WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9928
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von larry » 19. Okt 2011, 08:27

Der WHS 2011 selbst bietet bietet keine Raid Unterstützung. Das heißt, dass du dies nicht über das Dashboard konfigurieren kannst.
Bei einem Software Raid müsstest du dich der RDP am Server anmelden und über die Datenträgerverwaltung ein Raid einrichten. Wenn das Raid bereits vom Treiber "hardwareseitig" unterstützt wird, könntest du das Raid alternativ auch über ein AMD-Tool einrichten.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

PCMackintosh
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 20. Okt 2011, 00:39

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von PCMackintosh » 20. Okt 2011, 01:10

WHS 2011 bietet Softwareraid. Eine Diskussion dazu findet sich z.B. hier http://www.hardwareluxx.de/community/f1 ... 23819.html Wie Larry schon sagt, musst Du dich dazu per RDP anmelden. Ansonsten kann der Microserver hardwareseitig Raid 0 und Raid 1. Habe damit allerdings keine Erfahrungen. Mir reichen Backups.

Frage: Wie hast Du denn die 250GB im Laufwerksschacht verbaut? Bei mir lässt sich dort nichts mit Schrauben befestigen, habe einen N40L.
HP N40L | WHS 2011 | 8GB | 1x 250GB (Boot) | 1x 3TB | USB 3.0

CDUSER
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 17. Okt 2011, 01:35

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von CDUSER » 20. Okt 2011, 02:30

@PCMackintosh
die HDD ist in einem "Adapter" mit zwei Winkel, von den breiten auf die schmalen Laufwerke also einem Festplatten Einbaukit von 3,5" auf 5,25" und dann sind 4 Schrauben in den Winkeln eingeschaubt. Das ganze wird dann nur noch eingeshoben bis es einrastet. Siehe auch Schnellinstalltionsanleitung.
Zuletzt geändert von CDUSER am 21. Okt 2011, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
cu
CDUSER

CDUSER
Foren-Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 17. Okt 2011, 01:35

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von CDUSER » 21. Okt 2011, 15:56

larry hat geschrieben:Der WHS 2011 selbst bietet bietet keine Raid Unterstützung. Das heißt, dass du dies nicht über das Dashboard konfigurieren kannst.
Bei einem Software Raid müsstest du dich der RDP am Server anmelden und über die Datenträgerverwaltung ein Raid einrichten. Wenn das Raid bereits vom Treiber "hardwareseitig" unterstützt wird, könntest du das Raid alternativ auch über ein AMD-Tool einrichten.

Gruß
Larry
Hallo Larry,
sorry, hatte ein paar Tage anderes zu tun, komme jetzt am WE endlich mal dazu mich länger mit dem HP zu beschäftigen......

O.k. soweit klar. Warum hat denn der HP dann im Bios die Möglichkeit auf RAID zu stellen? PCMac hat ja gemeint er könne Hardwareseitig schon Raid 0+1.
Gibts Erfahrungen was besser ist? In den Threads zu der hardware finde ich nicht das was ich suche. So eine Art "Grundempfehlung" für einen HomeServer Neuling :oops:
Also welche Bios Einstellungen und welche Grundeinstellungen wenn man z.B. den HS nur als Datengrab und als Server für diverse User im Haus und außerhalb möchte, die auf eine Datensammlung (Video, Musik, Fotos, Dokumente ect.) zugreifen können sollen.
Ich möchte halt nicht schon am Anfang alles falsch machen, sondern in Ruhe das Teil aufbauen und dann nach Möglichkeit nicht mehr so oft dran rumbasteln müssen.
Wenn n´du mir Links hast, wo ich finde was ich suchem, ist das auch o.k. Danke schon mal.
cu
CDUSER

takis71
Foren-Einsteiger
Beiträge: 25
Registriert: 11. Dez 2008, 09:50

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von takis71 » 12. Nov 2011, 12:51

Hallo,

Der N40L hat anscheinend gar kein S3 oder Standby mehr, müsste aber das identische Board sein.
Server:WSE 2012 ,N54L,64GB SSD Sytem, 8 GB Ram , 2x2TB Raid 1,2x 500GB Raid 1, Usb Festplatte Server als Backup

Benutzeravatar
Liftboy
Foren-Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 8. Mär 2010, 09:05
Wohnort: Hamburg

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von Liftboy » 12. Nov 2011, 14:42

Ich meine gelesen zu haben, dass neben der Zertifizierung des N40L für WHS 2011 jener auch in Serie nun eine S3 Einstellmöglichkeit im BIOS hat. Da suche ich doch gleich einmal ob ich jene Information nochmal finde, da genau dieses Gerät gerade im Fokus bei mir ist.

Frank
hp ProLian N40L (DVD, 4GB) mit WHS 2011
1 HDD SSD für System 64GB *-* 2 HDD 1TB Clientsave *-* 3 HDD 1TB Daten *-* 4 HDD 2TB Serversicherung

Benutzeravatar
Liftboy
Foren-Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 8. Mär 2010, 09:05
Wohnort: Hamburg

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von Liftboy » 21. Nov 2011, 10:32

Nun habe ich jenen 40L auch hier stehen und ein WHS2011 aufgespielt. Mit der 60GB SSD bootet das Gerät recht zügig. Ich habe auf der US Seite von hp gesehen, dass die Büchse inzwischen für WHS zertifiziert ist. Das letzte BIOS unterstützt einen S3 beispielsweise aber nicht. Ich frage mich wie die Zertifizierung zu Stande kam.

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass es ein modifiziertes BIOS http://forums.mydigitallife.info/archiv ... 1149094e6a für den 36er gibt mit dem die Standby Thematik gelöst wurde.

Hat jemand hier inzwischen etwas probiert?


Gruß Frank
hp ProLian N40L (DVD, 4GB) mit WHS 2011
1 HDD SSD für System 64GB *-* 2 HDD 1TB Clientsave *-* 3 HDD 1TB Daten *-* 4 HDD 2TB Serversicherung

takis71
Foren-Einsteiger
Beiträge: 25
Registriert: 11. Dez 2008, 09:50

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von takis71 » 14. Dez 2011, 21:45

gibt`s was neues was S3 angeht?
Server:WSE 2012 ,N54L,64GB SSD Sytem, 8 GB Ram , 2x2TB Raid 1,2x 500GB Raid 1, Usb Festplatte Server als Backup

Sylar
Foren-Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 21. Nov 2009, 20:30

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von Sylar » 1. Apr 2012, 22:25

Braucht man für das RAID spezielle Treiber? Hab mal die SBS 2011 auf USB kopiert und gebootet. Aber der will mein Laufwerk nicht finden.

Habe mir hier den RAID Treiber runtergeladen und auf den Stick kopiert. Aber SBS2011 meint, dass es die "falschen" Treiber sind. Nur gibts keine anderen Treiber fürs microserver. Oder doch?

edit: gelöst, das SATA Kabel war nicht richtig drinnen :roll:
Server:
Acer Aspire easyStore H340 (Intel Atom N230 1.6GHz, 2GB RAM, 2x2TB HDD)
Windows Home Server v1 | XMarks | jDownloader | WSUS |
HP Proliant Microserver N40L (AMD Turion 2 Neo 2x1,5GHZ, 8GB RAM, 250GB Samsung 840 SSD,1x3TB)
Windows Server 2012 Essentials | jDownloader

Client:
HP Pavillion Desktop(Intel Q6600 4x2,4GHZ, 4GB RAM, Crucial m4 128GB SSD, 3TB HDD)
Sony VAIO FE-11M(Intel Centrino Duo 2x1,66GHZ, 2,5GB RAM, 320GB HDD)
HP Pavilion dv6 (Intel Core i7 2670QM 4x2,2GHZ, 8GB RAM, 1TB HDD)

henning.reiniger
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 5. Apr 2012, 15:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von henning.reiniger » 5. Apr 2012, 16:01

Mal ne doofe Frage auf ein gutes HowTo!

Ich versuch WHS 11 (auf n36L) zu installieren, bei mir bricht das Setup ab, da er keine Treiber für die 250 Festpaltte findet? Ahnung was für eine Treiber da her soll? HP hat keine Ahnung, die checken das nicht.

Vorgehen? Jemand nen Tipp?

der Mode des Festplattencontrollers vom Default Wert AHCI nach IDE wurde geändert?

Danke erst mal!

Henning
HP Proliant N36L
2x KINGSTON HP 4GB 1333MHZ DDR3 ECC
die orginale 250'er Platte
2x Seagate Baracuda 2TB Platten
1 optisches No Name Laufwerk

und sollte es dazu kommen, dann auch WHS11

Peter_Diver
Foren-Einsteiger
Beiträge: 40
Registriert: 23. Apr 2011, 17:08

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von Peter_Diver » 26. Aug 2012, 16:53

Das ist die Geschichte mit den SATA Festplatten und AHCI zugriff. HS 11 beruht auf XP und XP kann das nicht ohne zusatztreiber. Ist aber in diesem Thread schon beschrieben wie das geht.
Server: Hp Proliant Micro Server - WHS 1
Clients: 3* Notebook ( 2xASUS, Siemens FieldPG), 1 PC ASUS Gigabit LAN
Router/Repeater: AVM 7390/ AVM 3230 AP, AVM 7270 AP

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2012, 17:14

Was meinst du denn mit HS 11?
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Sylar
Foren-Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 21. Nov 2009, 20:30

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von Sylar » 26. Aug 2012, 17:46

Kabeln schon mal geprüft? Erkennt das BIOS die Platte?
Besonders der SATA Stecker am Mainboard geht leicht runter! War bei mir auch so, danach konnte Windows die Platte erkennen.

HS11 --> Home Server 2011^^
Server:
Acer Aspire easyStore H340 (Intel Atom N230 1.6GHz, 2GB RAM, 2x2TB HDD)
Windows Home Server v1 | XMarks | jDownloader | WSUS |
HP Proliant Microserver N40L (AMD Turion 2 Neo 2x1,5GHZ, 8GB RAM, 250GB Samsung 840 SSD,1x3TB)
Windows Server 2012 Essentials | jDownloader

Client:
HP Pavillion Desktop(Intel Q6600 4x2,4GHZ, 4GB RAM, Crucial m4 128GB SSD, 3TB HDD)
Sony VAIO FE-11M(Intel Centrino Duo 2x1,66GHZ, 2,5GB RAM, 320GB HDD)
HP Pavilion dv6 (Intel Core i7 2670QM 4x2,2GHZ, 8GB RAM, 1TB HDD)

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21104
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2012, 17:53

Sylar hat geschrieben:HS11 --> Home Server 2011^^
der basiert aber NICHT auf XP sondern auf Server 2008 R2
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 1909
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 1909
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Sylar
Foren-Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 21. Nov 2009, 20:30

Re: WHS auf HP ProLiant Microserver N36L (HowTo)

Beitrag von Sylar » 26. Aug 2012, 18:02

Nobby1805 hat geschrieben:
Sylar hat geschrieben:HS11 --> Home Server 2011^^
der basiert aber NICHT auf XP sondern auf Server 2008 R2
Das waren aber NICHT meine Worte, dass WHS 11 auf XP basiert ;)
Server:
Acer Aspire easyStore H340 (Intel Atom N230 1.6GHz, 2GB RAM, 2x2TB HDD)
Windows Home Server v1 | XMarks | jDownloader | WSUS |
HP Proliant Microserver N40L (AMD Turion 2 Neo 2x1,5GHZ, 8GB RAM, 250GB Samsung 840 SSD,1x3TB)
Windows Server 2012 Essentials | jDownloader

Client:
HP Pavillion Desktop(Intel Q6600 4x2,4GHZ, 4GB RAM, Crucial m4 128GB SSD, 3TB HDD)
Sony VAIO FE-11M(Intel Centrino Duo 2x1,66GHZ, 2,5GB RAM, 320GB HDD)
HP Pavilion dv6 (Intel Core i7 2670QM 4x2,2GHZ, 8GB RAM, 1TB HDD)

Antworten