HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9945
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von larry » 13. Sep 2010, 09:48

Habe gerade folgendes Produkt gefunden, allerdings ist dieser momentan noch nicht lieferbar:
http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/sm ... 48034.html

Athlon II-Neo mit 1,3 GHZ-Dualcore, 15 Watt TDP,
Grafikausgang,
4 Festplatteneinschübe,
1 GB Arbeitsspeicher,
160 GB HD,
1X PCI-E 16x und 1x PCI-E 1x jeweils LowProfile
Treiber für Server 2003 und 2008 vorhanden.

Bild

Leider konnte ich nirgends erkennen, ob der Raid-Controller auch ohne Raid funktioniert. Aber gehen wir mal davon aus.

Mein persönliches Fazit:
Unterm Strich wohl etwas teurer als der H340. Preis wird wohl bei ca. 340 euro liegen. Zusätzlich bräuchte man noch eine WHS Lizenz, Datenplatten und eine Speichererweiterung auf mind. 2 GB. Dafür hätte man aber ein System, welches schneller ist als ein H341 und auch einen VGA-Ausgang besitzt.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

apollo
Foren-Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 19. Okt 2009, 10:40

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von apollo » 13. Sep 2010, 12:10

Mahlzeit,

sowas würde mir als Ablösung meines Selbstbaus durchaus gefallen, wobei die CPU etwas knapp bemessen sein könnte für Vail...

Gruß apollo

Benutzeravatar
larry
Moderator
Beiträge: 9945
Registriert: 22. Dez 2007, 16:13

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von larry » 13. Sep 2010, 12:52

Da es hier bereits Berichte gab, nachdem Vail mit einem 1,6 Ghz Atom (z.B. H340) läuft, sollte es mit dem Neo keine Probleme geben.
Die Leistung des Neo sollte im Vergleich zum Atom in etwa den Faktor 2,5 betragen. Also quasi wie ein ATOM mit ca. 4 Ghz.
Liegt eben dann irgendwo zwischen den Atoms und den "richtigen" Desktop-CPUs.

Gruß
Larry
Hauptserver: Intel I3-2100, MSI H67MA-E45, WHS 2011
System: Corsair Force GT 90GB - Datenplatten: 2*Seagate 3TB + ext. WD 500 GB für Serversicherung(nur System),8 GB Ram, Fractal Design R3, be quiet! L7-300W, 2*Digital Devices cineS2(Mediaportal)
Archivserver: Intel Cel.G530, Intel DB65AL, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320GB - Datenplatten: 5*2TB SamsF4. + VHD für Serversicherung(nur System), 4 GB Ram, Lancool K-11X, be quiet! L7-300W
Backupserver: AMD Athl. X2 4850e, Gigabyte GA-MA780G-UD3H, 3*Asrock SATA3 + 1* DeLOCK 70154 SATA Controller, WHS 2011, Drivebender
System: SamsF4 320 GB - Datenplatten: 15 diverse Platten + VHD für Serversicherung(nur System) ,4 GB Ram, Seasonic ss 330 Watt
Router: AVM FRITZ!Box 7270, Kabel Deutschland
Clients: 2* HTPC, Win7 HP 32 Bit - 2*Arbeitsrechner Win7 HP 64 Bit - 1*Laptop Win7 HP 32-Bit

apollo
Foren-Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 19. Okt 2009, 10:40

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von apollo » 13. Sep 2010, 15:39

Hi Larry,

oha, das hätte ich jetzt nicht vermutet, hab aber zugegebenermaßen auch nicht weiter recherchiert.
Scheint ja ein Standard-AMD-Board zu sein, in der Hilfe ist beschrieben wie man den SATA-RAID konfiguriert, es sind auch die Optionen "IDE" und "AHCI" möglich. Das wär für den WHS ja passend.

Macht allerdings den Eindruck, dass es die Büchse nur mit Betriebssystem gibt.
Mal abwarten wenn das Ding verfügbar ist.

Gruß apollo

Kaboom
Foren-Einsteiger
Beiträge: 48
Registriert: 6. Sep 2010, 23:06
Wohnort: Luckau
Kontaktdaten:

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von Kaboom » 17. Sep 2010, 16:12

Laut den technischen Daten macht das Ding einiges her. Klingt sehr interessant, auch wenn ich gerade erst nen X312 gekauft habe.
Server: HP DataVault X312, 2 x 1TB, 1 x 1,5 TB, 1 x 2TB
HTPC: AMD Phenom II X4 910e, Foxconn A88GMV, 8GB Kit Mach Xtreme DDR3-1333, Mushkin Chronos SSD 120GB, be Quiet! Pure Power 350W, Silverstone SG02F in weiß
Laptop: ASUS R510CA

nasabaer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 49
Registriert: 5. Sep 2009, 22:39

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von nasabaer » 17. Sep 2010, 17:27

Tönt interessant. Das Teil hat den Speicherriegel sogar als ECC Ram. Wird das Aufrüsten etwas teurer.
Davon ab hätte ich gerne mal den Server von innen gesehen. Leider habe ich im Netz keinerlei Fotos der Innenansicht gefunden.

The$kull
Foren-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 23. Jun 2010, 07:39

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von The$kull » 25. Sep 2010, 23:38

Hat zufällig schon jemand über die investition in den HP N36L nachgedacht, mittlerweile ist der Server ja lieferbar.
WHS v1: HP ProLiant MicroServer N36L, 4GB RAM, LG GGC-H20L, Seagate Momentus XT 250GB (System), Samsung M7E 640GB, 2x Samsung F4 EcoGreen 2TB, Remote Management Card

Clients: HP 625 (Athlon II P320, 4GB RAM, 120GB SSD), ASUS Notebook, Mediacenter (ZOTAC G43-ITX, Intel Celeron E3300, 4GB RAM)

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21282
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von Nobby1805 » 26. Sep 2010, 09:43

Habe ich da gestern in der c't nicht etwas von 1GB Hauptspeicher und 160 GB Platte gelsen ...
WHS: Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2004
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1909


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

apollo
Foren-Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 19. Okt 2009, 10:40

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von apollo » 26. Sep 2010, 16:15

Ja, das ist die Standard-Ausstattung.

@The$kull
Wo ist der verfügbar?

Gruß apollo

langedet
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 25. Sep 2010, 15:34

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von langedet » 26. Sep 2010, 21:28

Soll nach Informationen meines Lieferanten am Donnerstag (30.09.2010) bei ihm sein, ich erwarte ihn in der ersten Oktoberwoche bei mir.
Gruß
langedet

The$kull
Foren-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 23. Jun 2010, 07:39

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von The$kull » 27. Sep 2010, 15:08

@apollo

Siehe hier: http://www.idealo.de/preisvergleich/Off ... rd-hp.html

Ich habe mir auch einen beim Großhändler bestellt und angeblich soll morgen ausgeliefert werden... Dazu gibts übrigens gleiche einen 2GB Riegel und zwei Adapter von 2,5Zoll auf 3,5Zoll.



Ich werde dann mal mit "Vail" und "Aurora" testen und berichten.
WHS v1: HP ProLiant MicroServer N36L, 4GB RAM, LG GGC-H20L, Seagate Momentus XT 250GB (System), Samsung M7E 640GB, 2x Samsung F4 EcoGreen 2TB, Remote Management Card

Clients: HP 625 (Athlon II P320, 4GB RAM, 120GB SSD), ASUS Notebook, Mediacenter (ZOTAC G43-ITX, Intel Celeron E3300, 4GB RAM)

apollo
Foren-Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 19. Okt 2009, 10:40

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von apollo » 27. Sep 2010, 19:10

Ah danke.

Ich freue mich auf eure Berichte.

Gruß apollo

The$kull
Foren-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 23. Jun 2010, 07:39

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von The$kull » 30. Sep 2010, 16:20

Mein HP N36L ist heute angekommen.

Der erste Versuch war die Intallation von "Aurora", allerding klappt das nicht, da die CPU nur 1,3 GHz hat und das Betriebssystem mindestens 1,4 GHz vorraussetzt :cry:

Der Speicher lässt sich übrigens echt einfach aufrüsten.


Ich bin bis Dienstag im Urlaub und weiß nicht, ob ich noch weitere Test und Bilder machen kann, ansonsten Berichte ich danach...
WHS v1: HP ProLiant MicroServer N36L, 4GB RAM, LG GGC-H20L, Seagate Momentus XT 250GB (System), Samsung M7E 640GB, 2x Samsung F4 EcoGreen 2TB, Remote Management Card

Clients: HP 625 (Athlon II P320, 4GB RAM, 120GB SSD), ASUS Notebook, Mediacenter (ZOTAC G43-ITX, Intel Celeron E3300, 4GB RAM)

langedet
Foren-Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 25. Sep 2010, 15:34

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von langedet » 30. Sep 2010, 18:08

Hi meiner ist auch da, die Installation ist nicht durchgelaufen. Bluescreen?? Ich denke mir fehlen die Raidtreiber, aber der anfang der Installation ging Problemlos, bis zum ersten neustart. Da kam nach dem üblichen Setup der Bluesreen. Wo Krieg ich die Treier her?

Danke
langedet

Änderung:
Ich habe jetzt im Bios von AHCI auf IDE umgeschaltet und es lüppt.


Noch etwas: Es scheint doch keine Treiber dafür zu geben. Ich kann di Netzwerkkarte nicht Installieren da es keine Treiber gibt, oder ich sie nicht finde.

Hat dazu noch jemand eine Idee?
Nochmal Danke
langedet

GdM
Foren-Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 1. Okt 2010, 08:32

Re: HP ProLiant N36L Alternative zum Acer H34x?

Beitrag von GdM » 1. Okt 2010, 08:39

Der HP ProLiant N36L unterstützt laut Datenblatt nur Windows Server 2008 und Red Hat 5.

Antworten