich habe gesehen, das es mittlerweile auch 3 TB Platten gibt, die laufen also nicht im Acer?

Vielen Dank schonmal,

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von larry » 3. Dez 2010, 10:05

Der Acer ist in dem Bereich eine HomeServer wie jeder andere. 3 TB Platten laufen nicht.

Aktuell würde ich als Datenplatte die Western Digital Caviar Green WD20EARS oder Samsung F4 Ecogreen HD204UI empfehlen.
Bei der WD muss vor dem Einbau Jumper 7+8 gesetzt werden. Ein Jumper wird nicht mitgeliefert!

Wenn du die Systemplatte ersetzen willst, gibt es weitere Punkte zu beachten.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

Deliberation

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von Deliberation » 3. Dez 2010, 10:06

Nein, 2 TB ist das Maximum. Das gibt ja auch Acer an, denn 4x2 sind 8 und das ist die maximale Kapazität. Dass Acer nur bestimmte "Komponenten" empfiehlt, liegt wohl an den Supportkosten. Von einigen wenigen Platten wissen sie wahrscheinlich aus Tests, dass sie auf jeden Fall problemlos funktionieren. Alles andere wird von Acer nicht supported. Generell kannst Du aber jede Platte bis 2 TB verwenden. Nur bei den EARS-Modellen von WD musst Du glaube ich Anpassungen vornehmen. Steht alles hier im Forum. Empfehlen kann ich Dir die WD20EADS. Die sind leise, stromsparend und für meine Begriffe performant genug für einen Serverspeicher. Einfach reinstecken und loslegen... :D

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von AW312 » 12. Dez 2010, 19:46

larry hat geschrieben:Der Acer ist in dem Bereich eine HomeServer wie jeder andere. 3 TB Platten laufen nicht.

Aktuell würde ich als Datenplatte die Western Digital Caviar Green WD20EARS oder Samsung F4 Ecogreen HD204UI empfehlen.
Bei der WD muss vor dem Einbau Jumper 7+8 gesetzt werden. Ein Jumper wird nicht mitgeliefert!
Was passiert denn, wenn man den Jumper nicht setzt?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21103
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von Nobby1805 » 12. Dez 2010, 21:06

Du musst während der Wartezeit auf Daten Unmengen von Kaffee trinken ...
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von AW312 » 12. Dez 2010, 23:09

Ok, danke Dir. Dann werde ich doch glatt mal gucken, ob ich das bei mir am WHS wirklich vergessen habe oder nicht.

AW312
Foren-Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. Dez 2009, 22:02

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von AW312 » 13. Dez 2010, 00:20

Ok, tatsächlich bei einer vergessen :(
Richtiges vorgehen, um das zu ändern ist?
1. Ich kann einfach so die PINS ändern und den Server wieder starten oder
2. Ich muss die HD wie auch beim Austausch von HDs über den Button "entfernen" rausnehmen und kanns erst dann ändern?

Hast Du da Erfahrung? Google war da so jetzt nicht eindeutig.

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von larry » 13. Dez 2010, 08:22

Nur 2 ist richtig.
Bei 1 kann es zu Datenverlust kommen. War aber noch nicht so mutig es zu testen.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von BlackVoltage » 28. Dez 2015, 12:03

Hallo zusammen,

ist die 2 TB Begrenzung beim H341 von der Hardware/Bios abhängig oder ist mit WHS 2011 oder Linux auch 3 oder gar 4TB möglich?

Beste Grüße,
BlackVoltage
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von larry » 28. Dez 2015, 12:17

Die Begrenzung liegt nur am Driveextender des WHS V1. Mit neueren Betriebssystemen gehen auch mehr als 3 TB ohne Probleme.

Du könntest auch beim WHS V1 größere Platten verwenden. Allerdings können diese nicht in den Datenpool aufgenommen werden und auch nicht mit der Konsole verwaltet werden. Du müsstest also die Freigaben etc. manuell außerhalb der Konsole erstellen. Dazu kommen ggf. noch die Probleme mit 4KB Sektoren. Ist also nicht wirklich empfehlenswert.
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

BlackVoltage
Foren-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19. Feb 2011, 11:30

Re: Geeignete Festplatten für H341

Beitrag von BlackVoltage » 28. Dez 2015, 12:32

Danke für die Info - wenn Du einen H341 neu aufsetzten müsstest. Was würdest Du bevorzugen WHS 2011 oder Linux - wenn ja welches? Lässt sich das ohne VGA Adapter installieren?

Gibt es Erfahrungen mit PCI-E S-ATA ERweiterungkarten? Spiele mit dem Gedanken darüber eine 5. Platte ... ggf. SSD fürs Betriebssystem einzubauen damit die 4 Einschubplatten ganz unabhängig und nur für "nutzdaten" sind. Entweder das oder ich verkaufe mein neuwertiges weil bislang nur im Schrank ungenutzt herumgstehendes Gerät.
Server: Acer Aspire EasyStore H341, 2x2 TB, WHS V1 // Addins: LightsOut, WHSHealth, RemoteNotification, geplant: TV4Home
Router: FritzBox 7270, 1&1 16Mbit ADSL // Gigabit-Switch: Trendnet TEG-S50g und Trendnet TEG S80DG
Client1: 1x Acer Aspire 1810T Subnotebook, 4GB RAM, 500GB HDD, Win 7 Home Premium 64bit
Client2: 1x Eigenbau PC mit Core2Quad Q9400, 8GB RAM, 2x1 TB Samsung F3, Win 7 Professional 64bit
Client3: 1x Thinkpad T60 Core2Duo, 500GB HDD, 2 GB Ram, WinXP Professional (installiert)/WinVista Lizenz (dabei) <<= in einigen Tagen zu verkaufen
Client4: Xbox mit Xbmc (XboxMediaCenter)
Client5: PS3

Frage: Habt ihr eine gute Empfehlung für einen Medienserver als Ergänzung oder besser noch als Ersatz für den WHS Standard und Firefly (ACER Vorinstallation)? Konfig tipps für besseres / resourcenschonenderes / ruckelfreies Streaming? - Her damit!

Antworten