Ersatz für Acer H431

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Ersatz für Acer H431

Beitrag von HelmiMUC » 6. Jun 2022, 12:51

Hallo,

ich habe noch einen Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1.
Er ist nun mal nicht mehr der Aktuellste.

Was könnte man als Ersatz für diesen HomeServer nehmen?
Am Besten so, dass man keinen Datenverlust hat (also die Platten übernehmen kann).
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2749
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ersatz für Acer H431

Beitrag von Roland M. » 6. Jun 2022, 14:46

Hallo!
HelmiMUC hat geschrieben:
6. Jun 2022, 12:51
ich habe noch einen Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1.
Er ist nun mal nicht mehr der Aktuellste.
Das ist wohl noch höflich umschrieben... :D

Was könnte man als Ersatz für diesen HomeServer nehmen?
Vieles.
Angefangen von einem NAS über kleine PC (a la Intel NUC) mit Windows 11 bis hin zu (Mini-) Servern mit Server Essential Versionen.

Je nach Bedarf, Lust, Laune, Vorwissen und letzten Endes Geldbeutel.

Am Besten so, dass man keinen Datenverlust hat (also die Platten übernehmen kann).
Du kannst die Datenplatten des H340 auf jeden Fall physikalisch an einen anderen Windows-PC anschließen und so die Daten kopieren.


Roland
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Out of order:
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 218
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: Ersatz für Acer H431

Beitrag von HelmiMUC » 6. Jun 2022, 15:01

am Liebsten wäre mir ja wieder so ein fertiges Komplettpacket, wie es der H431 ist.
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2749
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ersatz für Acer H431

Beitrag von Roland M. » 7. Jun 2022, 16:57

Hallo!
HelmiMUC hat geschrieben:
6. Jun 2022, 15:01
am Liebsten wäre mir ja wieder so ein fertiges Komplettpacket, wie es der H431 ist.
Nachdem es so etwas wie den H340 (also Hardware mit Software vorinstalliert) nicht mehr gibt, würde ich an deiner Stelle in Richtung HP Miniserver oder Intel NUC (je nach Festplattenerfordernis) suchen.
Wenn es dagegen wirklich pug&play sein soll, dann eher in Richtung NAS. Da gibt es auch Modelle, die man mit einigen Festplatten bestücken kann.

Bei mir hat die Funktion des Datengrabes, das bisher (auch) der Small Business Server erledigt hat, ein stinknormales Windows 10 Professional als VM auf einem Proxmox-Server übernommen.


Roland
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Out of order:
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)

Antworten