Mein Acer easyStore H340

Hier darf jeder seinen Home Server vorstellen. Bitte jeder nur einen Thread. Fragen zu den Geräten oder der Software bitte nicht in diesem Forum.

Mein Acer easyStore H340

Beitragvon yeysus » 25. Okt 2009, 22:09

Hallo. Nach mehreren Monaten wo ich mich mit dem Thema beschäftigt habe, habe ich mir vor 2 Tagen den Acer für € 400 in MediaMarkt gekauft. An der Stelle vielen dank an allen, insbesondere dem Betreiber des Forums, ich habe viel hier von Euch gelernt und Eure Seiten immer wieder gelesen. Anyway, für was es wert ist, wollte ich über meine praktische Erfahrungen berichten:
  • Meiner Meinung nach, der WHS ist leider noch nicht da, wo der Name es suggeriert. Man hat vielleicht Glück, aber ansonsten braucht man zu viel eigene Kraft einstecken, damit es transparent läuft: Es ist noch nicht für den Massenkonsum. Ich hatte Probleme mit meinem Router Speedport W 700V; der hat kein UPnP setting also musste ich die Port forwarding rule eintragen; darüber schweigt das Installationsmanual. Bei der Installation und später (mehr unten) hat er sich mehrmals aufgehängt. Darüber hinaus erwarte ich eine nahtlose Anbindung an andere PCs. Damit meine ich zum Beispiel dass die shares automatisch virtuell als eine extra Laufwerk im client angeboten werden. Oder dass man ein extra explore & resolve tool bekommt, damit Verbindungsprobleme beseitigt werden können. Mit XP war es nicht der Fall, Microsofts diagnostic tool war auch keine Hilfe. Ich habe viele Berichte über solche "erste Hürden" gelesen.
  • McAfee anti virus kommt mit dem Acer Paket. 2 Mal aktualisiert, 2 Mal ist der WHS hängengeblieben, keine response mit der Konsole, kein Zugang mit Remote Desktop, Netzwerke waren aber da, zumindest eine Weile. Lampe rot. Reboot per Tastendruck. Untersuchung der event log files brachte nichts. Ich muss mehr über Erfahrungen anderer Acer Besitzer mit McAfee lesen.
  • Die kleine hidden .jpgs de automatisch kreiert werden, die andere auch gemeldet haben, stören mich ebenfalls. Ausschalten des Digital-Medien Servers, DMS, wie jemand suggerierte, brachte bei mir keine Hilfe. Vielleicht muss ich den server rebooten; sie werden immer noch kreiert.
  • Die share Öffentlich enthält Ö, ein problematisches Character für manche Software. Ich erwarte Probleme mit meinem Dream Box (Sat receiver, linux basiert, nutze ich häufig um Musik in einem Raum zu hören und videos zu sehen) oder andere PCs. Ich muss darüber lesen.
  • Auslastungstest absolvierte der WHS glänzend. Gleichzeitig ca. 40 GB kopieren, ca. 4 GB von internet runterladen, ein 1 GB video zur Playstation streamen, kein Problem. Das alles mehrmals hintereinander. Mir fehlt nur der iPod server, habe ich noch nicht probiert.
  • Anbindung an die PlayStation ebenfalls kein Thema. Es wurde sofort erkannt und alles funktioniert. Allerdings, die PS sieht 2 servers (vielleicht muss ich den WHS doch restarten). Playlists (.m3u), videos, mp3s, fotos, alles funktioniert. Ich brauche hier mehr Zeit.
Zusammenfassung: Ich bin zufrieden mit dem Acer. Nach einigen Wochen wo ich das System besser kennengelernt habe werde ich die Migration meiner Files starten.
WHS: Acer easyStore H340 2x1TB
Clients: 3xWinXP Pro SP3, 1xWin7-64B, 1xiMac, PS3, XBox 250G, Dreambox S500 Sat Receiver, Samsung PS50A756T TV, iPod 4G
yeysus
Foren-Einsteiger
 
Beiträge: 15
Registriert: 25. Okt 2009, 20:56

Re: Mein Acer easyStore H340

Beitragvon jubo14 » 26. Okt 2009, 14:45

Also ich habe 200,- € mehr im MM gelassen und bin bisher sehr zufrieden.

Das unser Router (auch ich habe einen Speedport W700V) kein UPnP beherrscht, kann man nun nicht dem WHS anlasten.
Die Hilfe-Datei, die man direkt aus der Remote-Prüfung aufrufen kann, bring allerdings die 3 notwendigen Port-Regeln, so dass ich die Einrichtung extrem einfach empfand.
Und unter Vista und Windows 7 hat man nach der Verbindung auch direkt Zugriff auf die Freigaben. Windows XP ist halt "etwas" älter, und so muss man dann leider einige kleine Einschränkungen hinnehmen.
Mein McAfee hat bisher nicht die geringsten Probleme gemacht.
Und ich bin eigentlich der Meinung, dass die Freigabe "Öffentlich" auf dem System in Wirklichkeit "Public" heißt.

Ansonsten kann ich mich meinem Vorredner anschließen.
Die Datenübertragung ist absolut in Ordnung und liegt deutlich oberhalb der eines NAS-Laufwerkes.

Wenn jetzt noch das PP3 kommt, und damit auch die automatische Sicherung von Windows 7 Systemen möglich ist, dann habe ich ein "Rundum-glücklich-Paket"!
MfG
jubo14
__________________________________
WHS: Acer Apsire easyStore H340 (5TB)
Benutzeravatar
jubo14
Foren-Mitglied
 
Beiträge: 83
Registriert: 23. Okt 2009, 08:48

Re: Mein Acer easyStore H340

Beitragvon yeysus » 26. Okt 2009, 21:32

Hallo jubo14,
Die Hilfe Datei von der Remote Prüfung habe ich übersehen. Ich möchte sowieso einen neuen router kaufen mit mehr Anschlüssen; ein Win7-64bit PC (Dell wahrscheinlich) ist auch bald hier; ich denke wie Du, dass fürs Home networking Win7 oder Vista besser sind. Bin nie aus XP Pro ausgestiegen, auf der Arbeit haben wir auch nur XP Pro.
McAfee: Anscheinend treten grosse Probleme, wenn man McAfee kauft/upgrade (nicht aktualisieren sondern wirklich upgraden auf McAfee Total Protection-Kauf Version), weil dann ein firewall aktiv wird dass den WHS zu macht, deswegen nur ein restore hilft. Ich weiss nicht, ob da Administration / Connect other computers helfen würde.
Öffentlich: Bei mir ist es tatsächlich D:\shares\Öffentlich, kein link.
Gestern zuerst und heute wieder habe ich den Lights Out Add-in mit verschiedenen Settings probiert, funktioniert auch perfekt.
Die PS3 kann ich Dir nur empfehlen. Es ist ein perfektes "Entertainment Add-in" fürs TV. Dlna mit der WHS funktioniert wie gesagt, Blu Ray ist das Beste heutezutage, internet im Wohnzimmer (hatte ich schon mit der wii aber über die PS3 sieht es besser aus), und sogar meine Kinder, 2 und 5, können problemlos damit spielen ohne mich zu nerven. Aber die videos die ich testweise auf die WHS kopiert habe können sie nicht auswählen da es keine thumbnails gibt, nur einheitliche icons. In der WHS sind die thumbnails aber, ich muss mich damit beschäftigen.
WHS: Acer easyStore H340 2x1TB
Clients: 3xWinXP Pro SP3, 1xWin7-64B, 1xiMac, PS3, XBox 250G, Dreambox S500 Sat Receiver, Samsung PS50A756T TV, iPod 4G
yeysus
Foren-Einsteiger
 
Beiträge: 15
Registriert: 25. Okt 2009, 20:56

Re: Mein Acer easyStore H340

Beitragvon cniemeier » 23. Jan 2010, 21:14

Hallo Du sagtest: "Ich hatte Probleme mit meinem Router Speedport W 700V; der hat kein UPnP setting also musste ich die Port forwarding rule eintragen".

Ich habe heute den Acer H340 bei MM gekauft. Beim Einschalten habe ich den Eindruck, dass der versucht, sich am W 920 V anzumelden. Das klappt nicht und nach ca. 40 sek. leuchten am H340 die i-LED sowie die HDD-LED Nr. 2 und 3 rot. Ich nutze das Speedport W 920 V (auch ohne UPnP setting). Kannst Du mir für einen völligen Neuling in Sachen Netzwerk erklären, wie ich dieses Problem lösen kann?

Win XP SP 3, Speedport W 920 V, T-Home Surfstick W 101.
cniemeier
Foren-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 23. Jan 2010, 21:03

Re: Mein Acer easyStore H340

Beitragvon Nobby1805 » 23. Jan 2010, 22:21

Du solltest zuerst einmal den H340 fertig installieren bevor du dir Gedanken über UPnP-Settings des Routers machst ...
WHS: Acer H340 mit 2x 1 TB (WD10EAVS), 2x 2 TB (WD20EARS), PP3+UR2
7 Clients:
1 Intel i5-4670K, ASUS H87-PRO, 16 GB, 250 GB SSD, 2x 500 GB, Win 7 Ultimate x64
1 ICO Lüfterlos fürs Wohnzimmer, Intel Celeron M 1GHz, 1 GB, 120 GB, XP-Pro SP3
1 Acer Aspire M3641, Win 7 Prof x86
1 Acer Aspire X3812, Win 7 Home Prem. x64
1 HP G 5230, Win 7 Home Prem. x64
1 Sony Vaio EB 2H4E, Win7 Home Prem. x64
1 Samsung NP-R540-JS09DE, Win 7 Home Prem. x64


WHSListTombstones, ein Tool zur Auflistung aller Tombstones
WHSDisks, ein Tool zur Darstellung und Prüfung der DriveExtender-Konfiguration
WHSDiskNames, ein Tool zur Änderung der Plattennamen in der Konsole
WHSBackup, Infos und Tool zur Backup-DB (2011-Version)
Bitte schreibt bei Fragen und Problemen eure Konfig in die Signatur
Benutzeravatar
Nobby1805
Moderator
 
Beiträge: 18473
Registriert: 6. Jun 2009, 17:40
Wohnort: Essen

Re: Mein Acer easyStore H340

Beitragvon sabmatt » 7. Apr 2010, 12:00

@Nobby1805:
Die Lösung des Problems mit dem Speedport W700V würde mich auch interessieren. Wie geht das, die 'forwarding rule' eintragen ? Wenn so UPnP umgangen werden kann, brauch ich keinen neuen Router kaufen. Eine Kurzanleitung wär echt klasse, wenns geht "populärwissenschaftlich". ;)

Danke!
sabmatt
WHS: Acer H340 mit 2 x 1TB, PP3
3 Clients:
EeePC 1005HA-H, XP
Toshiba Satellite A100, XP-Prof. SP3
UraltPC, XP-Prof. SP3
sabmatt
Foren-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Registriert: 16. Feb 2010, 08:48

Re: Mein Acer easyStore H340

Beitragvon Deliberation » 7. Apr 2010, 13:28

Das fördert Google u.a zu Tage:

viewtopic.php?f=29&t=7449

Vielleicht hilft's ja...
Deliberation
Foren-Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 8. Jul 2009, 14:50

Re: Mein Acer easyStore H340

Beitragvon sabmatt » 8. Apr 2010, 07:56

Danke, probier ich und poste das Ergebnis

sabmatt
WHS: Acer H340 mit 2 x 1TB, PP3
3 Clients:
EeePC 1005HA-H, XP
Toshiba Satellite A100, XP-Prof. SP3
UraltPC, XP-Prof. SP3
sabmatt
Foren-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Registriert: 16. Feb 2010, 08:48

Re: Mein Acer easyStore H340

Beitragvon sabmatt » 8. Apr 2010, 20:36

Danke Tankred,
nach einigem hin und her is alles paletti. :D (Weil der speedport w701v ein anderes menü hat als mein w700v)
Musste dann noch die microsoft-ID holen und den domänennamen festlegen. Habs danach gleich getestet und bin richtig zufrieden für heute.

Danke noch mal allen Helfern
sabmatt
WHS: Acer H340 mit 2 x 1TB, PP3
3 Clients:
EeePC 1005HA-H, XP
Toshiba Satellite A100, XP-Prof. SP3
UraltPC, XP-Prof. SP3
sabmatt
Foren-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Registriert: 16. Feb 2010, 08:48


Zurück zu My Homeserver



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron