"Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Probleme oder Fragen zum Lights-Out Add-In unter WHSv1 werden hier beantwortet
Antworten
HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

"Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Beitrag von HelmiMUC » 19. Dez 2016, 23:33

Hallo,

ich hab mich gewundert, dass ich meinen WHS seit ein paar Tagen nicht mittels LightsOut in Standby fahren konnte.
Erst nachdem ich die Konsole aufgemacht und mir LightOut angeschaut hab, sah ich, dass der Dienst nicht gestartet war (wurde mir im Status angezeigt).

Wäre es denn möglich, die Clients darüber zu informieren, dass der Dienst auf dem WHS nicht läuft, und/oder wäre es möglich, dass man eine Warnung über die Konsole anzeigen lässt (Heimnetzwerkintegrität), so dass man sieht, dass etwas im WHS nicht stimmt?
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 8944
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: "Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Beitrag von Martin » 20. Dez 2016, 15:22

Wenn der Dienst nicht läuft kann der leider auch die Clients nicht informieren. Die einzige Stelle an der das sichtbar ist, ist in der Konsole bei Lights-Out selbst. Aber das kommt auch nur zum Tragen wenn die Konsole gestartet wird. Die Heimnetzwerkintegrität wäre eine Möglichkeit, aber nachdem das im WHS 2011 komplett anders gelöst war, wollte ich da auch keine Arbeit mehr reinstecken.

Am Client müsste aber der laufende Server mit ausgeschalteter Lampe angezeigt werden, das wäre ein Hinweis auf so ein Problem.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: "Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Beitrag von HelmiMUC » 20. Dez 2016, 15:43

könntest du nicht so ein Art Lebensbit einbauen?
D. h. wenn der Server sich meldet, bzw. ein Signal zurückschickt, dann ist für den Client alles ok.
Wenn das aber nach einer Zeit nicht kommt, dann scheint der Server ein Problem zu haben.
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 8944
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: "Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Beitrag von Martin » 21. Dez 2016, 09:22

Das kollidiert leider mit dem Wunsch mancher Anwender, den Server tagsüber ausmachen zu können.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: "Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Beitrag von HelmiMUC » 21. Dez 2016, 11:12

mein Server läuft auch nicht immer
aber wieso kollidiert das?
Die "Client-Lampe" ist ja aus, wenn der Server nicht läuft
Die könnte ja auch aus sein, wenn keine Antwort mehr vom Dienst kommt - so würde man es indirekt merken
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 8944
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: "Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Beitrag von Martin » 21. Dez 2016, 16:22

Die "Client-Lampe" ist ja aus, wenn der Server nicht läuft
Die könnte ja auch aus sein, wenn keine Antwort mehr vom Dienst kommt - so würde man es indirekt merken
So ist es ja auch.

Nur würde eine zusätzliche Prüfung nicht mehr Infos liefern.
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

HelmiMUC
Foren-Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 20. Jan 2012, 19:20

Re: "Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Beitrag von HelmiMUC » 25. Dez 2016, 11:28

Hallo,

wäre es denn möglich, dass der Dienst automatisch neu gestartet wird?
mfg
Helmi

---------------------------------------------------------------------------
Acer H431 HomeServer mit Windows Home Server V1

Virenscanner: ESET NOD 32 antivirus V9

Benutzeravatar
Martin
Moderator
Beiträge: 8944
Registriert: 11. Sep 2007, 10:51
Wohnort: Im wilden Süden

Re: "Dienst nicht gestartet" an Clients melden

Beitrag von Martin » 26. Dez 2016, 13:43

Das hängt davon ab, worum der Dienst nicht läuft. Ist er während der Ausführung gestorben, dann kann er bis zu 3 Mal neu gestartet werden, kannst du in den Diensteigenschaften einstellen.
Falls er aber beim Start nicht schnell genug gestartet wird und sich dann innerhalb der ersten 30s nicht meldet, unternimmt Windows keinen weiteren Versuch. Da hilft es dann, die Startmethode auf "Automatisch (verzögert)" zu stellen.

Gruß
Martin
Eigenbau mit WSE 2012 R2, HP N40L mit WSE 2012 R2 als Backupserver, HP Microserver Gen8 unter WSE 2016
Entwickler von Lights-Out

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste