Windows-10 >sichern und wiederherstellen<

Hier kann gesichert und wiederhergestellt werden.
Benutzeravatar
locke703
WHS-Experte
Beiträge: 1740
Registriert: 18. Aug 2007, 22:08
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Windows-10 >sichern und wiederherstellen<

Beitragvon locke703 » 30. Jan 2015, 14:03

Hallo@all
die Neugier hat mich dann doch gepackt 8-)

habe mal die Consumer Preview von Win10 auf einer extra HDD installiert
- auf älterer Hardware im BIOS-only Mode
edit.:
- SSD mit 64-Gb ist MBR partitioniert - eine GPT-Variante mach ich bei Gelegenheit

die Einbindung ins WHS-Backup und die Sicherung klappen auch

dann die Wiederherstellung: schon lange nicht mehr gemacht :oops:
vorher die HDD mit Diskpart.exe gelöscht
-> Wiederherstellung funktioniert einwandfrei

einzige Neuerung für mich ist das die Partitionen als neue erkannt werden - die "alten" werden in der Sicherungskonfiguration als "offline" gekennzeichnet
und
in LightsOut wird in der Computerübersicht die nächste Sicherung nicht angezeigt

Habt ihr auch bereits Erfahrungen gemacht?

Gruß Armin
Zuletzt geändert von locke703 am 1. Feb 2015, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.
WHS: AMD-785 / Phenom II X3 720 / 8Gb-Ram / 2Tb SSHD-Seagate + 2Tb + 1Tb Samsung / WHS2011
Idle= 63W (mit Energy-Check-3000)
Clienten: 3xPC+2xLaptop // Client-BS Win7/Win8/Win10

Backupmaschine: FSC-E5915 (C2D-6700) mit WHS-2011

Benutzeravatar
NobisSoft
Foren-Mitglied
Beiträge: 395
Registriert: 11. Jan 2010, 10:10
Wohnort: Im kühlen Norden
Kontaktdaten:

Re: AW: Windows-10 >sichern und wiederherstellen<

Beitragvon NobisSoft » 30. Jan 2015, 23:34

Hey locke, danke für den Bericht!

Gesendet von meinem GT-P6810 mit Tapatalk 2
WHS: 1x HP MediaSmart EX470-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) PP3 - WHSv1
Datenspeicher: 1x HP DataVault 510-AMD64LE1640 2,7GHz-2GB RAM (4xPlatten a 500GB) - OpenMediaVault
BackUp: 3x HP MediaVault Pro mv5020/5120 (je 2xPlatten a 1TB) Raid1
Netzwerk: HP Envy6, HP SmartTouch IQ512, 2x HP Mini 300
WLAN: Samsung Tab2 10.1, Samsung Tab7.7
Drucker: HP Officejet 5610, HP Laserdrucker CM1312NFI, HP Photosmart 475, Brother QL500
Zubehör: 3x IP Webcam, PS3, 2x PSP/PSVita und PSPGo, Wetterstation WS-2300

Martin M.
Foren-Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 1. Nov 2008, 00:13

Re: Windows-10 >sichern und wiederherstellen<

Beitragvon Martin M. » 1. Feb 2015, 01:52

Hat der Win 10 Client GPT oder MBR-Partitionen?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20286
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Windows-10 >sichern und wiederherstellen<

Beitragvon Nobby1805 » 1. Feb 2015, 11:54

Martin M. hat geschrieben:Hat der Win 10 Client GPT oder MBR-Partitionen?

Das sollte aus meiner Sicht "egal" sein ... die bekannten Probleme mit 8 und 8.1 Clients liegen, soweit ich das beurteile, nicht an GPT sondern an UEFI ... und dazu hat Armin ja geschrieben: " ... BIOS ... "
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
7 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1607
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1607
1 Acer Aspire M3641, Win 10 Pro 1607
1 Acer Aspire X3812, Win 7 Home Prem. x64
1 HP G 5230, Win 10 Home 1607
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1607


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
locke703
WHS-Experte
Beiträge: 1740
Registriert: 18. Aug 2007, 22:08
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Re: Windows-10 >sichern und wiederherstellen<

Beitragvon locke703 » 1. Feb 2015, 13:18

Hallo,
die Partitionierung ist im MBR-Modus gemacht
verwende ich aus Gewohnheit und ich verwende immer noch gerne kleinere Datenträger als Bootmedium in Verbindung mit einer großen Datenplatte
die Datenplatte hat dann entsprechend ihrer Größe die entsprechende Partitionierung

das Thema UEFI hat mich bereits mehrfach geärgert
von total unübersichtlichen "klickipoppybuntie" Varianten bis zu richtiggehend störrischen, eingeschränkten Geschichten

wo es möglich ist versuche ich UEFI zu vermeiden und fahre gut damit
gerade an einem "Bastelclient" der gerade zum ständigen Umbauen und Ändern da ist geht's so etwas einfacher

bei Rechnern die eine feste Verwendung haben mag das nicht so wichtig sein - dort wird aber auch nicht dauernd im BIOS/UEFI
rumkonfiguriert

zurück zum Thema habe den ersten Post editiert

Gruß Armin
WHS: AMD-785 / Phenom II X3 720 / 8Gb-Ram / 2Tb SSHD-Seagate + 2Tb + 1Tb Samsung / WHS2011
Idle= 63W (mit Energy-Check-3000)
Clienten: 3xPC+2xLaptop // Client-BS Win7/Win8/Win10

Backupmaschine: FSC-E5915 (C2D-6700) mit WHS-2011


Zurück zu „WHS 2011 - Backup/Restore“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast