Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Die Verbindung zum Windows Home Server
jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 11. Sep 2013, 22:35

Hallo zusammen,

ich musste meinen WHS nach einem Festplattendefekt neu aufsetzen. Die Neuinstallation der WHS Console an den Clients bricht beim Punkt "Computersicherung konfigurieren" ab.
Anmeldung per RDP am Server und Aufrufen der WHS Console dort geht allerdings. Zugriff auf die Shares ebenfalls problemlos. Habe bereits alle Forenbeiträge zu dem Thema durch aber nichts davon löst mein Problem.
Ich habe auch den Connector Troubleshooter im Advanced Mode laufen lassen, und erhalte Fehler bei CheckEnroll und CheckEnrollID.
Im Log steht:

[15]130911.213222.8029: Network: =========================================================
[15]130911.213222.8029: Network: =========================================================
[15]130911.213222.8029: Network: Test Check Enroll 56000 - id.xml begin.
[9]130911.213222.8029: Network: Server name is : SERVER
[9]130911.213222.8039: Network: URL formed: https://SERVER:56000/enroll/id.xml
[9]130911.213222.8039: Network: Looking for proxy information...
[9]130911.213222.8039: Network: Proxy Enabled: False
[9]130911.213222.8039: Network: Getting Response...
[9]130911.213223.1169: Error: Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Für den geschützten SSL/TLS-Kanal konnte keine Vertrauensstellung hergestellt werden..
[15]130911.213223.1179: Network: Test Check Enroll 56000 - id.xml end.
[15]130911.213223.1179: Network: Information for test Check Enroll 56000 - id.xml:
Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Für den geschützten SSL/TLS-Kanal konnte keine Vertrauensstellung hergestellt werden..
[15]130911.213223.1179: Network: =========================================================
[15]130911.213223.1179: Network: =========================================================
[15]130911.213223.1189: Network: Test Check EnrollId 56000 - id.xml begin.
[10]130911.213223.1189: Network: Server name is : SERVER
[10]130911.213223.1199: Network: URL formed: https://SERVER:56000/enrollid/id.xml
[10]130911.213223.1199: Network: Looking for proxy information...
[10]130911.213223.1199: Network: Proxy Enabled: False
[10]130911.213223.1199: Network: Getting Response...
[10]130911.213223.1379: Error: Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Für den geschützten SSL/TLS-Kanal konnte keine Vertrauensstellung hergestellt werden..
[15]130911.213223.1379: Network: Test Check EnrollId 56000 - id.xml end.
[15]130911.213223.1389: Network: Information for test Check EnrollId 56000 - id.xml:
Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Für den geschützten SSL/TLS-Kanal konnte keine Vertrauensstellung hergestellt werden..

Es liegt nicht an der Firewall, der Port 56000 ist im Subnetz offen.
In der IIS-Konfiguration habe ich die ASP.NET-Einstellungen geprüft, die Version steht auf 2.0.50727
Aufruf von Server:56000 im Browser-Client resultiert in einen Fehler "Die Website kann nicht angezeigt werden"

Ich habe den WHS Connector direkt aus dem "Software"-Share des Servers installiert (über server:55000). Die Version im Share "Software" ist auch identisch mit dem Inhalt von C:\WHS auf dem Server (Datum 13.07.2008).

Ich vermute das Problem beim IIS, weiß aber nicht wie ich weiter vorgehen muss. Wer kann helfen?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20523
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von Nobby1805 » 11. Sep 2013, 22:46

Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Für den geschützten SSL/TLS-Kanal konnte keine Vertrauensstellung hergestellt werden..
das ist das Problem ... nur was ist der Grund dafür ?

Sind alle Updates auf dem WHS eingespielt ?
Welches Windows läuft auf dem Client ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
6 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Acer Aspire M3641, Win 10 Pro 1607
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1703


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20523
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von Nobby1805 » 11. Sep 2013, 22:53

jenseden hat geschrieben:Aufruf von Server:56000 im Browser-Client resultiert in einen Fehler "Die Website kann nicht angezeigt werden"
https://<servername>:56000 ???
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
6 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Acer Aspire M3641, Win 10 Pro 1607
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1703


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 12. Sep 2013, 09:39

das geht aber flott hier :-)

- bzgl. Updates auf dem WHS: ich habe soeben mit Windows Update noch die letzten ausstehenden Sicherheitsupdates installiert.
Die Systemeigenschaften zeigen bei "System" Windows Home Server Service Pack 2. Der Inhalt von C:\WHS auf dem Server hat bei allen Dateien eine Versionsnummer 6.0.1800.0, außer bei WHSSystemUpdate*, diese Dateien haben die Version 6.0.2423.0. Im Updateverlauf von Windows Upddate finde ich nur einige Sicherheitsupdates, kumulative Sicherheitspacks und Windows Tools zum Entfernen bösartiger Software, mehr nicht. Die WHS Konsole (per RDP auf dem Server geöffnet) zeigt bei "Ressourcen" Windows Home Server mit Power Pack 3 und folgende Versionsinformationen:
Windows Home Server Konsole: 6.0.2423.0
Windows Home Server Sichern und Wiederherstellen: 6.0.2423.0
Windows Home Server Laufwerkextender: 6.0.2423.0
Windows Home Server Remotezugriff: 6.0.1800.0
Windows Home Server Speicher-Manager: 6.0.3039.0

Ich habe die Installation der WHS Console nach dem Reboot des Servers nach der Installation der Sicherheitsupdates erneut durchgeführt (wieder direkt via http:\\Server:55000. Das scheitert wieder an derselben Stelle (Computersicherung konfigurieren). Aber: der Aufruf https:\\server:56000 funktioniert jetzt.
Ich habe dann den Troubleshooter nochmal im Advanced Mode aufgerufen und erhalte jetzt keine Fehler bei Check Enroll 56000.
Der Troubleshooter zeigt jetzt nur noch eine Warnung bei Check Client Version. Im Log steht da folgendes:

[4]130912.093149.4635: Network: Test Check client Version begin.
[13]130912.093149.4685: Network: Getting Client Version ...
[13]130912.093149.6005: Network: Done. Client Version is 6.0.1800.0.
[13]130912.093149.6005: Network: Getting Server Version ...
[13]130912.093149.6005: Network: Done. Server Version is 6.0.2423.0.
[13]130912.093149.6005: Network: versions are different but still all RTM builds.
[4]130912.093149.6005: Network: Test Check client Version end.
[4]130912.093149.6015: Network: Information for test Check client Version:
Server Version: 6.0.2423.0
Client Version: 6.0.1800.0

jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 12. Sep 2013, 09:59

kleiner Nachtrag noch bzgl. Aufruf von https:\\server:56000
es wird zunächst noch eine Seite angezeigt:

"Es besteht ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Website.
Das Sicherheitszertifikat dieser Website wurde nicht von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle ausgestellt.
Die Sicherheitszertifikatprobleme deuten eventuell auf den Versuch hin, Sie auszutricksen bzw. Daten die Sie an den Server gesendet haben abzufangen.
Es wird empfohlen, dass Sie die Webseite schließen und nicht zu dieser Website wechseln. "

Durch Klicken auf "Laden dieser Website fortsetzen" gelange ich aber auf die WHS Website für das Setup.

Ebenso erhalte ich zunächst eine Fehleranzeige beim Zugriff per RDP auf den Server:
"Folgende Fehler sind bei der Verifizierung des Zertifikats des Remotecomputers aufgetreten:
Es konnte keine Sperrprüfung für das Zertifikat durchgeführt werden
Das Zertifikat bzw. die zugeordnete Kette ist ungültig (Code: 0x10000)."
Wenn ich aber bei "Möchten Sie die Verbindung trotz der Zertifikatfehler fortsetzen" auf "ja" klicke kann ich die RDP Verbindung normal fortsetzen.

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20523
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von Nobby1805 » 12. Sep 2013, 19:56

jenseden hat geschrieben:Die Systemeigenschaften zeigen bei "System" Windows Home Server Service Pack 2.
Das bezieht sich nicht auf dem WHS sondern den zugrunde liegende Server 2003
Windows Home Server Konsole: 6.0.2423.0
Windows Home Server Sichern und Wiederherstellen: 6.0.2423.0
Windows Home Server Laufwerkextender: 6.0.2423.0
Windows Home Server Remotezugriff: 6.0.1800.0
Windows Home Server Speicher-Manager: 6.0.3039.0
das ist NICHT die neueste Version:
Windows Home Server Konsole: 6.0.2423.0
Windows Home Server Sichern und Wiederherstellen: 6.0.2423.0
Windows Home Server Laufwerkextender: 6.0.2423.0
Windows Home Server Remotezugriff: 6.0.3436.0
Windows Home Server Speicher-Manager: 6.0.3039.0

Da fehlt mindesten UR2

Die Dateien auf c:\WHS sind sekundär .. wichtig ist was auf D:\shares\Software\Home Server Connector Software steht ... und das sollte so sein
Dateianhänge
Connector Install.PNG
Connector Install.PNG (12.3 KiB) 3978 mal betrachtet
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
6 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Acer Aspire M3641, Win 10 Pro 1607
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1703


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 12. Sep 2013, 20:10

OK,

dumme Frage - woher bekomme ich denn dann die neuste Version (UR3) wenn Windows Update mir sagt alles ist aktuell?
(Der Inhalt von C:\WHS und D:\shares\Software\Home Server Connector Software ist übrigens identisch)
Und ist das Zertifikatsproblem wirklich ein Problem oder vernachlässigbar?

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20523
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von Nobby1805 » 12. Sep 2013, 20:49

Der Zertifikatsfehler kommt bei mir nicht ... Aber wir sollten erst mal schauen warum das UR2 nicht installiert wird

Hast du die benutzerdefinierte Suche in MS Update durchgeführt ?
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
6 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Acer Aspire M3641, Win 10 Pro 1607
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1703


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 12. Sep 2013, 23:51

sooo,
unter den optionalen Softwareupdates bei der benutzerdefinierten Suche gab es noch einige, die habe ich jetzt auch installiert. Danach den Server neu gebootet und nochmal Windows Update aufgerufen - jetzt gibt es weder wichtige noch optionale Updates mehr für die Kiste.

Leider hat es aber nichts geändert, hier die Versionsinformationen unter "Ressourcen" nach den Updates:
Windows Home Server Konsole: 6.0.2423.0
Windows Home Server Sichern und Wiederherstellen: 6.0.2423.0
Windows Home Server Laufwerkextender: 6.0.2423.0
Windows Home Server Remotezugriff: 6.0.1800.0
Windows Home Server Speicher-Manager: 6.0.3039.0
Installation des WHS Connectors scheitert nach wie vor an derselben Stelle.

Der Connector Troubleshooter zeigt jetzt allerdings folgende Probleme neu an:

-------------------------
X Check Enroll 56000:
-------------------------
[4]130912.234335.0796: Network: =========================================================
[4]130912.234335.0796: Network: =========================================================
[4]130912.234335.0806: Network: Test Check Enroll 56000 - id.xml begin.
[16]130912.234335.0806: Network: Server name is : SERVER
[16]130912.234335.0806: Network: URL formed: https://SERVER:56000/enroll/id.xml
[16]130912.234335.0806: Network: Looking for proxy information...
[16]130912.234335.0806: Network: Proxy Enabled: False
[16]130912.234335.0806: Network: Getting Response...
[16]130912.234335.4467: Error: Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (401) Nicht autorisiert.
[4]130912.234335.4467: Network: Test Check Enroll 56000 - id.xml end.
[4]130912.234335.4477: Network: Information for test Check Enroll 56000 - id.xml:
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (401) Nicht autorisiert.

---------------------------------
x Partner manager simulator:
---------------------------------
PMSimulator returns: 13
Output of PMSimulator:
Using Msxml2.ServerXMLHTTP.6.0
URL: http://SERVER:55000/EnrollId/Id.aspx
HTTP STATUS=200
HTTP STATUS:OK
server responded with 2816 bytes
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?><ServerId>
<Id>{578AECB7-2AA1-40D2-AF2B-82F598B03ABC}</Id>
<Admin>SERVER\Administrator</Admin>
<OobeStatus>0</OobeStatus>
<OobeInProgressStatus>0</OobeInProgressStatus>
<Path>C:\Programme\Windows Home Server\</Path>
<Version>6.0.2423.0</Version>
<Error></Error>
<Master>-----BEGIN CERTIFICATE-----
[... snip ...]
-----END CERTIFICATE-----
</Master>
</ServerId>
URL: https://SERVER:56000/Enroll/Enroll.aspx
HTTP STATUS=401
HTTP STATUS:Unauthorized
Server responded with 3848 bytes


---------------------------------
x check client version
---------------------------------
[4]130912.234336.8607: Network: Test Check client Version begin.
[10]130912.234336.8627: Network: Getting Client Version ...
[10]130912.234336.9817: Network: Done. Client Version is 6.0.1800.0.
[10]130912.234336.9817: Network: Getting Server Version ...
[10]130912.234336.9817: Network: Done. Server Version is 6.0.2423.0.
[10]130912.234336.9817: Network: versions are different but still all RTM builds.
[4]130912.234336.9817: Network: Test Check client Version end.
[4]130912.234336.9817: Network: Information for test Check client Version:
Server Version: 6.0.2423.0
Client Version: 6.0.1800.0

jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 12. Sep 2013, 23:53

hier nochmal ein Screenshot vom Inhalt von C:\Programme\Windows Home Server auf dem Server:
Dateianhänge
Screenshot.PNG
C:\Programme\Windows Home Server auf dem Server
Screenshot.PNG (67.26 KiB) 3962 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20523
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von Nobby1805 » 13. Sep 2013, 00:31

Danach hast du die aktuelle UR2 installiert ... warum in der Konsole dann allerdings eine alte Version angezeigt wird ist mir schleierhaft :(

Der Trouble-Shooter ist übrigens mit Vorsicht zu verwenden ... er ist seit der PP1 nie an die neuen Versionen angepasst worden :( :(

Edit: Check mal Einstellung vom IIS ... viewtopic.php?f=51&t=14681&hilit=+enroll
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
6 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Acer Aspire M3641, Win 10 Pro 1607
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1703


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 13. Sep 2013, 10:25

ich habe jetzt von einem Backup des alten Systems den Inhalt von C:\WHS mir zurückgeholt und festgestellt das dort eine neuere Version des WHS Connectors enthalten ist. Diese habe ich ins Share\Software\... Verzeichnis zurückkopiert und voilá - die Installation des Connectors am Client läuft durch. Backup funktioniert ebenfalls.
ABER: ich kann mit dem Connector keine Verbindung zum Homeserver herstellen :-(
(siehe Screenshot). Damit ist leider das Backup witzlos weil ich an die gesicherten Daten nicht mehr rankomme...

Die Einstellungen im IIS habe ich verglichen, für die WHS Site ist alles identisch wie im von dir angegebenen Thread. Die Standardwebsite ist bei mir deaktiviert weil ich auf dem Server ein Sharepoint Portal laufen habe.
Dateianhänge
Screenshot.PNG
Fehler beim Verbindungsversuch vom Connector am Client
Screenshot.PNG (45.11 KiB) 3933 mal betrachtet

jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 13. Sep 2013, 10:27

habe nochmal den Troubleshooter durchlaufen lassen: keine Fehler mehr, außer bei Check Client Version:

[4]130913.101820.3239: Network: =========================================================
[4]130913.101820.3239: Network: =========================================================
[4]130913.101820.3239: Network: Test Check client Version begin.
[10]130913.101820.3289: Network: Getting Client Version ...
[10]130913.101820.4529: Network: Done. Client Version is 6.0.3436.0.
[10]130913.101820.4529: Network: Getting Server Version ...
[10]130913.101820.4529: Network: Done. Server Version is 6.0.2423.0.
[10]130913.101820.4539: Network: versions are different but still all RTM builds.
[4]130913.101820.4539: Network: Test Check client Version end.
[4]130913.101820.4539: Network: Information for test Check client Version:
Server Version: 6.0.2423.0
Client Version: 6.0.3436.0

Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
Beiträge: 20523
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von Nobby1805 » 13. Sep 2013, 10:35

Klappt der Zugriff auf die Konsole von anderen Clients ?

Die Konsole ist nur eine modifizierte RDP-Verbindung für die Anzeige (und Bedienung) auf dem Client .. die eigentliche Konsole, läuft auf dem WHS
Für den Start der Konsole wird eine Kommunikation mit dem WHS über HTTP benötigt ... ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher ob dafür nicht die Standard-Website benötigt wird ... kann ich auch erst heute Abend testen (ich hatte irgendwann mal dazu mehr Infos gepostet .. such mal im Forum)
Zuletzt geändert von Nobby1805 am 13. Sep 2013, 10:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Boah .. waren da viele Schreibfehler drin ;-)
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
6 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron D 1900, 4 GB, 240 GB, Win 10 Pro x64 1703
1 Acer Aspire M3641, Win 10 Pro 1607
1 HP G 5230, Win 10 Pro 1703
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64 (bleibt auf W7 weil Sony keine W10-Grafiktreiber anbietet :cry: )
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 10 Pro x64 1703


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version (auch für WSE2012))
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur

jenseden
Foren-Einsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11. Sep 2013, 17:53

Re: Installation des WHS Connectors schlägt fehl

Beitrag von jenseden » 13. Sep 2013, 11:07

der Zugriff per Connector klappt auch nicht von anderen Clients.
Die Standardwebsite wird aber definitiv nicht benötigt. Das weiß ich, weil vor dem Festplattendefekt auch schon das Portal in Betrieb war.
Ich habe mal zum Testen das Portal ab- und die Standardwebsite eingeschaltet. Der Connector geht dann nach wie vor nicht.
Im Browser erhalte ich dann unter http:\\server die erwartete WHS-Seite anstatt der Portalseite. Wenn ich dann rechts oben den "Anmelden"-Button klicke, erhalte ich nach einiger Zeit eine Fehlermeldung (dass die Webseite https://server/remote nicht verfügbar wäre).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast