Ram Tauschen am Server Rack

Fragen zum Thema Windows Home Server Hardware
Antworten
Patricklehnert1988
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 20. Aug 2021, 13:08

Ram Tauschen am Server Rack

Beitrag von Patricklehnert1988 » 26. Aug 2021, 13:30

Hi HI
Ich habe mal eine frag....
Ich habe einen eigenen Server bei meinem Hoster stehen und möchte nächsten Freitag da hinfahren und Menem Ram Speicher zu erweitern.
Jetzt habe ich in einer E-mail gelesen das ich doch bitte ein Erdung Armband benutzen soll wenn ich am Rack arbeite, macht sowas wirklich sinn sich solch ein erdungsarmband zu kaufen? Oder ist das bloß übertrieben Sicherheit? ich eine da liegt ja kein Teppich.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 21320
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Ram Tauschen am Server Rack

Beitrag von Nobby1805 » 26. Aug 2021, 14:20

Statische Aufladung ist schon ein Problem und kann auch ohne Teppich entstehen ... bei dem verlinkten Erdungsarmband fehlt mir das "Kabel" zur eigentlichen Erdung, ich keinen solche Bänder mit einem 1-2 m langen Anschluß und Krokodilklemme am Ende

z.B. https://www.amazon.de/LINDY-40165-Lindy ... B0000934FZ
WHS:inzwischen abgeschaltet Acer H340 mit 1x 1 TB (WD10EAVS), 3x 2 TB (2 WD20EARS und 1 ST2000DM001), PP3+UR2
Server:
Intel Celeron J3455 auf Gigabyte Board, Win 10 Pro x64 21H1, 640 GB (System), 16 TB (Backup), 4 TB (Daten), Lindenberg Backup und LightsOut 3
5 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 32 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 21H1
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron N4100, 4 GB, 128 GB, Win 10 Pro x64 21H1
1 AMD Ryzen 7 3700X, Gigabyte AORUS, 32 GB, Win 10 Pro x64 2009
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win 10 Home x64 2009
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 2009


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Patricklehnert1988
Foren-Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 20. Aug 2021, 13:08

Re: Ram Tauschen am Server Rack

Beitrag von Patricklehnert1988 » 26. Aug 2021, 14:48

Nobby1805 hat geschrieben:
26. Aug 2021, 14:20
Statische Aufladung ist schon ein Problem und kann auch ohne Teppich entstehen ... bei dem verlinkten Erdungsarmband fehlt mir das "Kabel" zur eigentlichen Erdung, ich keinen solche Bänder mit einem 1-2 m langen Anschluß und Krokodilklemme am Ende

z.B. https://www.amazon.de/LINDY-40165-Lindy ... B0000934FZ
Du das Kabel ist dabei

Roland M.
WHS-Experte
Beiträge: 2747
Registriert: 3. Okt 2008, 18:36
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ram Tauschen am Server Rack

Beitrag von Roland M. » 27. Aug 2021, 10:10

Hallo!

Meine Sichtweise: wenn es der Hoster wünscht, kann man es machen. Tut ja nicht weh.
Als langjähriger Servicetechniker hatte ich natürlich auch so ein Erdungsband im Werkzeugkoffer, gebraucht habe ich es aber de facto nie. Was ich jedoch immer gemacht habe, ist einfach (etwa auch beim RAM einsetzen) die Antistatikverpackung mit dem Ersatzteil aufs Gehäuse oder Rack legen und unmittelbar vor dem kritischen Arbeit mit einer Hand bewusst das geerdete Gehäuse fest angreifen. Danach nicht mehr am Sessel "wetzen" oder noch viel vor dem Rack herumgehen.
Beim heimatlichen PC geht es noch einfacher: mit einer Hand gleichzeitig Verpackung halten und Gehäuse berühren, mit der anderen Hand RAM herausnehmen und in den PC einsetzen.

Hatte mit dieser Strategie nie Probleme (und da ging es auch um Elektronikboards jenseits der 5000 Euro...).


Roland
Homemade WHS 2011 mit Intel S1200KP, Xeon E3-1245, 8 GB ECC RAM und 2 TB HDD (40 W)
Homemade WHS (v1) mit Intel DG33BU, Core2Duo E6750, 4 GB RAM und 1,5 TB + 1 TB + 1 TB HDD
Homemade SBS 2008 mit Intel S3200SHV, Xeon E3110, 8 GB RAM und 2 x 1,5 TB HDD
Homemade Sophos UTM-9 Firewall mit Intel S1200KP, i3-2120T, 4GB RAM, Intel Pro/1000 und SSD (30 W)
Homemade WHS 2011 mit Intel DG33BU, Celeron 420, 3 GB RAM, 2 TB HDD (Remote Backup Server)
Homemade VM-Server mit Intel S1200KPR, Xeon E3-1245v2, 16 GB ECC RAM, 2 x 3 TB HDD

Antworten