Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Hier bekommen neue Server-Administratoren ihre Fragen rund um den Einstieg mit Windows-Home-Server beantwortet.
Klayer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 13. Sep 2009, 18:10

Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Klayer » 14. Sep 2009, 19:23

Hallo,

Ich habe seit drei Tagen nach dieser Anleitung http://blog.buerstinghaus.net/anleitung ... inrichten/
Live Sync auf meinem Homeserver laufen lassen.

Ich lasse auch shares derzeit damit synchen, bin aber nicht sicher, ob das ganz koscher ist.
Es scheint zu funktionieren und ist super praktisch.

Ab und zu scheint Live Sync das Passwort zu wollen, dann muss man sich wohl kurz über remotedesktop auf dem WHS einloggen und den zugehörigen Dienst stoppen und starten.
Ist bisher aber bei mir noch nicht vorgekommen.

Hat jemand Erfahrung damit.

Gruß

Martin

Bjoern B.
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 24. Aug 2009, 21:00
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Bjoern B. » 14. Sep 2009, 20:31

Hallo Martin,

wenn das ganze nicht ganz koscher wäre, hätt ich gar nicht erst drüber geschrieben, da mir meine Daten auch Heilig sind und ich die Lösung selber auch einsetze :) .

Das Problem bzgl. des Passworts kann eigentlich nur daran liegen, dass bei der Anmeldung per Remote Desktop und dem ersten starten des Live Sync Clients das Häckchen bei "Passwort speichern" nicht gesetzt wurde.

Gruß
Björn

Klayer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 13. Sep 2009, 18:10

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Klayer » 16. Sep 2009, 08:13

Hallo Björn,

danke für die Super Anleitung.
Wirklich klasse und ein riesiger Mehrwehr für den Home Server.

Gruß Martin

Klayer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 13. Sep 2009, 18:10

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Klayer » 28. Sep 2009, 07:50

Ich habe jetzt Live Sync seit einigen Wochen laufen und es funktioniert wunderbar.

Ein Effekt, den ich nicht ganz erklären kann, taucht aber auf.
Wenn ich meine Bilder synchronisiere, dann erzeugt der Homeserver stark komprimierte Kopien, bei denen der Dateiname mit einem . anfängt. Heißt das orginal Bild "bild.jpg" and wird einzusätzliches File ".bild.jpg" erzeugt.

Könnte das mit den Thumbstones zusammenhängen. Ich habe Duplizierung bei den Shares angegebeen.
Ich habe die "." Dateien gelöscht, bin mir aber nicht sicher, ob das ok ist.

Hat jemand Erfahrungen damit? Die "." Dateien kommen auch nur bei Bildern vor, alle anderen Dateien werden ohne zusätzliche Informationen synchronisiert.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20406
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Nobby1805 » 28. Sep 2009, 09:06

Das sind Vorschabilder des (eines der ;) ) Medienservers auf dem WHS ... such mal im Forum, da wird auch diskutiert wie man das abschalten kann
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
7 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Acer Aspire M3641, Win 10 Pro 1607
1 Acer Aspire X3812, Win 7 Home Prem. x64
1 HP G 5230, Win 10 Home 1607
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1703


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

legi
Foren-Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 21. Nov 2007, 12:52
Wohnort: Schweiz, Nähe Wintertur

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von legi » 28. Sep 2009, 09:26

Hallo
@Björn

Gibt es eine Lösung wegen der Datenkonflikte (viewtopic.php?f=9&t=4909&start=15) bzw. wie könnte man das automatisieren, so dass LiveSync z. B. nur zu gewissen Zeiten läuft oder aus der Konsole einfach angestossen werden kann?

gruss
peter
Gehäuse: EUROCASE MidiTower ML-5454 400W Mainboard: ASRock ALiveXFire-eSATA2 CPU: AMD Athlon X2 BE-2350 2.1GHz Grafik: NVIDIA/ GeForce 6200/64MB Memory: DDR2 2GB, Disk:, SATA je 320GB(System),750GB, 2x500GB, 1x640GB, ext Sicherung USB320,500GB

Bjoern B.
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 24. Aug 2009, 21:00
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Bjoern B. » 28. Sep 2009, 10:11

Hallo Peter,

von dem verlinkten Problem wusste ich noch nichts. Werd ich mir mal genauer anschauen.

Das LiveSync nur zu bestimmten Zeiten als Dienst aktiv ist, kannst Du ohne großen Aufwand automatisieren:

Dienst beenden
1. Editor wie Notepad öffnen
2. Folgendes einfügen: net stop livesync (wobei livesync der Name des Dienstes ist)
3. Datei als .bat Datei abspeichern

Dienst starten
1. Editor wie Notepad öffnen
2. Folgendes einfügen: net start livesync
3. Datei als .bat Datei abspeichern

Jetzt kannst Du über die "Geplante Tasks" Funktion für den Zeitpunkt wo der Dienst starten soll einen Task einrichten und das gleiche noch einmal wenn Du den Dienst beenden möchtest.
(Die "geplannte Tasks" Funktion kannst Du über Start -> Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> geplante Tasks aufrufen)

Wenn noch was unklar ist, sag einfach bescheid.

Gruß
Björn

Klayer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 13. Sep 2009, 18:10

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Klayer » 28. Sep 2009, 18:24

Hallo Björn,

Ich habe jetzt 15 minuten gesucht, wie man die Vorschaubilder abschalten kann.
Finde aber einfach nichts.
Kannst Du mir einen TIp geben?

Bjoern B.
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 24. Aug 2009, 21:00
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Bjoern B. » 28. Sep 2009, 22:03

Habe mir das Problem bzgl. der Vorschaubilder mal angesehen.

Kann es sein das Du den TwonkyMedia Server (PVConnect) oder Firefly als Medienserver auf Deinem WHS nutzt?

Die Thumbs-Datei (Vorschaubilder) hat bei mir den gleichen Zeitstempel wie der "Last Scan" Wert von TwonkyMedia.
Somit wird die Datei weder Clientseitig noch von einem integrierten WHS Dienst erstellt sondern von einer Zusatzanwendung.
Wenn Du de Thumbs-Datei löscht und vorher den Medienserver beendest und nicht neustartest wird auch keine neue Datei angelegt.
Startest Du den Medienserver wird automatisch wieder eine neue Thumbs-Datei erzeugt.

Ich denke aber nicht, dass das Problem bzgl. Thumbs-Datei in irgendeiner Weise mit dem Problem der .bild.jpg in Zusammenhang zu bringen ist.
Was nutzt Du den sonst noch für zusätzliche Anwendungen auf dem WHS? Gibt es eine, speziell mit Zugriff auf das Bilderverzeichnis ausser Medienserver und LiveSync?

Gruß Björn

Klayer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 13. Sep 2009, 18:10

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Klayer » 29. Sep 2009, 21:51

Hallo Björn,

ICh habe den Aspire H340. Der hat wohl Firefly installiert.
Ich habe mich mit dem Programm nie auseinander gesetzt, weil ich den WHS nicht als Medienserver nutzen will.
Kann aber sein, dass der Dienst aktiv ist.

Bjoern B.
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 24. Aug 2009, 21:00
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Bjoern B. » 29. Sep 2009, 23:03

Dann beende und deaktiviere den Dienst des Medienservers über den Dienstmanager doch einmal zum testen.
Die Thumbs-Dateien kannst Du ohne Probleme löschen.

Würde das Verhalten dann mal ein wenig beobachten. Da ich Firefly bisher nur mal zum testen installiert habe, kenne ich den Medienserver nicht sehr gut. Ich nutze selber TwonkyMedia Server.

Gruß
Björn

Klayer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 13. Sep 2009, 18:10

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Klayer » 1. Okt 2009, 18:28

Hi Björn

Ich probiere es mal am Wochenende und berichte dann.
Danke für die Unterstützung.
Martin

Bjoern B.
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 24. Aug 2009, 21:00
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Bjoern B. » 1. Okt 2009, 19:57

Hi Martin,

bin ja mal gespannt ob es an Firefly lag.

Gruß
Björn

Klayer
Foren-Einsteiger
Beiträge: 22
Registriert: 13. Sep 2009, 18:10

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Klayer » 3. Okt 2009, 07:48

Hi Björn,

Es lag tatsächlich an dem Medienserver.
Danke für den Tip.
Gruß Martin

Bjoern B.
Foren-Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 24. Aug 2009, 21:00
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Windows Live Sync auf Home Server laufen lassen.

Beitrag von Bjoern B. » 5. Okt 2009, 19:17

Hi Martin,

ist das Problem bzgl. der zusätzlich angelegten Dateien (.bild.jpg) damit auch gelöst?

Gruß
Björn

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast